Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene Dezember 12/11

  • Text
  • Dezember
  • Musik
  • Bands
  • Album
  • Weihnachten
  • Buch
  • Zeit
  • Kammgarn
  • Rockhal
  • Eigentlich
Das total umsonste Popkulturmgazin.

10 Zone das geht 10

10 Zone das geht 10 HATEFEST 2011 death- und Black metal-fest Kurz vor Jahresende ist der „Hatefest“-Tourtross unterwegs, das heißt ein kompaktes, explosives Live-Paket gefüllt mit zerstörungswütigen Hassbrigaden der metallischen Oberliga. Der Name ist selbstverständlich Programm. So stehen renommierte Bands der Extreme Metal-Fraktion auf dem Spielplan. Angefangen bei Kataklysm und dem Celtic Frost-Nachfolgeprojekt Triptykon sowie den unzerstörerischen Marduk bis hin zu Milking The Goatmachine, Azarath und Dawn Of Disease. Wer sich ordentlich die Rübe abmontieren lassen möchte, ist hier bestens aufgehoben. Dies ist ein Pflichttermin für Death- und Black Metal-Freaks. MoRbId ANgEL grindcore-veteranen Neben Napalm Death zählen sicherlich auch Floridas Morbid Angel zu den Grindcore-Pionieren schlechthin. Was waren das noch für Zeiten, als 1989 aus Tampa „Altars Of Madness“ und zwei Jahre später „Blessed Are The Sick“ in die Welt hinaus entsandt wurden. Da ging der Post ab, meine Damen und Herren. Mit „Illud Divinum Insanus“ haben Morbid Angel im Juni ihr langerwartetes achtes Album veröffentlicht. Es ist das erste nach der Rückkehr ihres Frontmanns David Vincent und das Erste seit 2003 („Heretic“). Die erste Auskopplung, „Nevermore“, stand im Mai auf Platz eins der Amazon-Downloadcharts. Beachtlich! Garage Saarbrücken, Sonntag, 18. Dezember Einlass: 18:00 Uhr www.morbidangel.com Garage Saarbrücken, Montag, 12. Dezember Einlass: 16:30 Uhr www.hatefest.eu SUbWAy To SALLy schwarz in schwarz Den bildgewaltigen Namen „Schwarz in Schwarz“ verdankt das Album den crowdsurfenden Fans bei Sybway to Sallys Headliner-Gig auf dem letztjährigen Summer Breeze Festival: Von der Bühne aus wirkten die auf Händen getragenen Fans wie schwarze Boote, die auf der dunklen See hin und her wogten. Klar, dass die Band davon ergriffen war und sich in der Szene zuhause und geborgen fühlte. Mit seiner härteren Gangart knüpft „Schwarz In Schwarz“ mehr an die metal- und gothicgeprägten Releases „Engelskrieger“ und „Nord Nord Ost“ an. Wer weiß vielleicht entsteht der Name für das nächste Album im Dezember in Saarbrücken? Garage Saarbrücken, Dienstag 13. Dezember, Einlass: 19:00 Uhr www.subwaytosally.com

Arch Enemy Sexy Geröhre Gewinne: Jeweils 3x2 Tickets Teilnahmebedingungen unter www.saar-scene.de >> gewinne Die beliebte Melodic-Death Metal-Band Arch Enemy um die attraktive Röhr-Queen Angela Gossow und den einstigen Carnage/Carcass/Spiritual Beggars-Gitarristen Michael Amott kommt wieder auf Tour und wird im Rahmen derer auch in der Garage ihr im Mai veröffentlichtes Album „Khaos Legions“ vorstellen. Vier Jahre werkelten Arch Enemy an den 14 Songs, die nicht nur laut und schnell sind. Stellenweise drosselt die in Schweden beheimatete Band das Tempo und unterstreicht, dass es ihr nicht um Death Metal-Einerlei geht. Außerdem mit dabei sind die US-Thrash Metaller Warpbringer und Chthonic aus Tawain, die Death Metal mit traditionellen taiwanesischen Einflüssen kreuzen. Garage Saarbrücken, Mittwoch 21. Dezember Einlass: 18:30 Uhr www.archenemy.net www.garage-sb.de Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und unter www.saarevent.com Texte: Peter Parker

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News