Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene September 09/13

  • Text
  • September
  • Partei
  • Rockhal
  • Album
  • Kammgarn
  • Wahlcheck
  • Zeit
  • Brixius
  • Saarland
  • Markus
Das total umsonste Popkulturmagazin.

40 Wahlcheck Der groSSe

40 Wahlcheck Der groSSe Wahlcheck 2013 Mit allen Partein (die Lust hatten beim großen Wahlcheck 2013 mitzumachen) in umgekehrter Reihenfolge im Vergleich zur Wahljahr 2009. Was sind die wichtigsten Themen für die kommenden vier Jahre? Der (Wieder-)Aufbau einer demokratischen, sozialen Gesellschaft. Wir müssen als Bürger den Staat verstehen und kontrollieren können. Wir müssen immer dann, wenn wir es für wichtig halten, auch selbst entscheiden dürfen, statt nur alle vier Jahre ein Kreuzchen abzugeben. Wir müssen es uns nicht gefallen lassen, dass wir grenzenlos überwacht werden, obwohl wir keine Schwerverbrecher sind. Aber all das hilft auch nichts, wenn viele Menschen schon durch Armut aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Daher brauchen wir kurzfristig Mindeslöhne, die Abschaffung unterdrückender Arbeitsverhältnisse und Repressionsmaßnahmen der Job-Center wie z. B. 1-Euro-Jobs. Langfristig brauchen wir ein Bedingungsloses Grundeinkommen und Sozialversicherungen, die von allen mitfinanziert werden. Piratenpartei Wofür möchtest Du Dich persönlich einsetzen und warum? Ich bin persönlich mehr in den Themen drin, uns unsere Bürgerrechte zu sichern und den Bundestag so umzugestalten, dass der Bürger ihn besser kontrollieren kann. Das fängt allein schon damit an, dass immer noch zu viele Ausschußsitzungen nichtöffentlich sind. Die soziale Komponente finde ich sehr, sehr wichtig, und unter den Kandidaten für den Bundestag haben wir zu, Glück auch viele, die sich mehr in diesen Themen vertiefen. Auf welche Leistung Deiner Partei (Land oder Bund) bist Du besonders stolz? Wir haben es geschafft, vielen Menschen eine Stimme zu geben, die sich vorher von keiner Partei vertreten fühlten. Jan Niklas Fingerle (39) ---------------------------------- Spitzenkandidat Saarland zur Bundestagswahl 2013 / Beisitzer im Landesvorstand In der Partei seit: 2009 ---------------------------------- www.janniklasfingerle.de ---------------------------------- Dein Lieblingsalbum 2013? Billy Joel, „Piano Man“ - ok, das Album ist ungefähr so alt wie ich, aber es ist auch 2013 immer noch mein Lieblingsalbum

41 Wahlcheck Wahlcheck Der groSSe 2013 Was sind die wichtigsten Themen für die kommenden vier Jahre? Die nächsten Jahre werden darüber entscheiden, ob wir die Energiewende erfolgreich meistern und der Atomausstieg endlich gelingt. Zentrales Thema muss außerdem sein, einen Weg aus der Euro-Krise zu finden, der die EU stärkt und den vielen arbeitslosen Jugendlichen in Europa wieder eine neue Perspektive gibt. Zudem ist es höchste Zeit, uns auf die Alterung der Gesellschaft einzustellen und die finanziellen Belastungen zwischen den Generationen gerechter zu verteilen. Bündnis 90 / Die Grünen Wofür möchtest Du Dich persönlich einsetzen und warum? Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Aufstiegschancen in Deutschland nicht mehr vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Niemand darf wegen seiner Herkunft und seiner Familie benachteiligt werden. Und auch nicht wegen seines Alters! Ich will, dass auch Kinder und Jugendliche auf einen starken Sozialstaat bauen können und Risiken wie Krankheit oder Pflegebedürftigkeit in Zukunft nicht privat absichern müssen. Auf welche Leistung Deiner Partei (Land oder Bund) bist Du besonders stolz? Ich finde es toll, dass es die Grünen im Saarland geschafft haben, die Studiengebühren abzuschaffen und die Gemeinschaftsschule einzuführen. Durch die Einführung der Gemeinschaftsschule neben dem Gymnasium gehen im Saarland jetzt alle Schülerinnen und Schüler auf eine Schule, in der sie die Möglichkeit haben, Abitur zu machen. Das ist ein wichtiger Schritt zu mehr Chancengleichheit im Bildungssystem. Dein Lieblingsalbum 2013? Daft Punk – Random Access Memories Barbara Meyer (29) ---------------------------------- Bundestagskandidatin (Direktkandidatin im Wahlkreis Saarbrücken, Platz 3 der Landesliste) In der Partei seit: 2006 ---------------------------------- www.facebook.com/ barbara1meyer ----------------------------------

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News