Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene Oktober 10/13

  • Text
  • Oktober
  • Kammgarn
  • Album
  • Musik
  • Brixius
  • Rockhal
  • Veranstalter
  • Termine
  • Buch
  • Kinder
Das total umsonste Popkulturmagazin.

40 Quattrocult Kristina

40 Quattrocult Kristina Scherer >> zur Leseprobe Frischling Florian und seine Abenteuer Die Journalistin und Saar Scene-Redakteurin Kristina Scherer hat soeben ihr erstes Buch in einem saarländischen Verlag veröffentlicht, ein Buch für Kinder und junggebliebene Erwachsene. Grund genug, „Frischling Florian“ einmal unter die Lupe zu nehmen …

41 Quattrocult „Ein Frischling, der auf der Suche nach seiner Familie ist“. Das klingt schon sau-traurig. Ist das Buch überhaupt für die zarten Nerven eines Kindes geeignet? Ja, das Buch ist auf jeden Fall für Kinder geeignet. Auf seiner Entdeckungsreise durch den Wald verläuft sich Florian, aber niemand tut ihm etwas Böses. Es schließt sogar mit einem Happy-End. Warum ausgerechnet Wildschweine? Zusammen mit Frank Siegwarth, der den „Florian“ illustriert hat und u.a. Fachvorträge über Wildschweine in einer VHS hält, wo er Tipps zu Zaunbau oder dem richtigen Verhalten bei Wildschweinbegegnungen im Wald gibt, gehe ich regelmäßig in Gehege Tiere füttern und streicheln, bin auch mit vielen „Schwarzkitteln“ persönlich bekannt. Es sind ganz zutrauliche, friedliche Wesen, wenn sie an Menschen gewöhnt sind und die Frischlinge mit den schönen Streifen sind natürlich immer ganz besonders süß. Da Schweine überdurchschnittlich oft in Bilderbüchern präsent sind und sich großer Beliebtheit erfreuen – man nehme nur den Geschenkbuch-Bestseller „Rosalie und Trüffel“ –, hat das auch gut gepasst. Dir haben es dem Vernehmen nach auch Meerschweinchen angetan ... Ich mag alle Tiere gern, egal ob Reptil oder sogenanntes „Nutztier“. Bei mir zu Hause leben seit vielen Jahren Meerschweinchen in einer großen, selbstgebauten und sehr stylishen Villa aus Echtholz inklusive Höhlen und Kuschelkissen. Ich hätte gern noch viel mehr Tiere – u.a. Chinchillas und eine dicke, arrogante Perserkatze –, aber dazu fehlen mir momentan Zeit und Platz, denn wenn, dann sollen Tiere auch artgerecht leben mit viel Auslauf und präsentem, menschlichen Gemüseschnibbler oder Dosenöffner. Du hast ja selbst keine Kinder. Wie schaffst Du den Perspektivwechsel, um das Buch für Kinder interessant zu machen? Ich sammle seit meiner Jugend illustrierte Bücher, egal ob in klassischer Ausgabe oder bibliophiler Variante mit kleinen Pop-up-Kunstwerken oder Pergamentfolien. Vor ein paar Jahren besaß ich sogar einmal eine Originalausgabe des „Codex Seraphinianus“, die damals leider den Studiengebühren zum Opfer gefallen ist. Da sich in meiner Sammlung zum Großteil Kinderbücher befinden, die ich natürlich auch lese, habe ich mit der Zeit – so denke ich – ein ganz gutes Gefühl für Inhalt und Umfang von Bilderbuchgeschichten bekommen. Ich habe selbst auch nie den Bezug zu meinem inneren Kind verloren, so dass ich immer noch ganz gut nachvollziehen kann, was Kinder spannend und ansprechend finden und zusätzlich sind viele Kids im Bekanntenkreis vorhanden, die gerne Rückmeldung geben. Was steht als Nächstes an? Ich habe mehrere Geschichten für Kinder geschrieben, nächstes Jahr soll das zweite Buch erscheinen. Dieses ist allerdings im Bereich Fantasy anzusiedeln. Es handelt von einem kleinen Mädchen, das ganz alleine zu einem fernen, geheimnisvollen Planeten reist. Derzeit sind wir noch auf der Suche nach einer Illustratorin/einem Illustrator. Kreative Menschen mit Zeichenerfahrung sind herzlich eingeladen, sich beim Verlag für dieses Projekt zu bewerben: buero@kelkel-verlag.de Interview: Markus Brixius Bild: Frank Siegwarth www.kelkel-verlag.de

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News