Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene Juni 06/15

  • Text
  • Juni
  • Album
  • Sommer
  • Zeit
  • Musik
  • Veranstalter
  • Juli
  • Festival
  • Liebe
  • Urpils
  • Saar
Das total umsonste Popkulturmagazin.

44 Queer Cinema-Special

44 Queer Cinema-Special Die Mafia mordet nur im Sommer Komisch und bitterböse Die Mafia mordet nur im Sommer spielt im Palermo der 70er-90er Jahre und zeigt den Blick eines kleinen Jungen auf die historischen Ereignisse jener Zeit. Naiv und schüchtern wächst Arturo, dessen größter Traum es ist, Journalist zu werden, zunächst in einem behüteten Elternhaus, mitten in der Hauptstadt der Sizilianischen Mafia auf. Unglücklich verliebt in die neue Mitschülerin, entdeckt Arturo langsam, dass die Mafia auch in Palermo und vor allem, nicht nur im Sommer mordet. Schwarzer Humor mit todernstem Hintergrund: Die Mafia mordet nur im Sommer ist das Kinodebüt von Pierfrancesco Diliberto, der hier Drehbuch, Regie und Hauptrolle übernimmt. In Italien ist der unter ‘Pif’ bekannte Sizilianer, jedoch schon lange als Satiriker in verschiedenen TV-Produktionen zu sehen und zeigt mit dieser Komödie, dass er durchaus auch im Kinoprogramm mitmischen kann. Ein Tipp für alle Kenner und Freunde der italienischen Sprache: Der Film läuft im Original mit deutschen Untertiteln! Nice Places to Die Und nochmal Tod Friedhöfe, Särge und Trauerzüge kennt Bernd Schaarmann, Regisseur und Sohn eines Bestatter Ehepaars, nur allzu gut. Menschen, die dort leben und arbeiten, wo hierzulande nur Grabesstille herrscht, waren aber selbst dem Filmemacher neu. Von Argentinien, nach Ägypten, über Sulawesi bis hin zu den Philippinischen Inseln, zeigt Schaarmann uns Orte, an denen der Tod nicht beweint, sondern besungen wird und Menschen, die das Sterben nicht fürchten, sondern feiern. Uraufgeführt auf dem diesjährigen Max Ophüls Festival, ist Nice Places To Die nicht einfach nur ein Film über den Tod, vielmehr handelt er vom Leben mit dem Tod. So hinterlässt dieser beeindruckende Dokumentarfilm auf vielfältige Weise und nicht zuletzt auch Dank der eigens komponierten Filmmusik, ein Gänsehautgefühl. Text: Christina Boos Bild: Missing Films Text: Christina Boos Bild: W-film Kino 8 ½ Saarbrücken, Donnerstag, 4. Juni www.missingfilms.de Filmhaus Saarbrücken, Donnerstag, 11. Juni www.niceplaces.wfilm.de

KULTURQUICKIES / / AnZEIGE 3. Vélo Nostalgie Alte Fahrräder, Vintage-Markt, Ausfahrten, Hochradrennen und Swing-Party Highlight im Juni: Saarbrücker Kultur-Salon - und Kunst-u. Lesegalerie bei den Winzern - Martin-Luther-Str. 5, 66111 Saarbrücken, Tel: 0681 583816 oder 0171 5302809 Programminfos: www.kir-resonanz.de „FRÜHLINGSGEFÜHLE“ Comedy-Kabarett mit Jutta Lindner Vom 27. bis zum 28. Juni ist das Saarbrücker Schloss bereits zum dritten Mal Treffpunkt für Fahrradliebhaber und Nostalgie-Fans. Ein ganzes Wochenende steht im Zeichen alter Räder und Vintage. Aktive Teilnehmer und interessierte Besucher sind dabei gleichermaßen willkommen. Höhepunkte sind das Hochradrennen, die Nachtausfahrt und die Sommer Swing-Party am Samstag sowie der Tweed-Ride am Sonntag. Dazu gibt es auf dem Schlossplatz an beiden Tagen einen Fahrrad-, Teile- und Vintage-Markt und am Sonntag wie immer beste Unterhaltung für die ganze Familie mit Spaßrad-Parcours und Nostalgie-Café. Während das „bunte Treiben“ auf dem Schlossplatz für alle kostenlos ist, wird für die Rennen und Ausfahrten um eine Anmeldung gebeten. Wer kein eigenes „altes“ Fahrrad besitzt, kann sich für die Ausfahrten einen Drahtesel ausleihen. Text: Redaktion Bild: Veranstalter Schloss Saarbrücken, 27. und 28. Juni Die Anmeldung und die Fahrrad-Ausleihe über www.rvsbr.de/velonostalgie oder bei der Tourist Information im Saarbrücker Schloss unter 0681 506-6006 möglich. Dort gibt es auch Karten für die Sommer Swing-Party. Sa. 26.6.15 | 18.00 & 21.00 Uhr Liebe, Herzschmerz und die schönste Nebensache der Welt (nein, NICHT Fußball – das andere liebste Hobby der Männer… und Frauen!). Jutta Lindner in fünf verschiedenen Rollen. Foto: Tobias Wönne Karten u.a. beim Wochenspiegel und der SZ Karten im Internet www.ticket-regional.de/kir

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News