Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 10 Monaten

Weinland Sachsen - Genuss entdecken

  • Text
  • Winery
  • Meissen
  • Grape
  • Elbe
  • Pirna
  • Weingut
  • Saxon
  • Vineyard
  • Dresden
  • Radebeul
Weinbau in Sachsen hat eine über 850 Jahre alte Tradition. In dieser Broschüre findet man alles zur sächsischen Weinstraße und den sächsischen Weinwanderwegen.

Dresden Schönheit

Dresden Schönheit entdecken Discover beauty 16 Jahrhunderte ist Weinbau in Dresden nachgewiesen. Im Dresdner Stadtbild finden sich noch heute zahlreiche Verbindungen an den Weinbau. Das wiederaufgebaute barocke Köhlersche Haus am Neumarkt gehörte einst einem Weinhändler, der das Palais mit Reliefs zum Thema Wein schmücken ließ. Passenderweise ist hier heute eine Vinothek untergebracht. Zahlreiche in der Gemäldegalerie Alte Meister ausgestellte Werke von Künstlern wie Rembrandt oder Rubens widmen sich dem Thema Wein. Die berühmte Semperoper ist gar dem griechischen Weingott Dionysos gewidmet. Dresdner Wein inspirierte auch Dichter und Musiker. Friedrich Schiller vollendete überwiegend in einem Weinberghäuschen im heutigen Stadtteil Loschwitz seinen »Don Carlos« und die »Ode an die Freude«. Carl Maria von Weber verbrachte seine Sommer in einem Weingut und komponierte dort seine »Aufforderung zum Tanz« und arbeitete an seinem »Freischütz«. Das von Reben umrankte Winzerhaus ist heute das ihm gewidmete Weber- Museum. For centuries now, Dresden and winegrowing have been synonymous and its present-day cityscape retains numerous links to the wine industry. The reconstructed baroque Kohlersche house on Neumarkt was once home to a wine merchant, who chose wine-themed reliefs to adorn the palatial surroundings. Fittingly, today it houses a vinotheque. Meanwhile, the Old Masters Picture Gallery is full to the rafters of artists honouring Adam’s ale with their work, such as Rembrandt or Rubens. The famous Semper Opera House is dedicated to the Greek wine god Dionysos. Poets and musicians also found Dresden wine a catalyst for creativity. Friedrich Schiller finished »Don Carlos« and »Ode an die Freude« in a vineyard cottage in the present-day Loschwitz district, while Carl Maria von Weber spent summers in a winery, where he composed »Aufforderung zum Tanz« and worked on his »Freischuetz«. His former home, surrounded by vines, still stands to this day as the renamed Weber Museum in his honour. Dresden Information an der Frauenkirche | Church of our Lady OF Passage Neumarkt 2 | 0 10 67 Dresden Dresden Information am Hauptbahnhof | Main Station Wiener Platz 4 | 01069 Dresden Tel.: +49 351 50 15 01 Fax: +49 351 501 509 info@dresden.travel www.visit-dresden.travel www.dresden-elbland.de 17

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News