Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene Januar 01/12

  • Text
  • Januar
  • Kammgarn
  • Termine
  • Album
  • Bands
  • Zeit
  • Rockhal
  • Evan
  • Mittlerweile
  • Reihe
Das total umsonste Popkulturmagazin.

32 Bereits erschienen.

32 Bereits erschienen. Bereits erschienen. Kommt am 27.01.2011 Bereits erschienen. tipps CD-TIPP · Scraps Of Tape „Resident Flux“ Herausragend. „Resident Flux“ ist ein herausragendes Indierock-Album - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Fredrik Gillhagen, Johan Gustavsson, Jerker Kaj, Kenneth Jansson und Marcus Nilsson haben ihre teilweise Hardcore- Vergangenheit weitestgehend hinter sich gelassen und widmen sich heutzutage energetischem Potsrock. Man denke an Mogwai, jedoch mit 45 statt 33 abgespielt. Je öfter man sich ihr viertes Album anhört, desto mehr Details entdeckt man in ihren Songs. Die waren laut eigener Aussage übrigens schon am zweiten Studiotag im Kasten. Erstaunlich. Text: Peter Parker · Bild: TVR CD-TIPP · Christmas Satanic Rock. „We are christmas & we play satanic rock!“. Dieser Feststellung, die sich sowohl auf dem Sleeve, als auch auf dem Titel-Track befindet, ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Wer auf der EP allerdings eine Hommage an Ozzy Osbourne erwartet, wird zumindest partiell enttäuscht. Wären wir in den Eichties würden wir die Musik als Postpunk bezeichnen. Aber egal wie man das Kind nennt, „Satanic Rock“ klingt unbedarft und macht Spaß Text: Markus Brixius · Bild: Band CD-TIPP · L‘Âme Immortelle Momente. Das erfolgreiche Gothic Pop- Duo L‘Âme Immortelle aus Wien knüpft genau dort an, wo sie sich mit der letzten Veröffentlichung 2008 als Szene-Wegbereiter hervorgetan hatten. Sie sind sich und ihrem melancholischanmutigen, verträumten Pop treu geblieben und wirken damit eindrucksvoller und zeitgemäßer denn je. 10 Momente. Ungeschminkt. Ehrlich. Ein Album von großer emotionaler Wucht. Text: Peter Parker · Bild: Band EBOOK-TIPP · Ein Jahr unter Piraten Wohin geht die Reise? Sie ist in aller Munde: Die Piratenpartei. Der Autor Wolfgang Reeb hätte niemals daran gedacht, noch einmal in seinem Leben politisch aktiv zu sein. Doch er hat es gewagt, mitten in der Aufbruchstimmung „ein Pirat“ zu werden und die Entwicklungen zu dokumentieren. Mit diesem Buch verschafft er einen Ein - und Überblick der besonderen Art. Mit einem Vorwort von Reiner Kröhnert (Kabarettist) und saar-scene. Text: Chichili · Bild: Satzweiss

Bereits erschienen. Bereits erschienen. Bereits erschienen. 33 tipps DVD-TIPP · „Sons Of Anarchy: Seasons 1 & 2“ (Twentieth Century Fox) Kriminelle Biker und Väter. Eine Serie über eine kriminelle Biker-Gang, das klingt erstmal nicht interessant. Doch wie mit „The Wire“, so bedarf es auch hier etwas Zeit, um sich in die Charaktere und die Story hineinzufinden und dann von ihr mitgerissen zu werden. Es geht um die gleichnamige Motorradgang, deren Anführer Clay Morrow (Ron Perlman) und dessen Stiefsohn Jax Teller (Charlie Hunnam). Dessen verstorbener leiblicher Vater war Gründer der Gang und hatte hehre Ziele, die Clay laut Jax aus den Augen verloren hat. Nur einer der Konflikte in der von Kurt Sutter („The Shield“) kreierten Dramaserie. Wer Englisch kann, sollte bei dieser DVD sofort zugreifen. Alle anderen müssen warten, bis Pro 7 die deutsche Erstausstrahlung beginnt. Text: Peter Text: Peter Parker · Bild: Twentieth Century Fox KINO-TIPP · Kriegerin Jung, weiblich, rechtsradikal. Marisa (20) ist Teil einer Jugendclique der rechtsextremen Szene in einer ostdeutschen Kleinstadt. Auf ihrer Schulter hat sie „Skingirl“ tätowiert, vorne ein Hakenkreuz. Marisa schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. In Marisas Augen sind sie alle schuld. Sie sind schuld daran, dass ihr Freund im Knast sitzt und alles um sie herum den Bach runter geht: Ihr Leben, ihre Stadt, das Land und die ganze Welt. In diesem Sommer wird sich alles ändern. Svenja, ein junges Mädchen, stößt zur Clique und geht Marisa gehörig auf die Nerven. Marisa und ihre Clique geraten mit Jamil und Rasul aneinander – zwei jungen Asylbewerbern, die hier in der Provinz gestrandet sind. Der Streit eskaliert, Marisa ist nicht zu bremsen. Ohne es zu ahnen, löst sie eine Kette von Ereignissen aus, die alles komplett auf den Kopf stellen. Text & Bild: MFA BUCH-TIPP · André Sedlaczek „Wenn Drachen lachen – können sie alles machen“ In seinem neuen Buch entführt uns André Sedlaczek in die verrückte Welt der Drachen. Wir stoßen etwa auf kleine, dicke, niedliche, grässliche oder doppelköpfige Kreaturen und begegnen nicht zuletzt dem Drachen Hannibal, der zunächst mit seinem Schicksal hadert, aber dann gleich doppelt Glück erfährt. Mit dem vorliegenden Büchlein hat sich Sedlaczek erstmals in das Genre Bilderbuch begeben. Entstanden ist eine lustige und warmherzige Liebesgeschichte mit gewohnt originellen, farbenfrohen Illustrationen. Ein schönes Präsent für Kinder und junggebliebene Erwachsene zu einem annehmbaren Preis (48 Seiten für 7,95 Euro). Text: Kristina Scherer · Bild: Lappan Verlag

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News