Der POPSCENE E-Paper Kiosk

Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene September 09/15

  • Text
  • Rockhal
  • Musik
  • September
  • Redaktion
  • Album
  • Oktober
  • Veranstalter
  • Luxemburg
  • Termine
  • Bands
  • Sept
  • Saar
Das total umsonste Popkulturmagazin.

28 TERMINE// ANZEIGE

28 TERMINE// ANZEIGE SPIELSTARK Vorhang auf für die 14. Runde Vom 2. bis zum 18. Oktober 2015 laden die Stadt Ottweiler und Überzwerg – Theater am Kästnerplatz Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene zum Theaterfestival nach Ottweiler ein. Professionelle Ensembles wie das theater die stromer aus Darmstadt, Oliver Kai Müller & BüchnerBühne aus Riedstadt, einer Performance Group aus Köln, Follow the rabbit aus Graz, der Kinder- und Jugendtheatergruppe WASABI aus Neunkirchen und natürlich das überzwerg – Theater am Kästnerplatz, Saarbrücken sind während des Festes hier zu Gast. Diese wollen Groß und Klein mit spannenden und außergewöhnlichen Aufführungen wie „Der kleine hässliche Vogel“ „Der kleine Muck“, „Quartier für vier“, „TRASHedy“ und „Die Welt sieht rot! – Prinzessinnen in Not“ das jüngere Publikum, sowie „Stinkt Pink? 1000 Fragen…“ und „Kann denn Liebe Sünde sein“ Jugendliche und Erwachsene in ihren Bann ziehen. Außerdem werden ein Theaterworkshops für Schüler zum Thema „Grundkurs Theaterspiel“, und ein Lehrerworkshop zum Thema „Klassische Parodien – parodierte Klassiker“ angeboten. Eröffnet wird das Theaterfestival mit der Aufführung „Stinkt Pink? 1000 Fragen… “, einer Aufführung des theaters die Stromer, Darmstadt. Wie in den letzten Jahren findet vor Beginn der Theaterreihe eine Straßentheaterperformance mit Schülern des Ottweiler Gymnasiums auf dem Schlossplatz statt. Text: Redaktion, Bilder: Veranstalter Stadt Ottweiler, Illinger Straße 7, 66564 Ottweiler, Tel. 06824/300828 oder 300873 E-Mail: jugendverwaltung@ottweiler.de

29 TERMINE // ANZEIGE Wo die Heimat wohnt Ein Museumsführer Besuch angekündigt und noch keinen Plan? Betriebsausflug, Wandertag – aber kein Ziel? Enkelkinder auf Ferienbesuch? Bildungshunger? Lust auf etwas Besonderes? Die Kleinen sollen was lernen und Spaß dabei haben? Da können wir weiterhelfen: Warum nicht mal ins Museum? Die Museen im Saarland sind immer in der Nähe und bieten eine erstaunliche Vielfalt. Dieter Gräbners Museumsführer Wo die Heimat wohnt stellt ihnen die 80 interessantesten Museen auf jeweils drei Buchseiten als lohnende Ziele vor. Im Textteil berichten wir, was es zu sehen gibt: Was ist das Besondere des Museums, was können Kinder und Erwachsene erleben und erfahren, welche regionalen, künstlerischen oder historischen Themen werden angesprochen. Der Band ist komplett vierfarbig bebildert und gibt eine unterhaltsame Übersicht über die Orte, wo die Heimat einen Platz hat. Die Reihe „Heimatmuseen im Saarland“, die Dieter Gräbner seit zwei Jahren für die Saarbrücker Zeitung in loser Reihenfolge erstellt, wird erweitert und zusammengefasst. Heimat finden wir auch in Museen, die sich der Kunst widmen, oder etwa dem Sammeln von Hüten und Gogomobilen. Im Register lässt sich die geballte Information übersichtlich nachblättern. Text und Bild: Redaktion Dieter Gräbner, Stefan Weszkalnys (Hrsg.) Wo die Heimat wohnt – Museen im Saarland Ein Museumsführer 232 Seiten, Softcover, ISBN 978-3-941657-75-5 komplett farbig mit zahlreichen Abbildungen Preis 16,90 €

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News