Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

saar-scene April 04/11

  • Text
  • April
  • Album
  • Musik
  • Tipp
  • Kammgarn
  • Madness
  • Mittlerweile
  • Markus
  • Musiker
  • Deutschen
  • Kopie

Model Madness Model

Model Madness Model Madness 2011 Die Jury Auch in diesem Jahr wird eine kritische Jury die Läufe der Models bewerten. Damit die Aspirantinnen auf den Titel Model Madness Queen schon mal einstellen können, stellen wir die knallharten Juroren schon mal kurz vor. Text: saar-scene Bilder: privat Lisa Mari Rola Das 23-jährige Model aus Recklinghausen war die allererste Model Madness Queen im Jahr 2010. Und was für eine Queen sie war! Lisa Mari gewann nicht nur den Jurypreis, sondern wurde auch zur Peoples Queen vom Publikum gewählt. Als Jurorin wird sie besonders auf Ausstrahlung, Körperbeherrschung und natürlich das Outfit achten. Diana Schuler Als Head des Szene-Shops www.Buy-Unlike.de war sie schon 2010 als Mitorganisatorin und Sponsorin bei Model Madness dabei. Mit gerade einmal 29 Jahren stattet sie eine neue Generation individueller Käufer abseits des Mainstreams aus und hat natürlich für junge Model-Talente ein bestens geschultes Auge. Diana achtet auf Ausstrahlung und Authenzität. „Ausstrahlung ist alles. Egal ob krumme Nase, dicke Oberarme oder Gehfehler - wenn das Mädel sich in seinem Körper wohl fühlt und dies auch ausstrahlt gehört sie zu meinem Favortininnen.“ Stefan Bühler Als Geschäftsführer des Piercingstudios GenerationX kennt sich Stefan natürlich bestens mit Körperkunst aus. Aber für den Piercer und Sponsor der Veranstaltung sind die Tattoos und Piercings an diesem Abend gar nicht so wichtig. „Ich achte auch auf Ausstrahlung, Körpersprache und Mimik“. Neben der Ausstrahlung will Stefan auch die Persönlichkeit des Models bei seiner Bewertung berücksichtigen, was vor allem in der Fragerunde eine Rolle spielen könnte. Oliver Hitzler Als begehrter Szenefotograf hat Oliver Hitzler aus Nürnberg natürlich schon unzählige Models vor der Linse gehabt und erkennt genau, wer sich für gute Bilder eignet und wer nicht. „Wichtig ist die Ausstrahlung, weil diese das Ganze umfasst. Aussehen, Art, Gestik . . . . und Authentizität! Ansonsten lege ich werd auf sicheres Auftreten, wie gibt sich das Model vor der Kamera und vor dem Publikum.“ Oliver hat den Wettbewerb schon verfolgt geht davon aus, dass die Finalistinnen alle nicht von schlechten Eltern sind. „ich werde deshalb auf kleinste Defizite achten müssen!“ Ramin Redjai Als Geschäftsführer des Restaurants Savoir Vivre verwöhnt Ramin täglich seine Gäste mit feiner deutsch-französischer Küche. Aus seiner Berufserfahrung weiß Ramin wie wichtig eine gute Präsentation ist. Als Juror wird der Restaurantleiter und Supporter des Events auf die Aufmachung, das Aussehen und die Präsenz auf der Bühne ein Auge werfen. Erfahrung hat Ramin mit seiner Aufgabe. Schon im letzten Jahr saß der sympathische Anfangdreißiger in der Jury. Markus Brixius Markus (21), der Chefredakteur des Szenemagazins.... und leidenschaftlicher Transall-Pilot beobachtet vor allem die Interaktion mit dem Publikum. „Da ich modelmadness.de betreue, ‚kenne‘ ich die Mädels eh schon ab dem Zeitpunkt an dem sie sich anmelden und hab mir mein Urteil über den Grad der ‚Schönheit‘ schon gebildet. Was mich überraschen kann, ist die Reaktion des Publikums auf das Model“ 6 Magazin-März-19.indd 6 25.03.11 00:39

Foto- & Stylinglounge Für die Gäste nur das Beste New York, drei Grad Sturm, Moskau Minusgrade und Schnee, Paris 36 Grad Hitzeschock. Wer am 19. Mai zu Model Madness in die Garage kommt, wird sich der Natur, widrigen Witterungsverhältnissen und im schlimmsten Fall unachtsamen Mitmenschen aussetzten müssen. Unter Umständen kommt man total verschmiert zum Event an und es ist klar: Das sieht nicht aus. Auch daran haben wir gedacht und bieten auch in diesem Jahr die Foto- und Stylinglounge im Foyer der Garage an. Dort kann man sich zu knuffiger Musik kostenlos nochmal richtig aufpolieren lassen, bevor es dann zu Show geht. Und zwar von richtigen Profis UNISEX Die Unisex Friseure sind auch was exotische Frisuren angeht fit, legen die Locke wieder an die richtige Stelle und verpassen der Haarpracht gleich noch mal das gewisse Etwas für den Abend HAUPTMEISTER In Saarbrücken hat sich der Salon Hauptmeister in Sachen Haarschnitt und Styling schon längst einen Namen gemacht. In der Foto- und Stylinglounge wird das Team das Make-Up der Gäste etwas auffrischen und ihm den letzten Kick geben. ASPEKT EINS Nach der Tuning Straße geht es nun in die Fotolounge zu den Bildprofis von Aspekt Eins. So schöne Bilder für lau wird man vermutlich nie mehr bekommen. Text: saar-scene Garage Saarbrücken, Donnerstag 19. Mai ab 18 Uhr neumarkt 4 | 66117 saarbrücken | tel. 0681 - 38 37 93 66 (ggü. Restaurant „Kleine Tonhalle“) Lösen Sie bei Ihrem nächsten Besuch diesen € 5,-Gutschein * ein und lassen sich von uns verwöhnen! * Gültig vom 01.04.-30.04.2011. Der Gutschein ist nur einmalig für eine Person und nur für einen Besuch ab einem Umsatz von 20,- € gültig. Foto: mexfoto.de Model:Ophelia Medusa www.opheliamedusa.oyla.de Magazin-März-19.indd 7 25.03.11 00:39

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News