Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

saar-scene April 04/16

  • Text
  • April
  • Klub
  • Album
  • Festival
  • Zeit
  • Redaktion
  • Termine
  • Musik
  • Alben
  • Bradley
  • Saar
Das total umsonste Popkulturmagazin.

14 TERMINE // ANZEIGE

14 TERMINE // ANZEIGE JUPITER JONES Brüllende Fahnen MINE Ohne Angst voran „Wir können mit vollgerotzten Taschentüchern untergehen, um dann mit brüllenden Fahnen wieder aufzustehen“. Diese Textzeile aus dem Auftakt des neuen Jupiter Jones-Albums „Brüllende Fahnen“ besitzt etwas Programmatisches und drückt die große Lust auf neue Stücke aus. Es ist das erste Album mit dem neuen Sänger Sven Lauer, der nach dem Ausstieg von Nicholas Müller, jetzt Von Brücken, im Umfeld der Band gefunden wurde. Aufgenommen wurde es ab Sommer 2015 im Studio Nord in Bremen und im eigenen Studio in Hamburg. Produziert und gemischt wurde es erstmals von Olaf Opal, der sich schon als Soundtüftler bei The Notwist oder Madsen profiliert hatte, sowie Gitarrist Sascha Eigner. Die neuen Songs sind Begleiter in einer schwierigen Zeit. Sie handeln von Loyalität, den schärfsten Messern, von Lügen, von Herzen und vom In-Flammen-stehen. Die Songs sollten alt und verbraucht und trotzdem modern klingen, weniger nach Hochglanzpop. All das ist Jupiter Jones gelungen. Auch der Schritt in eine neue Phase ihrer Karriere: mit eben jenem Sven Lauer an der Front. Angst lässt uns nicht im Jetzt, sondern im Vielleicht leben. Letzten Endes lässt sie uns gar nicht leben. Deswegen hat die 30-jährige Sängerin, Songwriterin und Produzentin Mine beschlossen, auf ihrem zweiten Album „Das Ziel ist im Weg“ die Angst komplett abzulegen. Das deutschsprachige Ausnahmetalent geht weiter unbeirrt ihren eigenwilligen künstlerischen Weg und macht das Leben zum Wunschkonzert. „Musik muss etwas mit mir anstellen“, sagt die Dame mit Wohnsitz in Mainz. Nachdem sie auf ihrem gleichnamigen Debüt „Mine“ noch mit den Nachwirkungen der Teenagerliebe kämpfte, reift auf „Das Ziel ist im Weg“ hörbar die Selbstfindung sowie die Einsicht, manche Dinge zu akzeptieren. „Leid ist ein wichtiger Bestandteil von Kunst - wie alle Emotionen wichtig sind“, erklärt sie hierzu. Wie großartig ihre Musik klingt, davon kann sich bald jeder auf ihrem neuen Album und ihrem anstehenden Gastspiel in Saarbrücken überzeugen. Texte: Peter Parker Bilder: Sven Sindt, Simon Hegenberg JuZ Försterstrasse Saarbrücken Mittwoch, 27. April, ab 19 Uhr www.jupiter-jones.de Kleiner Klub Saarbrücken Donnerstag, 28. April, ab 19 Uhr www.minemusik.de

präsentiert: Anzeige 28. APR. MINE kleiner klub garage Saarbrücken 06. mai Gloria garage Saarbrücken 07. mai max prosa kleiner klub garage Saarbrücken 21. mai boy garage Saarbrücken Weitere Infos auf 4plus1-konzerte.de /4plus1konzerte 4plus1konzerte

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News