Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene April 04/13

  • Text
  • April
  • Kammgarn
  • Rockhal
  • Bands
  • Musik
  • Album
  • Veranstalter
  • Festival
  • Habt
  • Brixius
Das total umsonste Popkulturmagazin.

Bereits erschienen.

Bereits erschienen. Erscheint: 12. April13 VEGETARISCH! Das Goldene von GU BUCH-TIPP Fleischlose Ernährung liegt im Trend. Kein Wunder, bietet sie neben tierfreundlichen und ressourcenschonenden Aspekten doch noch andere Vorteile. Vegetarische Mahlzeiten sind gesund und lecker- zumindest, wenn sie von GU stammen. Während das vegetarische Durchschnittskochbuch nur Rezepte zu Gerichten liefert, die eher zur Beilage als zur Hauptspeise taugen, ist diese Sammlung von 400 Rezepten modernen Ansprüchen gewachsen. Sie bietet etwa Rezepte für Partysnacks, Vorspeisen, Aufläufe, Gerichte mit Fleisch-Ersatzprodukten, Desserts, leichte Kost und deftige Mahlzeiten. Hier ist für jeden etwas dabei, auch für den Fleischesser. Bereits erschienen (Gräfe und Unzer) Text: Kristina Scherer - Bild: GU LOVE A Irgendwie CD-TIPP Poetisch, pessimistisch, philosophisch – das sind nur einige der Begriffe, die beim Hören des zweiten Albums von „Love A“in den Sinn kommen. Fest steht: die Mannen um Exil-Saarländer Jörkk haben es geschafft, die Qualität des Vorgängers zu halten. Und auch wenn „Irgendwie“ irgendwie klingt wie „Eigentlich“, klingt es doch irgendwie anders. Alles klar? Bei „Love A“ auf jeden Fall, denn ihnen ist mit dem neuen Album ein weiteres musikalisches Kleinod – und das darf hier ohne Übertreibung geschrieben werden – gelungen, welches ohne Mühen den Spagat zwischen Indie, Punkrock und Wave schafft. Dabei sind neben den ebenso geistreichen wie verzweifelten Lyrics vor allem die prägnanten Bassläufe für den unglaublichen Wiedererkennungswert der einzelnen Songs verantwortlich. Güteklasse A! Erscheint am 12.04.13 (Rookie Records) www.love-academy.tumblr.com Text: Kai Jorzyk - Bild: Rookie Records ZUR LESEPROBE ZUM VIDEO “WINDMÜHLEN”

Erscheint: 05. April13 Bereits erschienen. TURBOSTAAT Stadt der Angst CD-TIPP Der Albumtitel mag zunächst etwas ungewohnt klingen, dennoch handelt es sich bei „Stadt der Angst“ um ein astreines „Turbostaat“-Album. Die Nordlichter zeigen sich hier auf dem Höhepunkt ihrer Kreativität und werden dennoch weiterhin polarisieren. Das fängt bei den Songtiteln an, geht bei der seltsam passenden Mixtur aus mitreißender Melodie und Disharmonie weiter und endet mit den gewohnt verschachtelten und schwer greifbaren Texten. Persönliche Krisen, Existenzängste – auf „Stadt der Angst“ findet sich eine Menge vertonte Melancholie. Und gerade deshalb dürfte die Scheibe bei vielen den richtigen Nerv treffen. „Turbostaat“ sind eben immer noch Punkrock, aber immer noch keine leichte Kost – und das ist auch gut so. Erscheint am 05.04.2013 (Clouds Hill / Rough Trade) www.stadtderangst.de Text: Kai Jorzyk - Bild: Rookie Records MESH Automation Baby CD-TIPP Nach drei Jahren Pause melden sich Mesh mit einem neuen Studioalbum zurück. Thematisch werden auf dem Album Geschichten einer fiktiven Protagonistin erzählt, die für eine Generation steht, die elektronische Vernetzung und das Treibenlassen in sozialen Netzwerken als Lebensentwurf begreift. Erinnerungen an Ralph Siegels Smashhit „Facebook Uh Oh Oh“ werden da unwillkürlich wach. Aber keine Angst so weit lassen es Mesh nicht kommen. Musikalisch wird man dann doch eher an Depeche Mode erinnert. Leider hängt für diesen Vergleich die Messlatte ziemlich hoch. „Automation Baby“ ist nicht der große Wurf, aber sicher ein solides Elektropop Album. Bereits erschienen (Dependent/Alive) www.mesh.co.uk Text: Markus Brixius - Bild: Band ZUM VIDEO “SOHNE- MANN HEINZ” ZUM PROBEHÖREN

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News