Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene April 04/16

  • Text
  • April
  • Klub
  • Album
  • Festival
  • Zeit
  • Redaktion
  • Termine
  • Musik
  • Alben
  • Bradley
  • Saar
Das total umsonste Popkulturmagazin.

34 Termine ANTATTACK

34 Termine ANTATTACK FESTIVAL 2016 NK –PUNKROCK CITY! EMIR KUSTURICA & GORAN BREGOVIC MUSIKSTARS VOM BALKAN Das Antattack Festival hat Fuß gefasst in seiner neuen Heimat Neunkirchen/Saar und eröffnet traditionell die Festival-Saison. Thematisch verschreibt sich das Festival voll und ganz dem Punkrock und bietet neben aktuellen Acts auch Legenden des Genres auf. Wo einst der Wind für die Neunkircher Hochöfen erzeugt wurde, föhnen nun satte Gitarrenriffs in industriellem Ambiente durch die Haare der Rockbegeisterten. In Kooperation mit der Neunkircher Kulturgesellschaft konnte man das Hüttenareal in der Neunkircher City auch für junges Publikum als Veranstaltungsort etablieren und freut sich nun auf die zweite Auflage des Festivals. Beständig und geduldig haben die Initiatoren das Line-Up und ihren Stil seit 2010 ausgebaut, weshalb sich der Besucher neben den üblichen Annehmlichkeiten des leiblichen Wohls auch über im Saarland seltene aber bei weitem nicht unbekannte Gäste freuen darf: Die Kassierer, Terrorgruppe, Venerea, GWLT, Jaya The Cat, Steakknife, Blackeyed Blonde, The Feelgood McLoud. Text: Redaktion Bild: Veranstalter Im Rahmen des „Balkans Festival“ werden Mitte April in der Rockhal Emir Kusturica und sein No Smoking Orchestra, eine Garage-Rock/Folk- Punk-Band, und Goran Bregovic mit seinem Wedding And Funeral Orchestra, das mal zehn, mal 40 MusikerInnen umfasst, auftreten. Goran Bregovic, 1950 in Sarajevo geboren, ist bekannt für diverse Filmkompositionen (etwa für „Arizona Dream“, 1993) und vor allem für seine mitreißenden Bühnenauftritte. Er und Emir Kusturica, der vier Jahre früher in Sarajevo geboren wurde, haben eine ähnliche Geschichte und einen ähnlichen Background. Wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen, brauchen sie keine Absprachen. Sie verstehen sich blind. Ihre Konzerte sind daher magisch; sie haben längst über ganz Europa verteilt unzählige Fanherzen erobert. Beide Balkan Music-Stars nun gemeinsam auf einer Bühne erleben zu können, ist eine absolute Rarität und garantiert, ein unvergessener Abend zu werden. Text: Peter Parker Bild: Atelier Neue Gebläsehalle, Neunkirchen, Samstag 16. April www.antattack-festival.de www.facebook.com/ANTATTACKevent Rockhal Esch-sur-Alzette, Samstag, 16. April, ab 19 Uhr www.atelier.lu/Upcoming-Shows/Emir-Kusturica- Goran-Bregovic

35 Termine SIMPLE PLAN TOP 5-ABONENNTEN SALTATIO MORTIS ZUM ZWEITEN MAL DEN ERSTEN PLATZ! Einer für alle und alle für einen, lautet auch in diesem Jahr das einschlägige Motto der kanadischen Pop-Punker Simple Plan. Die haben gerade ihr fünftes Studioalbum „Taking One For The Team“ veröffentlicht und kommen jetzt auf Europatournee. Genauer gesagt erschien „Taking One For The Team“ Mitte Februar. Mit diesem Album stellt sich die Platin-verwöhnte Band ganz in den Dienst der Gemeinschaft. Der Titel beschreibt nämlich den seit 1999 anhaltenden, freundschaftlichen Bund der Herren um Frontmann Pierre Bouvier. Noch bevor das Album auf den Markt kam, veröffentlichten sie die Songs „Saturday”, „Boom” und „I Don’t Wanna Go To Bed”, ein Song mit Gaststar Nelly, in dessen Video „Baywatch“- Ikone David Hasselhoff an die legendäre TV Serie erinnerte. In ihrer Heimat schoss das Album sogleich auf Platz vier der Charts. Womit sie es nun mit den letzten vier Alben in die Top 5 geschafft gaben. Respektabel! Saltatio Mortis haben es erneut geschafft: nachdem Ihr vorletztes Werk „Das schwarze Einmal Eins“ schon direkt an die Spitze der deutschen Albumcharts kletterte, erreichte im Sommer 2015 auch der Nachfolger „Zirkus Zeitgeist“ direkt die Pole Position! Nach einer ausgiebigen Festivaltour – u. a. gastierten sie beim M’Era Luna, Summer Breeze und dem Feuertanz Festival – setzen die acht Spielleute im Frühjahr 2016 ihre Clubtour endlich fort. Text: Redaktion Bild: Band Garage Saarbrücken, Donnerstag, 7. April, ab 19 Uhr www.Saltatio-Mortis.com Text: Peter Parker Bild: Chapman Baehler Atelier Luxemburg, Donnerstag, 12. Mai, ab 20 Uhr www.simpleplan.com MEHR TERMINE AUF WWW.SAAR-SCENE.DE

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News