Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene Juni 06/11

  • Text
  • Juni
  • Musik
  • Tipp
  • Album
  • Bands
  • Veranstalter
  • Madness
  • Kammgarn
  • Abend
  • Zeit
Das total umsonste Popkulturmagazin.

Saarbands Lokalhelden

Saarbands Lokalhelden 103.7 UnserDing “Starthilfe” und saar-scene präsentieren die saarländischen Bands des Monats Jeden Sonntag zwischen 18.45 Uhr und 20.00 Uhr macht 103.7 UnserDing in seinem Programm eine Stunde Platz für die „local heros” aus dem Saarland. Die besten regionalen Bands und Künstler kommen 3 Monkeys zum Interview ins Studio und werden während der Sendung hoch und runter gespielt. Und saar-scene ist natürlich auch dabei - wir präsentieren euch in jeder Ausgabe die aktuellen Bands des Monats im Überblick. Oku Jailhouse Project Affenstall aus Rockcity 3 Monkeys ist eine junge Rockband, die sowohl Coverversionen als auch Eigenkompositionen spielt. Gegründet wurde sie im März 2008 von Frontmann Florian Milz, der neben Gitarre und Gesang auch noch als Songwriter agiert. Nach einigen kleineren Auftritten spielten sie auf dem Biosphärenfestival als Co-Headliner. Es folgten weitere Gigs im Rahmen von Dorffesten und in Szenekneipen. Mit einigen neuen Songs im Repertoire wollen die Jungs in diesem Jahr voll durchstarten und präsentieren voller Stolz ihr erstes Album, auf dem sie ihren großen Idolen Danko Jones, Chuck Berry, AC/DC, Motörhead, Incubus, Led Zeppelin und Elvis Presley nacheifern. www.3monkeys-rock.de Sendetermin: 5. Juni Knastsound Oku & The Reggaerockers gaben vor zwei Jahren ein Konzert in der JVA Zweibrücken. Daraus entstand die Idee, dass Oku mit den Insassen eine Band formiert und diese bei Aufnahmen unterstützt. Somit war das Oku Jailhouse Project geboren. Im Dezember wurden die Songs, die die Gefangenen für ihre Familien und Kinder schrieben, dank eines mobilen Studios und dank der Unterstützung durch Reggeerockers-Produzent Sepp aufgenommen. Die Songs sind ein Spiegelbild der Seele der Beteiligten - nicht laut oder aggressiv, sondern voller Gefühl, Selbstkritik und Hoffnung. HipHop, melodischer Gesang, Gitarrensoli und ein fetter Bass ergeben moderne, abwechslungsreiche Lieder. www.myspace.com/theokujailhouseproject Sendetermin: 12. Juni Taletellers Bewährtes Team Die saarländischen Metaller Taletellers fanden Ende 2005 zusammen. Im März 2006 gingen sie bereits erstmals in ein Studio, um die EP „The Missiles Of Mercy“ einzuspielen, die auf Anhieb viel Aufmerksamkeit erhielt. Vielleicht auch, weil der renommierte Künstler Mark Wilkinson (Judas Priest, Megadeth) das Cover gestaltete. Im September 2008 folgte ihr Debütalbum „Detonator“. 2009 ging es mit Grave Digger auf Tour, das Jahr drauf erneut ins Studio, um den aktuellen Kracher „Radicalizer“ aufzunehmen. Wieder fanden die Aufnahmen in den Su2-Studios in Illingen statt und wieder fertigte Wilkinson das Cover an. Ein bewährtes Team. Dancing At My Disco Wohlschmeckender Pop-Punk „Delicious Pop Punk“ nennen die fünf Jungs aus der Umgebung von Bernkastel-Kues an der Mittelmosel ihren Sound. Seit zwei Monaten sind sie in der aktuellen Besetzung zusammen, Zuvor spielten sie in diversen anderen Bands und haben reichlich Erfahrung. Was denn auch ihren Blitzstart erklärt. Wichtig ist bei Dancing At My Disco, dass die treibenden und energetischen Songs so lange bearbeitet werden, bis die eingängigen Melodien Ohrwurmcharakter vorweisen. Wer Spaß am Leben hat und es in vollen Zügen genießt, wer weiß, was Liebe ist, was Hoffnung aber auch Sehnsucht und Schmerz bedeutet, der sollte bei D@MD, wie die Band abgekürzt wird, ein Ohr riskieren. www.myspace.com/taletellers Sendetermin: 19. Juni www.dancingatmydisco.de Sendetermin: 26. Juni 22 Magazin-juni-21.indd 22 27.05.11 09:12

SONIC VISIONS 2011 Vorgeschmack Sonic Visions 2011 kommt so langsam auf Touren. Ein erster Key-Note-Referent steht bereits fest, sowie erste Themen für die Panels. Wer einmal einen Blick hinter die Kulissen des Musikgeschäfts werfen will sollte die Sonic Visions Conference in diesem Jahr auf keinen Fall verpassen. Und die Konzerte sowieso nicht. Enjoy! Weitere Themen für die Konferenz stehen auch schon! Gareth Jones Der Produzent Die erste Keynote für die Sonic Visions Conference steht und es ist gleich eine Bombe! Gareth Jones ist eine Legende unter den Produzenten. 1979 legte er zusammen mit der britischen Skaband Madness und deren Debütsingle „The Prince“ gleich mal ordentlich was vor. In den 80ern hatte Jones dann alles auf dem Mischpult, was Rang und Namen hatte. Tuxedomoon, Ideal, Depeche Mode, Bronski Beat, Humpe & Humpe, Einstürzende Neubauten, Erasure, Rainbirds, Nena, Nick Cave und so weiter und so fort. Zur Sonic Visions Conference wird Gareth Jones etwas darüber erzählen, wie man ein künstlerisches Projekt umsetzt und sicher auch etwas aus dem berühmten Nähkästchen plaudern. Text: Markus Brixius Bild: Genius Jones The Curse Of D.I.Y. Bekannte Musiker können heute, dank sozialer Medien, direkt Kontakt zu ihren Fans aufnehmen und somit einen Teil der Promotion selbst übernehmen. Manche Künstler haben das in der Vergangenheit mit großem Erfolg getan. Aber laufen die Musiker dabei nicht Gefahr das zu vergessen, was sie am besten können: gute Musik machen? Needle In A Haystack Mit Plattformen wie Myspace oder Facebook, kann sich heute jeder als Künstler schnell bekannt machen. Auch ist es heute möglich selbst sehr günstig annehmbare Musikproduktionen herzustellen. Aber gute Songs zu schreiben ist heutzutage genauso schwer wie vor 20 Jahren. Auf diesem Panel erfahrt ihr, wie man auf den Radar der Leute kommt, die bei dem nächsten Schritt weiterhelfen. www.garethjones.com www. - .de 23 Magazin-juni-21.indd 23 27.05.11 09:13

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News