Der POPSCENE E-Paper Kiosk

Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 6 Jahren

saar-scene August 08/12

  • Text
  • August
  • Kammgarn
  • September
  • Veranstalter
  • Zeit
  • Album
  • Oktober
  • Scherer
  • Musik
  • Mono
Das total umsonste Popkulturmagazin.

30 Bereits erschienen.

30 Bereits erschienen. Bereits erschienen. Tipps lianne la havas Überragendes Debüt CD-TIPP Bon Iver ist ein großer Fan von ihr und nahm sie im vergangenen Dezember mit auf US- Tournee. Nun liegt das Debütalbum der 22-jährigen Soul- und Folk-Singer/Songwriterin aus London vor. La Havas umschifft die Allgemeinplätze und arbeitet ganz klar ihren ganz eigenen Stil heraus. Ihre rauchige, intensive Stimme wurde schon mit der von Nina Simone, Lauryn Hill und Erykah Badu verglichen. Ihre Songs, produziert von Matt Hales alias Aqualung, stellen so ziemlich alles in den Schatten, was es derzeit in diesem Bereich gibt. Sehr schön ist „No Room For Doubt“, das gefühlvolle Duett mit dem US-Singer/Songwriter Will Mason. Lianne La Havas „Is Your Love Big Enough“ (Warner) Text: Peter Parker · Bild: Warner nackTe frau an Bord Die nackte Wahrheit BUCH-TIPP Wo Jana Förster draufsteht, ist Witz, Erotik und Abenteuer drin. Das galt für ihr erstes Buch „Ausgezogen“, in dem die ehemalige Stripperin freizügig aus dem Nähkästchen plauderte, und gilt ebenso für ihr zweites Werk „Nackte Frau an Bord“. Diesmal hat sie Geschichten von Kreuzfahrtreisenden zusammengetragen. Darunter ist die eines Pärchens, das von Wollust getrieben es auf der Bordtoilette treiben will. Dass dies nicht reibungslos klappt, ist irgendwie vorhersehbar. Förster schafft es, diese Geschichten witzig, erotisch und sehr bildlich zu erzählen. Auch wie sie sehr betüddelt in der Schiffsdisco mit einer Bekannten rumknutscht. Jana Förster „Nackte Frau an Bord“ (Schwarzkopf & Schwarzkopf) Text: Peter Parker · Bild: Schwarzkopf & Schwarzkopf Zum Video “No Room for Doubt” Zur Produktseite

Bereits erschienen. Bereits erschienen. 31 Tipps Brockhaus JahrBuch 2011 vegan for fun Riesenschinken BUCH-TIPP Das Brockhaus Jahrbuch 2011 dokumentiert alle wichtigen Ereignisse und Menschen des letzten Jahres in gewohnt prägnanten Texten und eindrucksvollen Bildern. Der Lexikonteil ist alphabetisch geordnet. Er enthält Artikel zu über 600 Schlagworten aus Bereichen wie Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft oder Internet- darunter etwa „Facebook“, „Ehec“, „Kachelmann-Prozess“, „Stuttgart 21“ oder „Ratingagenturen“. Zusätzlich finden sich 15 Essays zu einschneidenden Ereignissen wie dem Atomdesaster in Fukushima oder der Eurokrise. Mit diesem Buch stellt man sich ein Stück Zeitgeschichte ins Bücherregal. Brockhaus Jahrbuch 2011 (Brockhaus) www.brockhaus.de Text: Kristina Scherer · Bild: Verlag Erstklassige, einfache Rezepte BUCH-TIPP Fleischlose Ernährung liegt im Trend. Kein Wunder, verfügt sie neben tierfreundlichen und ressourcenschonenden Aspekten doch noch über andere Vorteile. Vegetarische Mahlzeiten sind gesund und lecker- zumindest, wenn sie von Attila Hildmann stammen. „Vegan for fun“ bietet Rezepte für Partysnacks, Fast Food, Desserts, leichte Kost und deftige Gerichte. Hier ist für jeden etwas dabei, auch für den Fleischesser, denn den ganzen Tag ernährt sich wohl niemand von Fleisch. Auf den restlichen 100 Seiten erhält der Leser Einblicke in die interessante Biographie Hildmanns und eine zeitgemäße Ernährungsweise. Vegan for fun (Becker Joest Volk Verlag) www.attilahildmann.com Text: Kristina Scherer · Bild: Verlag Zur Produktseite Produktseite und Rezepte

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News