Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene August 08/11

  • Text
  • August
  • Musik
  • Album
  • Bands
  • Kammgarn
  • September
  • Juli
  • Paar
  • Veranstalter
  • Sonic
Das total umsonste Popkulturmagazin.

20 GAmeZoNe ALICE:

20 GAmeZoNe ALICE: MAdNESS RETURNS wAHNSiNN im wuNDerlAND Gut 11 Jahre ist es her, dass Spiele-Designer American McGee eine ganz und gar nicht kinderfreundliche Fortsetzung zu „Alice im Wunderland“ auf die heimischen Bildschirme brachte. Nun steht mit „Madness Returns“ die Fortsetzung in den Regalen – und kann abermals vor allem durch das liebevolle Leveldesign und die fantasievollen Charaktere überzeugen. Und auch die Story weiß den geneigten Gamer zu fesseln. Protagonistin Alice hat die letzten zehn Jahre im Irrenhaus verbracht, nachdem ein mysteriöser Brand ihre gesamte Familie ausgelöscht hat. Verstört und verängstigt, wie sie war, gab es für sie nur einen Zufluchtsort: das Wunderland. Und auch nach ihrer Entlassung hat sie weiter mit ihren Ängsten und furchtbaren Visionen zu kämpfen. Also besucht sie abermals ihre Traumwelt, die allerdings von einer bösen Macht heimgesucht wurde. Alice bewaffnet sich mit Messer und Pfeffermühle und versucht das Wunderland und somit ihren eigenen Verstand zu retten. American McGee hat mit dieser Fortsetzung erneut einen traumhaften Albtraumtrip geschaffen. Auch wenn die Grafik nicht ganz auf dem neuesten Stand der Technik ist: wer auf ausgefallene Action Adventures steht, wird an „Madness Returns“ seine helle Freude haben. Text: Kai Jorzyk Bild: Electronic Arts Bereits erschienen für PS 3, Xbox 360, PC (ab 16 Jahren) „Alice: Madness Returns“ (Electronic Arts) f.E.A.R. 3 Spiel miT Der ANGST Horrorfans dürften den dritten Teil von „F.E.A.R“ sehnlichst erwartet haben. Schließlich waren zwei echte Fachmänner der Angst an der Entwicklung beteiligt. Regielegende John Carpenter und Kult- Comicschreiber Steve Niles haben dem Spiel ihren Stempel aufgedrückt. Zugegeben, dafür ist die Story in „F.E.A.R. 3“ etwas zur Nebensache geraten. Das Game ist definitiv nicht der subtile Nervenkitzel geworden, den man anhand der beteiligten Personen hätte erwarten dürfen. Genug Horror wird aber dennoch geboten, auch wenn es sich hier in erster Linie um einen reinrassigen Ego-Shooter handelt. Der Spieler schlüpft in die Rolle des gentechnisch veränderten Supersoldaten „Point Man“. Hat man ein Level geschafft, kann man dieses auch in der Rolle seines bestens bekannten Bruders „Paxton Fettel“ durchspielen. Dieser existiert allerdings nur noch als paranormales Geistwesen und muss sich somit im Kampf der Körper anderer Personen bedienen. Die beiden ungleichen Brüder müssen abermals ihre schaurige Mutter „Alma Wade“ aufhalten, die wieder einmal kurz davor steht, unheilvollen Nachwuchs in die Welt zu setzen. Dabei ist die Möglichkeit der zwei spielbaren Charaktere nicht zufällig gewählt – am meisten Laune macht „F.E.A.R 3“ nämlich im Koop-Modus. Aber auch der Single- Player bietet genug Action für alle Gamer mit losem Abzugsfinger. Text: Kai Jorzyk Bild: Warner Brothers Interactive Bereits erschienen für PS3, Xbox 360, PC (ab 18 Jahren) „F.E.A.R. 3“ (Warner Brothers Interactive)

dER BädER- SoMMER 2011 ruTScHmeiSTerScHAFT uND JeDe meNGe pArTy. Die Bäderbetriebsgesellschaft veranstaltet im August einige Events für die Badegäste. 21 FreiZeiTZoNe Los geht’s am 02.08. mit der Rutschmeisterschaft im Dudweiler Freibad. Hier können jung und alt versuchen mit der schnellsten Zeit das Rutschen zu gewinnen. Am 06.08. findet im Dudweiler Freibad eine Poolparty statt. DJ DelüXX und DJ Conv3x heizen den Badegästen richtig ein. Der 07.08. steht im Zeichen des Sommerferienabschlusses. Das Fechinger Bad wird mit einer Poolparty für den richtigen Ausklang der Sommerferien sorgen. Auch hier sind die DJ’s DelüXX und Conv3x am Plattenteller. Info Die Veranstaltungen können nur bei gutem Wetter stattfinden. Bei schlechtem Wetter werden die Events abgesagt. Weitere Infos gibt es unter www.vvs-konzern.de/baeder oder unter der kostenfreien Hotline 0800 66 48 041. BRAUEREIfEST KulTBier uND meHr Das traditionsreiche 32. Bruch-Brauereifest findet in diesem Jahr einen Tag vor Maria Himmelfahrt statt. Das heißt es kann ohne Reue ruhig auch ein bisschen länger gefeiert werden. Um 10.30 Uhr geht es los mit dem Frühschoppen und der Stadtkapelle Saarbrücken zum Faßanstich. Weitere musikalische Highlights: Der Shantychor „Bisstalmöwen“ aus Differten, Tom Thiel & Friends und neu dabei (ab ca 18.30 Uhr): JR & the Screamers feat. Peter Ruppel. Natürlich wird es auch in diesem Jahr ein imposantes Feuerwerk am Himmel über der Scheidter Straße und dem Brauereihof zu bestaunen geben. So schön kann ein Sonntag sein! Text: saar-scene Bild: 3dom Brauerei G.A. Bruch (Brauereihof) Saarbrücken Sonntag 14. August, ab 10 Uhr www.brauerei-bruch.de

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News