Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 3 Monaten

POPSCENE September 09/21

  • Text
  • Film
  • Musik
  • Tips
  • Theater
  • Konzert
  • Termine
  • Kultur
  • Rummelsnuff
  • September
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

Olympisches Museum & TOM

Olympisches Museum & TOM Café Das weltweit einzigartige Olympische Museum im Quartier Ouchy am Ufer des Genfer Sees ist die wichtigste Kulturattraktion in der Stadt. Über einen terrassenförmig angelegten Park mit Springbrunnen, Skulpturensammlung und Wettkampfbahn gelangt man zu dem Ausstellungsgebäude. Die drei Etagen sind jeweils einem spezifischen Themenbereich (Der Olympische Geist, Die Olympischen Spiele, Die Olympische Welt) gewidmet und bieten modernste interaktive Kommunikationsmöglichkeiten. Was in der Antike begann und in der Neuzeit ab 1984 von Pierre de Coubertin wiederbelebt wurde, weckt Interesse, involviert und löst Fragen aus. Auch der Einfluss von Kultur und Wissenschaft auf die Sommer- und Winterspiele wird gebührend dargestellt. Einen halben Besuchstag sollte man einplanen, denn Sonderausstellungen (aktuell zum Thema Japan & Manga) und ein Shop runden das Angebot ab. Und für die wohlverdiente Pause steht das exzellente TOM Café mit Terrasse und Blick auf See & Alpen zur Verfügung. Neben wechselnden Tagesgerichten werden zusätzlich zum festen Angebot (Tipp: Tartare de boeuf classique) derzeit auch japanische Speisen/Getränke angeboten. olympic.org/musee Genfersee-Schifffahrt – Mit Volldampf Voraus! Ein einzigartiges Erlebnis (seit annähernd 200 Jahren) bietet sich den Gästen in Lausanne an Bord eines Schiffes der CGN-Linie (Modern und Belle Epoque). Es gibt zahlreiche Routen, auf denen man den eigenen Vorlieben entsprechend, den See zwischen zwei Ländern und sieben Regionen befahren kann. Wir entschieden uns für eine Fahrt mit der 1910 gebauten „La Suisee“, dem wohl schönsten Dampfschiff der Flotte. Das Flaggschiff wurde 2007 - 2009 generalüberholt und bietet 850 Personen Platz. Auf dem Oberdeck in der 1. Klasse profitierten wir in den Liegestühlen auf der Fahrt bei herrlichem Wetter von der Aussicht auf mittelalterliche Schlösser/Burgen (Chillon), die Weinterrassen der Waadtländer Riviera und die noblen Seepromenaden in Lausanne und Montreux (weltbekannt durch das jährliche Jazz Festival). Auch Feinschmecker kommen in den Bord-Restaurants (252 Plätze) voll auf ihre Kosten, zumal die Fahrt von Lausanne nach Saint-Ginngolph, Montreux, Vevey und zurück genau drei Stunden dauert. cgn.ch 16 TRAVELS

Aquatis – Die Süßwasserstadt Mit der Metro m2 sind es knapp 15 Minuten von der zentralen Station Lausanne-Gare in das nördlich gelegene Aquatis direkt beim P&R Vennes. Der sehenswerte Süßwasser- Komplex mit Rundweg über zwei Stockwerke bietet insgesamt 46 Aquarien/Vivarien und Terrarien und ist sehr familienfreundlich gestaltet. Das Aquatis ist das größte Süßwasser Schau-Aquarium-Vivarium in Europa. Unter dem zentralen, über beide Geschosse reichenden Großaquarium führt ein Gang aus Plexiglas hindurch. Das Aquatis wurde am 21. Oktober 2017 eröffnet und beherbergt auf 3'500 Quadratmetern zugänglicher Fläche rund 10.000 Fische, 100 Reptilien und Amphibien sowie 300 Pflanzenarten. Das Aquatis kooperiert mit verschiedenen wissenschaftlichen und Naturschutz-Institutionen und wird von mehreren Stiftungen gefördert. Ein dazugehöriges Wasser-Themenhotel und ein Restaurant runden das Angebot ab. Tipp: Happy Mondays- und Happy Hour-Angebote bieten reduzierte Ticket-Preise. aquatis.ch Redaktions-Tipps für Lausanne & Umgebung • The Great Escape. Beliebte Bar mit Terrasse unterhalb der Kathedrale. the-great.ch • Café du Grütli. Restaurant seit 1849. Heute von Familie Prutsch geführt. Schweizer Spezialitäten (u.a. Käse-Fondue). cafedugruetli.ch • The Lacustre. Beliebtes Restaurant mit Bar am See.therlacustre.com • Chabada Vintage. Ausgewählte Kleidung von 1950-1990. chabadavintage.ch • Galerie Port Franc. Vintage Möbel und Dekoration. galerieportfranc.ch • Plateforme 10. Neues Kunstquartier mit drei Museen und 25.000 qm2 neben dem Bahnhof. plateforme10.ch • Mix Image. Comics, Mangas, Spiele und mehr. jeuxvideo.ch • Bel Air Records. Vinyl Shop mit guter Auswahl. bit.ly/3jlmqvF • Lavaux. Terrassen-Weinbaugebiet (Rebsorte Gutedel/Chasselas) mit malerischen Winzerdörfern wie Cully im Kanton Waadt am nordöstlichen Ufer des Genfersees. lavaux-unesco.ch Die Presserecherche wurde unterstützt durch Lausanne Tourisme, speziell durch Herrn Sébastien Marcelis. Weiterhin durch die CGN, Frau Mélanie Gay und die Gretz Communications AG, Frau Maxime Constantin Text: Frank Keil | Fotos: PR & Frank Keil 17 TRAVELS

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News