Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 2 Monaten

POPSCENE Oktober 10/21

  • Text
  • Popscene
  • Wwwpopsceneclub
Das total umsonste Popkulturmagazin.

Aber auch die Gäste

Aber auch die Gäste spielen bei den insgesamt 14 Titeln zwischen „Risky Business“ feat. Adriano BaTolba über „Get It On“ bis hin zu „Grumpy Cat“ eine wesentliche Rolle. Wer war denn neben Adriano noch mit dabei? Sven ´Sam´ Budja, einer der drei Sänger von The Baseballs aus Berlin auf „Stop Fooling Around“. Dann Kollegin Emanuela Hutter von der Hillbilly Moon Explosion aus der Schweiz bei „Easy Come – Easy Go“. Und der österreichische Ron Glaser, ein Elvis-Sänger, der mit uns passenderweise „Singing With The King“ eingespielt hat. Englisch scheint als Sprache für The Silverettes gesetzt zu sein, oder gab es den ein oder anderen Versuch für ein deutschsprachiges Stück? Tatsächlich habe ich vor dem dritten Album überlegt, ob ich mich an ein deutsches Stück wagen soll, aber irgendwie passt es nicht zu uns und so blieb es auch auf „Risky Business“ bei Englisch. Hast Du abgesehen von den Titeln mit Gästen das ein oder andere Lieblingsstück auf dem neuen Album? Ja, habe ich tatsächlich. Mein Favorit ist „Perfect Crime”, da mochte ich schon die Demoversion. Es ist wohl der Titel mit dem intensivsten Rockabilly-Bezug und auch die inhaltliche Bonnie & Clyde-Thematik gefällt mir außerordentlich. und über sie auch den Kontakt zu unserem Publikum zu pflegen und ´up to date´ zu halten. Mehr aber auch nicht. Wir sind Musikerinnen, keine Influencerinnen und machen auch keine Politik. Es sieht aktuell so aus, dass The Silverettes für euch zum Vollzeit-Job geworden sind. Bleibt da ab und an trotzdem noch Zeit für andere Musik? Wenig, gelegentlich mal Backing Vocals oder ein Gastauftritt mit Akkordeon in meinem Fall. Das ist immer gut für neuen Input, der die eigne Band immer weiterbringt. Text: Frank Keil Bild: Manfred Pollert Ihr habt das Album eigentlich schon seit Juli live promotet, es wird aber im Oktober noch eine offizielle Release-Show geben, oder? Ja, die findet am 07. Oktober in der Lagerhalle in Osnabrück statt. Da werden neben Gitarrist Adriano auch Sam und Pianist Falko Burkert (Dick Brave) dabei sein. Ansonsten gibt es eine gewohnt energiegeladene Rock´n Roll-Show zu erleben, die über die reine Puristen-Szene hinaus Fans anspricht. Wie passen denn Social Media und das Lebensgefühl der 1950er/frühen 1960er Jahre zusammen? Wir versuchen diese Kanäle für uns zu nutzen 10 TITEL

thesilverettes.de 11 TITEL

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News