Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene November 11/11

  • Text
  • November
  • Album
  • Musik
  • Markus
  • Bands
  • Welt
  • Flogging
  • Leute
  • Geschichten
  • Kammgarn
Das total umsonste Popkulturmagazin.

12 12 das geht gewinne:

12 12 das geht gewinne: Jeweils 3x2 tickets Teilnahmebedingungen unter www.saar-scene.de >> gewinne THE RAPTURE zurück zu DFA Die New Yorker Band The Rapture veröffentlichte just ihr neues Album „In The Grace Of Your Love“. Mit diesem Schritt öffneten sie ein neues Kapitel ihrer Bandgeschichte, indem sie zu DFA Records zurückkehrten. Dorthin eben, wo sie schon ihre erfolgreichsten Singles und das wegweisende Album „Echoes“ (2003) veröffentlicht hatten. In The Grace Of Your Love“ wurde gemeinsam mit Phillip Zdar (Phoenix, Beastie Boys, Chromeo) produziert, und hört sich definitiv nach The Rapture an: Kräftig und euphorisch, eckige Gitarren, pulsierende Synthesizer und hämmernde Schlagzeug-Beats treffen auf kleine Melodien voller Optimismus und Introspektion. Rockhal // Club, Dienstag, 15. November Einlass: 20 Uhr www.therapturemusic.com AgNES obEL phänomenale Dänin Die in Berlin lebende Dänin Agnes Obel veröffentlichte im Herbst letzten Jahres ihr Debütalbum „Philharmonics“, das sich in kürzester Zeit wahrlich zu einem Phänomen entwickelte. Es stand acht Wochen auf Platz eins der dänischen Albumcharts und erreichte Doppelplatin. In Frankreich rangierte es wochenlang in den Top 10 und wurde ebenfalls mit Platin veredelt. In Deutschland fand das Album mit etwas Verzögerung auch größeren Zuspruch. Zum einen, weil es im Frühjahr in einer Deluxe-Version mit Bonus-CD wiederveröffentlicht wurde und so die bezaubernde Sängerin und Pianistin einer noch breiteren Öffentlichkeit zugänglich machte. Mehr dazu bei unseren Tipps. Rockhal // Club, Montag, 21. November Einlass: 20 Uhr www.myspace.com/obelmusic Text: Peter Parker Bilder: Mark Maggiori, Bella Lieberberg, Universal Music, William Claxton, Sony Music

weitere Events hier The Wombats Britische Chartstürmer Ihr im Jahr 2007 erschienenes Debütalbum „Guide To Love, Loss And Desperation“ wurde in Großbritannien mit Platin ausgezeichnet und sorgte dafür, dass das Trio bis spät ins Jahr 2008 konstant auf Tournee war. Ihre Hits „Kill The Director“, „Let‘s Dance To Joy Division“, „Backfire At The Disco“ und „Moving To New York“ fehlen bis heute in keiner Indie-Disco. Und auch ihr zweiter Streich, „This Modern Glitch“, wurde ein famoses Pop-Album. Zehn Songs, zehn Hits. Aufgenommen wurden diese 2010 in Los Angeles - in drei verschiedenen Sessions mit unterschiedlichen Produzenten aufgenommen: Jacknife Lee (U2, R.E.M.), Eric Valentine und Rich Costey waren daran beteiligt. Auf der Insel sprang dafür Platz drei heraus. Respekt! Rockhal // Club, Dienstag, 22. November Einlass: 20 Uhr www.thewombats.co.uk

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News