Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene Februar 02/13

  • Text
  • Februar
  • Kammgarn
  • Brixius
  • Veranstalter
  • Album
  • Rockhal
  • Bands
  • Erschienen
  • Festival
  • Markus
Das total umsonste Popkulturmagazin.

40 KULTUR präsentiert

40 KULTUR präsentiert Die saar-scene Kulturtipps manfred spoo Mörderisches Saarland Interview: Kristina Scherer Bild: Privat M anfred Spoo, Jahrgang 1953, etablierte die moderne literarische Mundart. Der akuelle Krimi des Kabarettisten, Rundfunkjournalisten und Moderators aus Dillingen spielt – wie sollte es anders sein – mitten im Saarland.

Womit bist du derzeit beschäftigt? Mit dem Verfassen einer neuen Krimigeschichte. Daneben spannt mich die Arbeit ganz schön ein. Was denkst du, macht den Reiz deines Hörkrimis „Knauper klärt den ‚Hänselund-Gretel-Mord‘“ aus? Der hochdeutsche Grundton, mit saarländischen Zwischentönen und kabarettistischen Einlagen gemischt. Dies sagen zumindest meine Hörerinnen und Hörer. Du hast angekündigt, dass dem ersten Teil des Krimis weitere Bände folgen werden. Wovon wird der zweite „Knauper“ handeln? Der neue „Knauper“ spielt im Medienmilieu. Es beginnt damit, dass die Feuerwehr auf einem Parkplatz in einem Stadtteil abseits der Saarbrücker City in einem ausgebrannten Fahrzeug die Leiche einer Führungsperson eines Medienunternehmens findet... Wird „Knauper“ eine Hörkrimi-Reihe bleiben oder erscheint die Fortsetzung auch in Buchform? Die neue Folge ist als Hörbuch, „klassisches“ Buch wie E-Book geplant. Du als Spezialist der saarländischen Mundart: Was sind die Besonderheiten des Saarländischen? „Saarländisch“ ist für mich eher ein geografischer Begriff. Ich unterscheide im Saarland rhein- und moselfränkischen Dialekt und kleine Sprachinseln mit alemannischen Einschüben. In jedem Fall aber ist Mundart ein Stück Heimat und Identität. Welches sind deine saarländischen Lieblingswörter? Fixfeier und Bobbelche. Was bedeutet für dich „Kultur“? Kultur ist vielfältig, vielschichtig. Kultur ist Gestaltung in Literatur, Musik oder Bildern. Es gibt aber auch eine politische Kultur oder eine Esskultur. Welches ist dein Lieblingsbuch? Es gibt einige, aber mein absolutes Lieblingsbuch ist immer noch der „Faust“. Was hälst du vom Technikwahn der modernen Zeit? Gehst du ihn mit? Wenn der „Wahn“ für mich Sinn macht, nutze ich technische Neuerungen gerne. Ich mache aber nicht jede „Mode“ und jeden Wahnsinn mit. www.manfredspoo.de

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News