Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene Mai 05/14

  • Text
  • Album
  • Veranstalter
  • Juni
  • Musik
  • Rockhal
  • Kammgarn
  • Festival
  • Rainbirds
  • Termine
  • Zusammen
Das total umsonste Popkulturmagazin.

26 NK Kultur // Anzeige

26 NK Kultur // Anzeige Allison Crowe Hallelujah Sebastian Schnoy Von Napoelon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt Allison Crowe ist ein Ausnahmetalent. Die 32-jährige Kanadierin komponiert selbst, produziert selbst, spielt hervorragend Piano und Gitarre und verleiht mit ihrer unglaublichen Stimme jedem Song das gewisse Etwas. Mit ihrer Pianoversion des Leonard Cohen Klassikers „Hallelujah“ wurde sie über Nacht zum YouTube-Star. Neben ihren ganz eigenen Coverversionen von u. a. den Beatles, Tori Amos oder auch Pearl Jam spielt Crowe auch zahlreiche eigene Songs. Nachdem sie zuvor einen Vertrag mit einem Major-Label abgelehnt hatte, gründete sie 2003 ihr eigenes Label Rubenesque Records, auf dem sie seitdem ihre Musik veröffentlicht. Jüngst war sie in dem Hollywood-Blockbuster „Man of Steel“ zu sehen, wo sie in einer Bar den Johnny Cash Hit „Ring of Fire“ performte. In ihrer Heimat und den USA ist die sympathische Musikerin bereits ein Star und hier auf dem besten Weg dorthin. Die ebenfalls aus Kanada stammende Singer/Songwriterin Billie Woods wird den Abend gebührend eröffnen. Konsumsüchtige Italiener, betrunkene Iren, bauwahnsinnige Spanier und Griechen, die siechen. Ist das die Wahrheit? Sebastian Schnoy, Deutschlands unterhaltsamster und schrägster Historiker, blickt zurück und entdeckt zahlreiche Sternstunden in der Geschichte Europas: Ob Fußbodenheizungen und Kurzparkzonen im alten Rom, Blind Dates und Bildbearbeitung im englischen Mittelalter oder Kreuzfahrtschiffe im antiken Griechenland – jede Nation hat Dinge vorzuweisen, von denen wir noch heute profitieren. Schnoy entdeckt die besten Momente der europäischen Geschichte und macht so Finanzkrisen, Schuldenlöcher und Euro-Rettungsschirme vergessen. Für seine Bühnenprogramme wurde er mit sechs Kulturpreisen ausgezeichnet und seine Bücher standen wochenlang auf der Spiegel- Bestsellerliste. Text: Veranstalter Bild rechts: Franca Wrage Bild links: Billie Woods Stummsche Reithalle Neunkirchen, Dienstag, 13. Mai, ab 20:30 Uhr www.allisoncrowe.com Stummsche Reithalle Neunkirchen, Freitag, 16. Mai, ab 20:30 Uhr www.schnoy.de

VERANSTALTUNGEN DER NEUNKIRCHER KULTURGESELLSCHAFT Stummsche ReithAlle Neunkirchen TRIBUTE TO NOTHING + IDLE CLASS DO 08.05.2014 DIETER ILG TRIO FR 09.05.2014 ALLISON CROWE DI 13.05.2014 SEBASTIAN SCHNOY FR 16.05.2014 Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. www.nk-kultur.de/halbzeit

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News