Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 11 Monaten

POPSCENE November 11/20

Das total umsonste Popkulturmagazin

BLIND GUARDIAN

BLIND GUARDIAN JUBILÄUMSKONZERTE BLACK PUMAS MEHR ALS GEHEIMTIPP Mit „Somewhere Far Beyond“ entfesselten Blind Guardian anno 1992 das definitive Monument ihres ersten Zeitalters. Das vierte Werk der Krefelder vereint den ungestümen Speed-Metal- Sound ihrer Gründerzeit mit einer kräftigen Prise Mittelerde-Folklore und gibt bereits einen ersten Vorgeschmack auf den sehr bald aufziehenden orchestralen Orkan. Sturm und Drang trifft packenden Bombast – ein tonangebendes Metal-Referenzwerk, das von vielen Fans bis heute innig geliebt wird. Im nächsten Jahr werden Blind Guardian erstmals in ihrer langen Geschichte „Somewhere Far Beyond“ auf deutschen Bühnen in voller Länge spielen – von „Time What Is Time“ über „The Quest For Tanelorn“ bis zum überwältigenden Titelstück. „‘Somewhere Far Beyond‘ ist für uns ein enorm wichtiges Album und kann auch gut 30 Jahre nach Erscheinen immer noch als absoluter Publikumsliebling bezeichnet werden“, sagt Sänger Hansi Kürsch dazu. „Für uns ist es da natürlich eine absolute Ehrensache, das Werk gemeinsam mit unseren Fans gebührend zu zelebrieren. Vor den Deutschlandshows steht aber noch ein Gastspiel in der Escher Rockhal an. Rockhal (Club), Esch-sur-Alzette Sonntag, 27. Juni 2021 // 20 Uhr blind-guardian.com Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums im Juni 2019, umjubelten, ausverkauften Liveshows auf mehreren Kontinenten, einer Grammy-Nominierung als „Best New Artist“ und Songs wie „Colors“, „Fire“ und „Black Moon Rising“ hätten die letzten zwölf Monate für die Black Pumas kaum besser laufen können. Just kündigte das aus Austin, Texas, stammende Duo Adrian Quesada und Eric Burton die Deluxe Edition ihres selbstbetitelten Debüts an, die bereits Ende August digital erschien und Anfang Oktober auch physisch erscheinen wird. Das Album wurde von Adrian Quesada selbst produziert und verbindet auf eindrucksvolle Weise Vergangenheit mit Gegenwart und kombiniert Gospel mit R’n’B, Gitarrenrock mit Soul sowie HipHop mit Funk. Die Reaktionen auf diesen Sound waren überwältigend. KCRW beschrieb ihn als „Wu- Tang Clan meets James Brown“. Beim SXSW Festival in ihrer Heimatstadt bekam die Band sogar den Preis für „Song Of The Year“ („Black Moon Rising“) und als „Best New Band“ überreicht. Sie sind mittlerweile mehr als Geheimtipp. Rockhal (Club), Esch-sur-Alzette Montag, 5. Juli 2021 // ab 20 Uhr theblackpumas.com Text: Peter Parker | Bilder: Hans-Martin Issler, Lyza Renee 46 ROCKHAL // ANZEIGE

17 APR 09 MAY 22 MAY 28 MAY 23 JUN 27 JUL 28 JUN 05 JUL 09 JUL Anzeige

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News