Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene Dezember/Januar 10/10

  • Text
  • Dezember
  • Tipp
  • Album
  • Markus
  • Brixius
  • Erschienen
  • Bands
  • Musik
  • Eigentlich
  • Cora
Das total umsonste Popkulturmagazin.

Das Geht CD TIPP CD TIPP

Das Geht CD TIPP CD TIPP CD TIPP Take That Beeindruckendes Comeback Wie gut man sich noch daran erinnern kann, als sich überall Take That-Fans versammelten und in Gruppen heulten - damals, anno 1996. Und nun ist die Sensation perfekt, denn seit dem 15. Juli ist es offiziell: Take That sind wieder zu fünft, das heißt mit Weltstar Robbie Williams wiedervereint. „Progress“ ist das erste Album in der traditionellen Besetzung, und wer an das Comeback-Werk hohe Erwartungen gestellt hatte, der wird keineswegs enttäuscht werden. Unter der Aufsicht von Zoot Woman- Kopf Stuart Price (Madonna, The Killers) hat nicht nur die Band in ihrer Gänze, sondern auch Williams im Besonderen zu alter Stärke gefunden. Text: Peter Parker Bild: Polydor Bereits erschienen. Take That „Progress“ (Polydor/Universal) Nouvelle Vague Das Frankreich der 70er und 80er Marc Collin und Olivier Libaux läuten die vierte Runde ihres eigenwilligen Coverprojekts ein. Erstmals erscheinen ihre Songs nicht bei dem Indie Peacefrog, sondern in Kooperation mit dem Branchenriesen Universal. Kommerzieller sind die Songs dadurch nicht geworden. Für „Couleurs sur Paris“ haben die Zwei französische New Wave- Songs aus den 70ern und frühen 80ern gecovert - von Rita Mitsouko, Mabo Negra, Noir Désir oder Les Dogs. Die klingen in der Neubearbeitung gewohnt charmant und wurden u.a. mit Vanessa Paradis, Julien Doré, Charlie Winston, Olivia Ruiz und Coralie Clement umgesetzt. Davon ab waren natürlich auch wieder die Stammsängerinnen Mélanie Pain und Camille mit im Studio. Text: Peter Parker Bild: Kwaidan Records Bereits erschienen. Nouvelle Vague „Coleurs sur Paris“ (Kwaidan Records/Universal) Zweiter Streich Lunatic Soul Mit Lunatic Soul II ist das zweite Soloalbum von Mariusz Duda, Frontmann und kreativer Kopf der polnischen Prog Rock-Kapelle Riverside, auf dem deutschsprachigen Markt erschienen. Von Fans und Kritikern gleichermaßen geliebt, begeisterte Duda bereits anno 2008 mit seinem Solodebüt, dessen Konzept in den neuen Kompositionen thematisch und musikalisch seine Fortsetzung findet - was sich schon im Artwork andeutet. Mariusz Duda, der die Mehrheit der Instrumente selbst eingespielt hat, unternimmt auf Lunatic Soul II eine phantastische Reise zwischen den Welten und Stimmungen und fasziniert dabei mit atmosphärischer Vielschichtigkeit und nachdenklicher Intelligenz. Text: saar-scene Bild: Band Bereits erschienen www.lunaticsoul.com CD Tipp CD Tipp DVD Tipp 18 Pascow Alles muss kaputt sein Welche Relevanz hat deutschsprachiger Punkrock 2010? Vollkommen egal. Pascow machen genau dort weiter, wo sie vor knapp 3 Jahren mit „Nächster Halt gefliester Boden“ aufgehört haben und legen sogar noch eine Schippe drauf. Der Sound ist besser, die Songs eigenständiger und die Texte direkter. Aufgenommen und produziert wurde das Album in den heiligen Hallen des Tonstudios 45 unter der Regie von Kurt Ebelhäuser. Man könnte sagen, die Platte klingt zu 100% nach Pascow, nur besser. Text & Bild: Band Bereits erschienen www.pascow.de Chartstürmer A Life Divided Alle großen Rock- und Metal Magazine haben A Life Divided lange bereits geadelt. Ob Metal Hammer, Rock Hard, Break Out, Heavy, oder was!? oder Metal Heart, alle haben eingestimmt ins hohe Lied der Lobpreisung. Und auch unter Musikerkollegen hat sich die Band lange bereits den Respekt verdient. Marian Gold von Alphaville gehört ebenso zu den Bewunderern wie Flux von Oomph!: „A Life Divided ist für mich eine der wenigen deutschen Bands, die es versteht, melancholische Melodien, elektronische Instrumente und aggressiven Gitarren- Rock miteinander zu vereinen. Die kürzlich erschienene erste Single der Münchner Electro Rocker “Heart On Fire” ist innerhalb einer Woche auf Platz 2 der Amazon mp3-Charts geklettert. Text & Bild: AFM Records / Soulfood Bereits erschienen www.a-life-divided.de Kurt Krömer Live aus dem Admiralspalast „Krömer – Die internationale Show“ ist legendär und, wenn wir mal ehrlich sind, neben „Inas Nacht“ eine der wenigen Spaßsendungen im öffentlich-rechtlichen Raum, die man sich antun kann. Deren Protagonist Kurt Krömer ist längst größer als die TV-Show und stellt bereits sein zweites Bühnenprogramm „Kröm De La Kröm“ auf DVD vor. Aufgezeichnet im Berliner Admiralspalast präsentiert der mehrfache Adolf-Grimme-Preisträger über 100 Minuten lang seinen frechen und direkten Berliner Schnauze-Humor, der ihn in wenigen Jahren aus dem Comedy-Untergrund in den Mainstream katapultiert hat. Text: Peter Parker Bild: Comydor Bereits erschienen. Kurt Krömer „Kröm De La Kröm“ (Comydor/Universal)

