Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 11 Monaten

POPSCENE November 11/20

Das total umsonste Popkulturmagazin

Gespräch. “Die Lage

Gespräch. “Die Lage in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone macht es für Touristen und Geschäftsreisende gleichermaßen interessant. Sehenswürdigkeiten, die Universität, das Fußballstadion und der Bahnhof liegen in perfekter Reichweite“. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist das Gebäude ein elegantes Hotel mit entsprechendem Zimmerangebot. „Zum Unternehmen gehört heute auch das 3*-Hotel Friuli“ und die zwei angeschlossenen Restaurants, die sich vor allem durch typische, regionale Küche auszeichnen“. hotelastoria.udine.it Kulinarische Höhepunkte in Udine Der Gastro-Führer „Strade Vino E Sapori“ listet für Udine insgesamt 11 empfohlene und ausgezeichnete Restaurants/Gaststätten auf. Unser Tipp ist jedoch ein anderer: Die Osteria Pieri Mortadele in der Via Bartolini 8. Die von Paolo Genuzio und Luca Merlino geführte Weinbar mit Außenbereich ist besonders bei Einheimischen beliebt, was vor allem an dem hervorragenden Speiseangebot liegt. Die Auswahl einer Art Hausplatte zur Probe überlasse ich nach unserem interessanten Gespräch Mitarbeitet Claudio ´Calo´ Maggioni. Und was er dann bringt, haut mich schlichtweg um, in punkto Quantität und Qualität: Mortadella (die beste die ich jemals gegessen habe), Pancetta (Bauchspeck), San Daniele Schinken, Ossocollo 16 (Schweinenacken), Sopressate (Trockensalami) und zwei Sorten Käse aus der umliegenden Provinz lassen keine Wünsche offen. Und auf Weine aus der Region verstehen sie sich hier sowieso! pierimortadele.com Ein weitere kulinarische Attraktion: Nonino. Die Kunst des Destillierens ist seit 1897 Privileg der Familie Nonino. Vom nahen Percoto aus begründet man den internationalen Ruf des Familienbetriebes mit der Herstellung von Grappa. Seit 1933 findet man auch die beliebten Nonino-Liköre in der Produktfamilie. Silvia Nonino ist 1940 die erste Frau die nach dem Tod ihres Mannes die Destillerie leitet. Mit dem bis heute TRAVELS

eliebten L´Aperitivo Nonino (seit 2018 als Botanical Drink vermarktet) und dem Amaro del Friuli trägt sie zum weiteren Erfolg der Firma bei. Seit 1967 präsentieren und verfeinern die Noninos den Grappa Monovitigno und engagieren sich vermehrt im Weinbau der Region. Seit den 1980er Jahren ergänzen Obstbrände das Portfolio und die drei Schwestern an der Unternehmensspitze schaffen 1992 einen zeitlosen, veganen Klassiker: Amaro Nonino Quintessentia. In den letzten 20 Jahren wurde die Familie zu internationalen Botschaftern des Grappa, zahlreiche ihrer Produkte im In- und Ausland hochdotiert prämiert. In Aperitifs und Cocktails findet die Produktpalette von Nonino in namhaften Bars und bei Veranstaltungen Verwendung, so zuletzt im Oktober auch beim Bar Convent Berlin 2020. grappanonino.it Alternatives Shoppingerlebnis/Nachtleben Goran Boncina ist Inhaber des exzellenten CD- & Schallplattenladens WIZARD. In der Riva Bartolini 7/6 verblüfft er mit einem außergewöhnlichen Angebot, vor allem im Bereich Sixties/Seventies. Hier lässt sich die ein oder andere Rarität im Bereich 7“, LP oder alter Musikzeitschriften finden. Ein Comicladen, der zu den besten in Italien gehört ist das seit 1993 von Bruno Giannice geführte Fumettolandia in der Via Divisione Julia 14. Perfekte Auswahl alter und neuer Hefte und Merchandise-Artikel. In gewisser Weise Vorbild für die Konkurrenz von der Fumetteria LeopardComics, die Stefano di Celona seit ein paar Jahren in der Via Piave 13 betreibt. Und neben dem Disco Libri Vintage- Shop in Uni-Nähe ist das von Steve Nardini geführte Kobo, ein in der Via Palladio 7 gelegener Buch- und CD-/Vinyl-Shop definitiv einen Besuch wert. Er kennt sich zudme gut in der Musikszene von Udine aus und empfiehlt vor allem das Kulturzentrum Cas´Aupa: business. facebook.com/casaupa Weitere Bars und Clubs befinden sich im Uni- Viertel und um die Piazza Matteotti herum. Aber auch in Udine hat die Szene stark unter Covid-19 gelitten, daher am besten vor Ort über aktuelle Ausgehmöglichkeiten informieren. 17 Redaktions-Tipps für Udine & Region • Pasticeria Carli di L. Folegotto. Süßer Geschenkeladen im einem von Pomponio Amalteo bemalten Palais. dolciose.com • Hike & Bike Paradise. Natisone Outdoor-Paradies für Mountainbike-Fans. natisoneoutdoor.com • Strada Vino E Sapori. Verbindet die Küste durch die Weingärten mit der Bergregion in Friuli Venezia Giulia. Buch mit Ortschaftsund Gastronomie-Index. turismofvg.it • Codroipo. Land der Serenissima. Heimat der nationalen Kunstflugstaffel Italiens. comune.codroipo.ud.it • Tempio Ossario. Beinhaustempel mit Überresten von 25.000 gefallenen Soldaten des 1. Weltkriegs. turismofvg.it Die Presserecherche wurde unterstützt von PromoTurismo FVG in Cervignano del Friuli, speziell durch Frau Sandra Battigaglia. Text: Frank Keil | Bilder: Frank Keil & PR TRAVELS

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News