Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene Januar 01/15

  • Text
  • Januar
  • Veranstalter
  • Luxemburg
  • Musik
  • Album
  • Trier
  • Februar
  • Saarlandhalle
  • Schnell
  • Liebe
Das total umsonste Popkulturmagazin.

36 JIS // ANZEIGE JOBS

36 JIS // ANZEIGE JOBS IM SAARLAND Facebookseite hilft bei der Stellensuche E-Recruiting is das Zauberwort, welches in den Personalbateilungen der Konzerne die Runde macht: die Suche nach geeigneten Personal durch den Einsatz digitaler Medien - die klassische Stellenanzeige in der Wochen- oder Tageszpresse ist längst nicht mehr das einzige probate Mittel zur Gewinnung künftiger Mitarbeiter, viele Betriebe setzen auch hier auf das Internet. Das ist auch kein Wunder, denn von Recruitmentvideos bis zur eigens gestalteten Karriereseite der Firma, im Web hat man mehr Möglichkeiten, eine höhere Reichweite zu einem günstigeren Preis zu erzielen. Die “Jobs-im-Saarland”-Seite setzt beispielsweise auf den viralen Effekt in sozialen Netzwerken. Nach dem ursaarländischen Motto “Ich kenn da einen, der einen kennt.” werden die eingestellten Anzeigen von den Mitgliedern fleißig in ihrem Netzwerk weiterverteilt - so kann die Zahl der erreichten Personen durchaus auch mal innerhalb weniger Stunden fünftstellig werden. Die Basisfunktionen sind für Unternehmen und Jobsuchenden kostenlos, aber man kann der Reichweite etwas gegen einen kleinen Betrag “nachhelfen. Das ist dank den günstigen Werbeformaten im Internet immer noch billiger als die klassischen Stellenanzeigen. Zudem lässt sich auch die Zielgruppe genauer definieren, zum Beispiel durch den Wohnort und das Alter. Spannend: je aufwendiger, ausgefallener und lustiger die Anzeigen sind, desto mehr Menschen erreichen sie. Es ist wohl an der Zeit, die miefige “Wir suchen, Sie bieten”-Anzeige gegen frischere Formate auszutauschen. Gegenwärtig ist das Portal noch auf Facebook beschränkt, aber eine eigenständige Webseite mit erweiterten Funktionsumfang soll noch in diesem Jahr folgen. Dann will sich “Jobs im Saarland” nicht nur auf das Internet verlassen und will mit weiteren, auch ungewöhnlichen Werbeformaten im “echten Leben” dafür sorgen, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer schnell zu einander finden. Text: Dirk Forster Bild: Marcel Drechsler / photocase.de www.facebook.com/jobsimsaarland

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News