Campuss Kalender Bildung ist sexy Bildung ist sexy! Nicht, weil es Marketingfüchse von Bildungseinrichtungen so sagen, sondern weil es die Wahrheit ist. Der Beweis ist dank zweier Studenten der Universität des Saarlandes bald erhältlich. Nach monatelanger Arbeit steht die Veröffentlichung des ersten Kalenders der Saar-Uni vor der Tür – Campuss Saarbrücken. 18 Studentinnen und Studenten haben sich ablichten lassen für die gute Sache. Am 4. Dezember wird es in der Diskothek “Seven” in Saarbrücken eine Release- Party geben, wo der Kalender zum Sonderpreis von 10 Euro erhältlich sein wird. Text & Bild: heiss aber fair KALENDER Tipp Erscheint am 6. Dezember www.uni-saarland.de/campuss PUZZLE Tipp Puzzle Warum eigentlich nicht? Klassisch und vollends modern – so und nicht anders muss man es nennen, wenn die Experten von Ravensburger Digital und Daedalic Entertainment traditionellen Puzzlespaß für den PC umsetzen. Über 100 verschiedene Motive stecken in dem Programm. Oldtimer, Stillleben, Landschaftsaufnahmen, Fantasy Art – hier findet jeder aus der Familie das passende Motiv. Dabei gibt es Puzzles zwischen leichten 20 und anspruchsvollen 500 Teilen. Und mit den mitgelieferten Motiven ist noch lange nicht Schluss! Auch eigene Bilder können in spannende Puzzles verwandelt werden – für das ganz persönliche Knobeln am Bildschirm. Text & Bild: Ravensburger Digital / Daedalic Entertainment Bereits erschienen für PC (ab 0 Jahren) „Ravensburger Puzzle“ (Ravensburger Digital / Daedalic Entertainment) Das Geht HÖRSPIEL Tipp Der Vollstrecker …und die Heiligtümer des Todes Die Dämonen des Kalten Krieges sind auch noch in der Zukunft lebendig... Commander Mark Brandis hat alle Hände voll zu tun, einen neuen Weltkrieg zwischen den beiden Großmächten zu verhindern, den eine Gruppe von Weltraumterroristen mit mörderischen Attentaten provozieren will. Mit seinem Raumschiff Hermes macht er sich an die Verfolgung der Attentäter. Gleichzeitig soll er sich aber auch auf diplomatischem Gebiet bewähren. Schweren Herzens und gegen seine Überzeugung muss er einem guten Freund den Prozess machen, um den Frieden zu erhalten... Text: Heike Glück Bild: Folgenreich Bereits erschienen www.folgenreich.de/markbrandis KINO TIPP KINO TIPP KINO TIPP Ein Mann von Welt skurrilen Krimi-Komödie Ulrik (Stellan Skarsgård) ist gerade den schwedischen Gardinen entronnen, da stellt sich ihm die Frage – neues Leben oder altes? Eigentlich möchte er schleunigst die ungnädige Vergangenheit so weit wie möglich hinter sich lassen. Seinen Sohn will er wiedersehen und sich an dessen Nachwuchs erfreuen. Wie es sich für einen in die Jahre gekommenen Gangster gehört. Er findet einen Job in einer Autowerkstatt, bekommt eine Topfpflanze geschenkt und verliebt sich in die Tochter vom sehr redseligen Chef. Eine verschrobene alte Dame gibt ihm Kost und Quartier und will als Gegenleistung lediglich auch ihren – erotischen – Appetit gestillt wissen. Einem ganz normalen Leben steht also eigentlich nichts mehr im Wege. Eigentlich. Text & Bild: Neue Visionen Erscheint am 9. Dezember Camera Zwo Saarbrücken Nowhere Boy Die John Lennon StoryHumor Liverpool in den Fünfzigern: John Lennon, 15 Jahre alt und von der Schule genervt, fällt zu Hause bei seiner strengen Tante Mimi die Decke auf den Kopf. Eines Tages trifft John jedoch seine Mutter Julia wieder, die den Fünfjährigen damals überstürzt verlassen hatte. Die lebenslustige, musikbegeisterte Frau führt John in die aufregende neue Welt des Rock ’n‘ Roll ein und bringt ihm das Banjospielen bei – nicht ahnend, dass sie damit den Grundstein für Lennons späteren Lebensweg legt. John gründet eine Band und lernt über Freunde den talentierten Gitarristen Paul McCartney kennen. Doch der Spagat zwischen seinen musikalischen Ambitionen und den zwei starken Frauen in seinem Leben wird für Lennon zur Zerreißprobe... Text & Bild: Senator / Central Erscheint am 8. Dezember www.nowhereboy.co.uk Kopfkino Das kreative Universum Die meisten heutigen Naturwissenschaftler halten Fragen nach einem „Geistigen“ oder „Göttlichen“ im Universum entweder für überholt oder lassen sie nur als private Glaubensüberzeugungen zu. Das war jedoch nicht immer so. Die Geschichte der Naturwissenschaft kennt zahlreiche grosse Forscher, in deren Arbeit immer auch spirituelle Überlegungen hineinspielten. Dies waren interessanterweise meist Physiker wie Johannes Kepler, Isaac Newton, Wolfgang Pauli oder Albert Einstein. Das kreative Universum befragt einige der interessantesten Querdenker im Bereich der Naturwissenschaften, ob und wie ein Brückenbau zwischen ihren Disziplinen und Fragen nach „Gott“ oder „Geist“ möglich ist. Text & Bild: W-Film Erscheint am 9. Dezember www.daskreativeuniversum.de 19 www. - .de 19

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News