Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 2 Jahren

Programm der europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse 2019

  • Text
  • Kinderroman
  • Fritz
  • Bilderbuch
  • Studierte
  • Buch
  • Jugendbuchmesse
  • Christoph
  • Bilderbuchkino
  • Workshop
  • Lesung
Auch in diesem Jahr findet in Saarbrücken wieder die europäische Kinder- und Jugendbuchmesse 2019 statt und hat einige spannende Autoren und Lesungen im Programm.

GASTLAND | HOST COUNTRY

GASTLAND | HOST COUNTRY | PAYS À L’HONNEUR 18 Ehrengast: Großbritannien Seit dem 19. Jahrhundert kennen wir Bücher, die bevorzugt von jungen Menschen gelesen werden, und erkennen darin die Geburtsstunde der Kinder- und Jugendliteratur als eigenständiges Genre. Ihre erste große Blüte erlebte diese Gattung in Großbritannien – etwa mit Lewis Carrolls „Alice in Wonderland“, Charles Dickens’ „Oliver Twist“ oder John Ronald Reuel Tolkiens „The Hobbit“. Und auch heute werden mehr als doppelt so viele britische Titel zu den sogenannten „Kinderbuchklassikern“ gezählt wie deutsche. Angesichts des drohenden Brexit ist es an der Zeit, die enorme Bedeutung, die Großbritannien für die Kinder- und Jugendliteratur zukommt, zu würdigen. Und so freuen wir uns, in diesem Jahr Großbritannien als Ehrengast auf der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken empfangen zu können. Neben mehreren spannenden Autoren „von der Insel“ präsentieren wir – gleichsam als Kontrapunkt – eine Ausstellung, die aus einem Comicwettbewerb zum Thema Europa hervorgegangen ist, der seinerseits in diesem Jahr von einem Briten gewonnen wurde. Herzlich willkommen Großbritannien! Children’s and youth literature as an independent genre first flourished in Great Britain – with Lewis Carroll's “Alice in Wonderland”, Charles Dickens’ “Oliver Twist” and John Ronald Reuel Tolkien’s “The Hobbit”. And even today, more than twice as many British titles are counted among the so-called “children’s book classics” as German ones. In view of the threat of Brexit, it is time to pay tribute to the enormous importance of Great Britain for children’s and youth literature. And so we are delighted to welcome Britain this year as Guest of Honour at the European Children’s and Youth Book Fair. In addition to several exciting authors “from the island”, we present an exhibition that emerged from a comic competition on the theme of Europe, which was won this year by a British artist. Welcome Great Britain! La littérature pour enfants et adolescents a connu son premier grand essor en Grande-Bretagne en tant que genre indépendant – par exemple avec »Alice au pays des merveilles« de Lewis Carroll, »Oliver Twist« de Charles Dickens ou »The Hobbit« de John Ronald Reuel Tolkien. Et encore aujourd’hui, les livres britanniques représentent plus du double des »classiques du livre pour enfants« comparé à l’Allemagne. Face à la menace de Brexit, il est temps de rendre hommage à l’énorme importance de la Grande-Bretagne pour la littérature enfantine et de jeunesse. C'est pourquoi nous sommes ravis d’accueillir cette année la Grande- Bretagne en tant qu’invité d’honneur au Salon Européen du Livre de Jeunesse. Outre plusieurs auteurs passionnants, nous présentons une exposition issue d’un concours de bandes dessinées sur le thème de l’Europe, qui a été remporté cette année par un artiste britannique. Bienvenue à la Grande-Bretagne! Ausstellung an allen Messetagen Animate Europe 2019 2013 lancierte die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit den internationalen Comicwettbewerb Animate Europe zum ersten Mal und hat das seitdem alle zwei Jahre getan. Wir zeigen auf der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse eine Ausstellung der Originalcomics der fünf Finalisten 2019 (David Shaw, Bruno Cordoba, Marta Okrasko, Juliana Penkova und Paul Rietzl). In 2013, the Friedrich Naumann Foundation for Freedom launched the international comic competition Animate Europe for the first time and has done so every two years since then. We show an exhibition of the original comics of the five finalists of 2019. En 2013, la Fondation Friedrich Naumann pour la liberté a lancé le concours international de bande dessinée Animate Europe. Trois fois déjà, elle a demandé aux auteurs de BD du monde entier de partager leurs idées sur l’Europe. Lors du Salon Européen du Livre de Jeunesse de Sarrebruck, nous exposons les bandes dessinées originales des cinq finalistes de 2019. In Zusammenarbeit mit DEU 10+ SO 29.9. | 14:00 Comicworkshop mit Paul Rietzl Paul Rietzl studierte nach einer Ausbildung zum Glas- und Porzellanmaler Kommunikationsdesign in Augsburg. Heute arbeitet er dort als freiberuflicher Illustrator und Grafikdesigner. Jede freie Minute gehört aber den Comics, für die er sich bereits seit frühester Kindheit begeistert. AUSSTELLUNG | EXHIBITION | EXPOSITION 19

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News