Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 2 Jahren

POPSCENE November 11/18

  • Text
  • November
  • Album
  • Lokschuppen
  • Musik
  • Redaktion
  • Stadthalle
  • Trier
  • Dezember
  • Saarland
  • Atelier
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

16 ROCKHAL // ANZEIGE

16 ROCKHAL // ANZEIGE CHARLIE WINSTON MS. LAURYN HILL Modebewusster Star Zurück ins Jahr 1998 „Ich habe mich auf viele Dinge rückbesonnen, die ich an Musik am meisten mag“, sagt Charlie Winston über sein neues Album „Square 1“. „Das hat zu einer ehrlicheren Herangehensweise an die Songs geführt und wir haben uns dadurch zurück auf das Startfeld („square one“) begeben. Ich hatte die Möglichkeit, Tabla-, Kora- und Marimba-Sounds einzubringen, Instrumente, die in der Musik von Künstlern vorkommen, die ich liebe, und auch in Songs, die in mir früh die Neugier auf Musik weckten.“ In den vergangenen zehn Jahren veröffentlichte Winston drei Studioalben, von denen einige die Spitze der europäischen Charts erreichten. Sein Debütalbum „HOBO“ verkaufte sich weltweit mehr als eine Million Mal. Bemerkenswert sind auch seine Kollaborationen mit den ganz Großen der Modewelt: Er inspirierte Jean- Paul Gautier und Trussardi zu Kollektionen und steuerte Musik zu deren Catwalk-Shows bei. Er war das Gesicht von Galleries Laffayette Paris Menswear und bestritt die Kampagne zusammen mit Jean-Paul Goude. Rockhal, Esch-sur-Alzette Sonntag, 9. Dezember, ab 20 Uhr charliewinston.com Lauryn Hill, Sängerin, Rapperin und Songwriterin, nimmt seit über 20 Jahren das Publikum mit ihrer warmen, souligen Stimme für sich ein. In den Neunzigern begann ihre Karriere als Mitglied der Fugees. Zusammen mit Wyclef Jean und Pras Michel eroberte sie mit „Killing Me Softly“ die weltweiten Charts. Danach startete sie als Solokünstlerin durch, brachte es aber bis heute nur auf ein Studio- und ein Livealbum. Nach langen Jahren des Wartens kommt die Soul/R’n’B/HipHop-Ikone wieder nach Europa. Ihre Tour steht unter dem Motto „The Miseducation Of Lauryn Hill“ und heißt so wie ihr legendäres Soloalbum, das im August 1998 das Licht der Welt erblickt hatte. Es wird interessant sein, zu sehen, wie Hill nach 20 Jahren und einigen Tiefs die Lieder dieses Pop-Meilensteins zum Besten geben wird. Für ihre Show in der Rockhal gibt es Tickets in verschiedenen Preiskategorien. Die teuersten sind die „VIP1“-Tickets mit knapp über 500 Euro. Dafür kommt man früher in die Halle, hat einen exklusiven Blick aufs Konzert und darf beim Meet & Greet Ms. Hill treffen. Rockhal, Esch-sur-Alzette Freitag, 14. Dezember, ab 19 Uhr lauryn-hill.com Text: Peter Parker | Bilder: Charlotte Gamus, Sony BMG

NILE RODGERS & CHIC 06 DEC Anzeige 08 DEC 09 DEC MS. LAURYN HILL 14 DEC 20 FEB EROS RAMAZZOTTI 22 FEB rockhal rockhal_lu rockhallux rockhallux

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News