Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region!
Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Den POPSCENE E-Paper Kiosk gibt es jetzt auch als App! ANDROID
Du möchtest ein virtuelles Fach in unserem E-Paper Kiosk buchen? Hier lang!
Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene März 06/13

  • Text
  • Kammgarn
  • Musik
  • Rockhal
  • Veranstalter
  • Brixius
  • Erschienen
  • Blutengel
  • Bands
  • April
  • Album
Das total umsonste Popkulturmagazin

Bereits erschienen.

Bereits erschienen. Bereits erschienen. BLUTENGEL Monument CD-TIPP Twilight als Musik. So oder so ähnlich könnte man die düster-romantische Mucke von Blutengel beschreiben. Neben den erwartbaren gothesquen Popklängen der Gänsehaut-Rocker, wird auf „Monument“ auch mal, zur Überraschung des Zuhörers, eine Dubstep-Passage aus der morschen Grufti-Hüfte geschossen. Praktisch auch: Wer kein Englisch kann, versteht zumindest die Häft der Texte, die die Band auf Deutsch eingesungen hat. Das wären bei stolzen 14 Titeln immerhin knapp die Häfte. Wer jetzt Blut geleckt hat und die Band auch mal live erleben will, hat dazu am 10. März in der Eisenbahnhalle Losheim Gelegenheit. Bereits erschienen (Out of Line) www.blutengel.de Text: Markus Brixius - Bild: Out of Line HELIUM VOLA Wohin? CD-TIPP Tja. Wohin geht die Reise für den ehemaligen Qntal-Gründer Ernst Horn nach dem vierten Studioalbum? Wird sich das Helium verflüchtigen oder steigt das leichte Edelgas in einem rot leuchtenden Ballon in Himmel der Glückseligkeit. Mit Verlaub, ich kannte Helium Vola zuvor nicht. Deshalb war die Freude groß, als der der Opener „Nubibus atris“ mal zur Abwechslung ein paar unerwartete Töne aus den viel gequälten Lautsprechern warf. Fürs Geld gibt es zwei CDs vollgepackt mit 19 elektronisch interpretierter Mittelaltermusik, klassischem Gesang und schönen Klangwelten. Wer drauf steht, sollte zugreifen. Bereits erschienen (Chrom Records – Indigo) www.helium-vola.de Text: Markus Brixius - Bild: Indigo ZUM VIDEO “YOU WALK AWAY” ZUR FACEBOOK- SEITE

Bereits erschienen. Bereits erschienen. FRISKA VILJOR Flirrend, luftig, schön CD-TIPP Seit sie Songs komponieren versuchen Daniel Johansson und Joakim Sveningsson ihre traurigen, melancholischen Texte mit fröhlicher Musik zu kombinieren, damit sie nicht völlig depressiv versauern oder gar an ihren Herzschmerz- Geschichten zugrunde gehen. Mit dem Herzen haben sie es heutzutage gar nicht mehr so oft. Schließlich sind beide längst glückliche Familienväter. Aber die Melancholie ist noch nicht aus ihren Texten und die Freude nicht aus ihrer Musik verschwunden. Letztere ist ein bunter Strauß an unterschiedlichen Einflüssen: von Folk über Pop bis hin zu Rock. Flirrend, luftig und schön. Bereits erschienen. Friska Viljor „Remember Our Name“ (Cargo) www.friskaviljor.net Text: Peter Parker - Bild: Crying Bob Records VERONICA FALLS Fluffig, altbacken CD-TIPP Auf ihrem zweiten Album verzücken Roxanne Clifford, Patrick Doyle, James Hoare und Marion Herbain mit fluffigen und vor allem kurzweiligen Songs. Ihr psychedelischer Dreampop/Shoegaze- Sound ist unwiderstehlich. Kann sein, dass man als Mann der Stimme von Clifford auf den Leim geht. Andererseits wissen auch die Parts zu überzeugen, in denen ihr Kompagnon Hoare singt. Es ist gerade das harmonische Miteinander dieser Stimmen, das Veronica Falls so besonders macht. Und ihr altbackener Sound, der so authentisch rüberkommt, dass man gar nicht genau sagen kann, ob er nicht doch schon zwanzig Jahre auf dem Buckel hat. Bereits erschienen. Veronica Falls „Waiting For Something To Happen“ (Cooperative/Universal) www.veronicafalls.com Text: Peter Parker - Bild: Bella Union INS ALBUM REINHÖREN INS ALBUM REINHÖREN

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News