Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region!
Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Den POPSCENE E-Paper Kiosk gibt es jetzt auch als App! ANDROID
Du möchtest ein virtuelles Fach in unserem E-Paper Kiosk buchen? Hier lang!
Aufrufe
vor 3 Wochen

POPSCENE Mai 05/21

  • Text
  • Musik
  • Album
  • Redaktion
  • Welt
  • Festival
  • Menschen
  • Zusammen
  • Tipps
  • Keil
  • Deutschland
  • Popscene
  • Www.popscene.club
Das total umsonste Popkulturmagazin

LESELUST BENJAMIN SPANG

LESELUST BENJAMIN SPANG AUTOR UND GRAFIKER AUS FRIEDRICHSTHAL 44 LESELUST

Düstere Stoffe sind die Vorliebe von Autor Benjamin Spang. Seinen ersten Roman finanzierte der Friedrichsthaler über Crowdfunding. Nun wagt er den Schritt zu innovativen Formaten. Du bist Autor aus dem Saarland, Deine beiden bislang veröffentlichten Romane spielen im Doppelmond-Universum. Was erwartet die Leser:innen dort? In meiner Welt gibt es noch die "guten, alten" Vampire & Werwölfe, wie man sie aus Filmen wie Blade oder Underworld kennt. Anders als in vielen Geschichten habe ich aus diesen düsteren Wesen aber ganze Völker erschaffen mit eigener Religion und Kultur. Natürlich gibt es auch das "Volk" der Menschen in dieser Welt, die sich mit dampfbetriebener Technik zur Wehr setzen. Du kommst ursprünglich aus der Gaming Szene – wie bist Du zum Schreiben gekommen und wo siehst Du Berührungspunkte zwischen den beiden Szenen? Ich kam zum Schreiben, weil wir damals ein Hobby-Spieleprojekt angefangen hatten, für das ich Kurzgeschichten veröffentlichen wollte. Das PC-Spiel hat es leider nicht überlebt, aber die Geschichten kann man heute noch lesen. Die Berührungspunkte bestehen dort, wo auch in Videospielen Charaktere und interessante Geschichten erzählt werden sollen. Am Beispiel von "The Witcher" kann man sehen, dass auch Büchern auch gerne mal Videospiele und später Serien entstehen können. Letztes Jahr hast Du ein spannendes Projekt veröffentlicht, nämlich ein interaktives Hörbuch. Was kann man sich darunter vorstellen und worum geht es? Es ist wie ein "normales" Hörbuch, nur das man an bestimmten Stellen der Geschichte selbst entscheiden kann, wie es weitergehen soll. Das läuft auf dem Smartphone über die App "Audory", in der man auch die Hörbücher direkt kaufen kann. Bei meinem interaktiven Hörbuch "Sommer 1986" geht es um drei Mädchen, die im Wald auf die Suche nach Hündin Toto gehen und dabei allerlei abenteuerliche Dinge erleben. An was arbeitest Du derzeit? Aktuell arbeite ich an einem Fantasy-Roman mit dem Arbeitstitel "Projekt Hexenwerk". Diesen werde ich Ende des Jahres fertigstellen. Im Laufe des Jahres wird auch noch eine Roman-Trilogie im Selfpublishing erscheinen, über die ich aber noch nichts verraten möchte. Interview: Tanja Karmann | Bild: Mark Lissmann BENJAMINSPANG.DE FB.COM/BENJAMINSPANG.AUTOR INSTAGRAM.COM/BENJAMINSPANG Alles Rund um die Welt der Bücher hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB MIT GIBT'S WAS AUFS AUGE LIVE STREAMING EVENT-MITSCHNITTE 360° AUFNAHMEN PARTNER DER VERANSTALTER IN DER REGION POPSCENE.CLUB | 0681 95803921

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News