Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene Oktober 10/12

  • Text
  • Oktober
  • Rockhal
  • Kammgarn
  • Veranstalter
  • Zeit
  • Album
  • Musik
  • Fallador
  • Bands
  • Brixius
Das total umsonste Popkulturmagazin.

6 titel feuer- Schwanz

6 titel feuer- Schwanz Wallhalligalli Zum Video „Metnotstand im Märchenland“

Euer neues Album trägt den Titel „Wallhalligalli“. Walhalla gehört doch eigentlich Manowar!? Wir haben Joey De Maio angerufen und gefragt ob wir auch mal drüber singen dürfen. Er kam dann auf Sleipnir vorbeigeritten und hat den wahren Met probiert. Das hat ihn überzeugt! Die darauffolgende HalliGalli-Drecksauparty hat schließlich zu diesem Albumtitel geführt. Was ist Liebe? Die Liebe zu irgendwas oder irgendwem oder zum Leben selbst ist doch der Grund warum man überhaupt irgendwas tut auf der Welt. Unser Knappe zum Beispiel liebt den Hauptmann so sehr, dass er sich beim Kettenhemdbügeln schon hundertmal die Hände verbrannt hat. Thor ist vor allem für seinen großen Hammer bekannt. Welche Götter kommen in „Wallhalligalli“ noch vor? Man muss ja sagen, dass WalHalliGalli kein Konzeptalbum à la „Gods of War“ oder sowas ist. Das meiste Songmaterial stand schon, als wir den Titel gefunden haben. Wir besingen keine Götter und mysthische Helden, wir wollen uns und den Leuten, die „WalHalliGalli“ hören, selbst ein Stückchen Göttlichkeit näherbringen. Ein gutes Gelage, eine gute Party ist dabei oberstes Ziel. Es geht nicht um Komasaufen oder Ballermann, es geht darum, einen ganzen Abend, eine ganze Nacht mit anderen zusammen Feierlaune, Energie und Lebensfreude zu zelebrieren. Deswegen haben Lieder wie „Mach dich Frei“, „Metnotstand im Märchenland“ , „Johanna“ oder „Das Niemals Endende Gelage“ sehr verscheidende Thematiken mit der gleichen Grundaussage: Genieß die Zeit und feier mit uns! Johanna von der Vögelweide ist die filigrane Geigerin und der optische Mittelpunkt der Band. Mit elfengleicher Leichtigkeit schwingt die charismatische Streichinstrumentenmusikerin grazil den Geigenbogen und verzaubert gleichzeitig mit ihrem herzlichen Lächeln die Massen. Was erwartet uns noch auf der aktuellen Tour? Das stimmt! Neben Johannas einzigartiger Bühnenausstrahlung wird natürlich der Hauptmann mit Schirm, Charme und Kettenhaube Die Leute einheizen, unser grandioser Gitarrist Hans der Aufrechte wird mit maschinengleich-magischer Exaktheit die Stromgitarren strangulieren, unser Sir Lanzeflott wird mit traumwandlerisch-trickreicher Trommelkunst die Hüften zum kreisen, Knappe Latte wird mit stoischer Stabilität am Bass die Burgmauern zum erbebeben und ich natürlich mit berserkerhaft-maskuliner Motivation die Leute zum überkochen bringen. Nicht zu vergessen unsere Tanzenden Täubchen, die Miezen, die mit aufreizender Auffälligkeit die Männlichkeit zum strahlen bringen. Ansonsten neue Showeinlagen, neue Lieder, Schweiß von der Decke gratis und bestimmt auch spontan-spritzige Sprachergüsse! Bis dann. Interview: Markus Brixius · Bild: Veranstalter Kammgarn Kaiserslautern Cotton Club Freitag, 9. November, ab 20 Uhr www.feuerschwanz.de

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News