Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene Mai 05/12

  • Text
  • Rockhal
  • Kammgarn
  • Album
  • Termine
  • Bands
  • Paar
  • Festival
  • Zeit
  • Veranstalter
  • Musik
Das total umsonste Popkulturmagazin

6 >> Zum Video “Knop

6 >> Zum Video “Knop als Klopp” titel Matze Knop Operation Testosteron

A ls Supa Richie eroberte er Ende der 90er Fernsehbildschirme und Media Control Charts. Die Rede ist von Matze Knop, Jahrgang 1974, ausgebildeter Hörfunkredakteur und Journalist. Aktuell zeigt er sich meist als Ebenbild von Dieter Bohlen, Luca Toni, Kloppo oder Franz Beckenbauer. Manchmal ist aber auch ganz er selbst… Wie schaffst du es, die Stars so authentisch zu imitieren? Eine Parodie einzustudieren kostet viel Energie und auch ein paar Euro fünfzig, da ich meine Figuren selber entwickle und nicht etwa eine TV- Produktion meine Rollen entwickeln lasse. Zunächst einmal probiere ich mich an der Stimme, die ich mir im Fernsehen, im Radio oder im Internet immer wieder anhöre. Weiter geht’s dann mit dem Training von markanten Gesten und der Mimik. Wenn ich merke, dass dies klappt, setze ich mich mit meinem Maskenbildner zusammen. Es werden nun Perücken geknüpft, je nachdem auch Nasen, Augenbrauen, Koteletten etc. angefertigt und los geht‘s auf die Bühne. In welche Rolle schlüpfst du am liebsten? Wirklich gerne mag ich DJ Hacke, der allerdings eine rein fiktive Figur ist, und auch noch nicht so bekannt. Hier spiele ich die Rolle eines Mallorca- DJs, der sich einredet, so ziemlich allen Stars und Sternchen zum Erfolg verholfen zu haben. DJ Hacke vereinigt Jungsträume im Körper eines alten Mannes und in dieser Rolle kann man eigentlich alles loswerden, was einem auf der Zunge liegt. Wenn ich reale Personen parodiere, achte ich hingegen immer darauf, nicht unter die Gürtellinie zu gehen und entscheide mich im Zweifelsfall auch mal gegen eine Pointe, um die reale Figur nicht zu beleidigen. Aber toll finde ich sie alle. Du engagierst dich sehr für Kinder-Hilfsprojekte, hast letzten Dezember „Das große Herz“ für sozialen Einsatz erhalten… Ich bin seit vielen Jahren Schirmherr bei „Kinderlachen e.V.“ und fühle mich hier als Teil einer großen Familie, die ich nicht missen möchte. Ein Kind für einen Nachmittag vom Alltag abzulenken und zum Lachen zu bringen ist immer schön. Allerdings muss man sich anschließend immer wieder sammeln, um die Erlebnisse, z.B. in einem Kinderhospiz, verarbeiten zu können. Für diesen Monat ist eine neue CD von dir angekündigt. Was wird uns erwarten? Neben ein paar bekannten Songs dürft ihr euch auf einen Knaller-EM-Hit sowie auf prominente Unterstützung von einem guten Freund freuen. „Wir sind die besten von Europa“ hat mich viel Arbeit gekostet, von der ich aber denke, dass sie sich gelohnt hat. Auf die EM freut sich ja ganz Deutschland und ich hoffe, dass ich die Freude auch in dem Lied rüberbringen konnte. Interview: Kristina Scherer · Bild: Privat Matze Knop Congresshalle, Freitag, 18. Mai, ab 20.00 Uhr www.matzeknop.de

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News