Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene Juni 06/15

  • Text
  • Juni
  • Album
  • Sommer
  • Zeit
  • Musik
  • Veranstalter
  • Juli
  • Festival
  • Liebe
  • Urpils
  • Saar
Das total umsonste Popkulturmagazin.

22 Queer

22 Queer TV-Serien-Special TV- Serien Neues für die Flimmerkiste In Anlehnung an das 1996er Meisterwerk der Coen-Brüder eine ganze Serie zu machen, war gewagt. Aber Noah Hawley erste „Fargo“-Staffel (20th Century Fox) überzeugt vollends. Die bizarre, ereignisreiche Story, die im Jahr 2006 im verschneiten Bemidji (Minnesota) spielt, ist sein einer Trumpf. Der andere ist das durchweg überzeugende Ensemble: Billy Bob Thornton als Krimineller Lorne Malvo, Martin Freeman als gewissenloser Versicherungsvertreter Lester Nygaard, die Polizisten Molly Solverson (gespielt von Allison Tolman) und Gus Grimly (Colin Hanks) sowie „Breaking Bad“- und „Better Call Saul“-Darsteller Bill Oswalt als Polizeichef Bob Odenkirk. Kurzum: Großartige Serie. Staffel zwei, die wie die erste eine in sich abgeschlossene Geschichte erzählt, ist schon in Arbeit. Verschneit ist auch „Lilyhammer“ (Studiocanal). Zur Erinnerung: Der Ex- Mafioso Frank Tagliano (Ex-„Sopranos“- Star und Bruce Springteens E Street Band- Gitarrist Steven Van Zandt) ist im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms von New York ins norwegische Lillehammer übergesiedelt. Dort liegt der Schnee nicht nur auf der Straße. Er fliegt auch durch manches Nasenloch. In der dritten Staffel muss Tagliano, der das Leben in der beschaulichen Stadt mit seinen Mafiamethoden kräftig durcheinander wirbelt, die Schnee-Idylle Richtung Copacabana verlassen, um Roar Lien (Steinar Agents of S.H.I.E.L.D Sagen), dem Bruder seines Geschäftspartner Torgeir Lien (Trond Fausa Aurvåg), aus der Patsche helfen. Natürlich läuft - wie so oft bei Tagliano - nicht alles nach Plan. Herrlich. Das „Marvel“-Universum produziert bekanntlich nicht nur Kinofilme, sondern auch TV-Serien: siehe jüngst „Mavel’s Daredevil“ auf Netflix und demnächst „Marvel’s Agent Carter“. Die erste Serie im sogenannten Marvel Cinematic Universe war „Marvel’s Agents Of S.H.I.E.L.D.“ (ABC Studios/ Walt Disney). Staffel eins spielt ein Jahr nach dem Kinofilm „Captain America: The First Avenger“. Agent Phil Coulson (Clark Gregg) lebt überraschenderweise noch und kehrt zu S.H.I.E.L.D. zurück, wo er Leiter eines neuen Teams wird. Dessen Fälle sind nicht alle atemberaubend, aber die Serie hat den typischen Marvel-Humor, und die Charaktere gewinnen von Episode zu Episode an Profil. Marvel-Fans werden ihren Spaß haben. Text: Peter Parker Fotos: 20th Century Fox, Studiocanal, Marvel & ABC Studios

LIEBE TO GO. die like-charts in der 103.7 unserding-app: DISLIKE LIKE Dein Like zählt! Vote deine Nr.1 in den 103.7 UnserDing Like-Charts. Mit der UNSERDING-APP kannst du deinen Lieblingssender ÜBERALL HÖREN.

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News