Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 7 Monaten

POPSCENE Mai 05/21

  • Text
  • Musik
  • Album
  • Redaktion
  • Welt
  • Festival
  • Menschen
  • Zusammen
  • Tipps
  • Keil
  • Deutschland
  • Popscene
  • Www.popscene.club
Das total umsonste Popkulturmagazin

HONEST THIEF Falscher

HONEST THIEF Falscher Gegner FILM-TIPP Liam Neeson hat ein Dauer-Engagement auf Ein-Mann-Action-Thriller. Diesmal spielt er den Serienbankräuber Tom Dolan, der wegen seiner Geliebten Annie Wilkins (Kate Walsh) reinen Tisch machen will. Der sogenannte „In-and-Out Bandit“ bietet dem FBI an, sich zu stellen und das erbeutete Geld, das er nicht angerührt hat, zurückzugeben. Im Gegenzug will er eine milde Strafe - in der Hoffnung, dass seine Freundin ihn nicht verlässt und versteht, warum er überhaupt zum Bankräuber wurde. Auf dem Papier ein guter Plan, in der Realität gibt es beim FBI zwei faule Eier: John Nivens (Jai Courtney) und Ramon Hall (Anthony Ramos). Das Duo schreckt scheinbar vor nichts zurück, das Geld an sich zu reißen. Dolan ist allerdings der falsche Gegner. Sich mit ihm anzulegen, war die falsche Option. Aus dieser Ausgangssituation entspinnt sich ein spannender Action-Thriller, dessen Ende zwar vorhersehbar ist, aber ein gutes Drehbuch und mit Neeson, Walsh, Nivens, Hall sowie Jeffrey Donovan als nicht-korrupter FBI-Agent Sean Meyers eine gute Besetzung vorweisen kann. „Honest Thief“ (Concorde Filmverleih) Text: Kai Florian Becker | Bild: Concorde Filmverleih 40 PROMISING YOUNG WOMAN Rache ist süß FILM-TIPP Tagsüber wirkt Cassies Leben simpel, gar schon enttäuschend. Ihr Medizinstudium brach sie ab, mit 30 wohnt sie noch bei ihren Eltern und tagsüber langweilt sie sich bei ihrer Arbeit in einem Café. Doch nachts geht sie raus. Geht in Bars und Clubs, mimt dort die in einer Ecke sitzende Sturzbetrunkene, um von „hilfsbereiten“ und „netten“ Männern nach Hause mitgenommen zu werden, wo sie ihnen dann eine gehörige Lektion erteilt. Ein bittersüßer Rachefilm, der gleichermaßen clever wie perfide mit der Thematik umgeht. Mit Promising Young Woman gibt Emerald Fennell, bekannt als Camilla Shand aus dem weltweiten Netflix- Hit The Crown, ihr mit Spannung erwartetes Regiedebüt. „Promising Young Women“ kommt am 20.05.2021 in die Kinos. Genre: Thriller, Drama, Komödie Text: Antonia Weber | Bild: Focus Feature TIPPS

MADE IN BANGLADESH Drama in der Textilfabrik FILM-TIPP Shimo lebt in Dhaka und arbeitet für einen mickrigen Lohn viele Stunden am Tag in einer Textilfabrik. Nachdem eine ihrer Kolleginnen bei einem Fabrikbrand ums Leben gekommen ist, spricht sie ein Gewerkschaftsanwalt an und gibt ihr einen Crashkurs in Arbeitsrecht. Ihr Versuch, die Fabrik daraufhin gewerkschaftlich zu organisieren stößt auf viel Widerstand. Zum einen von ihren Arbeitsgebern, die offen anfangen sie zu bedrohen, aber anderseits auch von ihren Kolleginnen, für die diese Arbeit die einzige Möglichkeit ist, sich und ihre Familien halbwegs über Wasser zu halten. Regisseurin Rubaiyat Hossain, in Bangladesch geboren, studierte Film an der New York University’s Tisch School of the Arts. Seit 2008 arbeitet sie als Regisseurin und Produzentin in Bangladesch. Nach dem Feuer im Rana Plaza 2013 und dem Tod von über tausend Textilarbeiterinnen entschließt sie sich, einen Film über den Kampf der mutigen jungen Frauen zu drehen, die sich gegen die Verhältnisse auflehnen. „Made In Bangladesh“ kommt am 20.05.2021 in die Kinos. Genre: Drama Text: Antonia Weber | Bild: Pyramide Films 41 FLEABAG Preisgekrönte Serie SERIEN-TIPP Phoebe Waller-Bridge ist heiß begehrt als Drehbuchautorin. So wurde die 35-Jährige, die auch Produzentin und Schauspielerin ist, mitten in den Arbeiten am 25. Bond-Film „No Time To Die“ als Co-Autorin hinzugezogen. Ihren Ruhm hat sie zu einem nicht unerheblichen Teil „Fleabag“ zu verdanken. Die Serie hat sie geschrieben, am Theater als Ein-Frau-Schauspiel aufgeführt, dann fürs britische Fernsehen adaptiert und produziert und die Hauptrolle übernommen. Die erste Staffel wurde auf der Insel von Juli 2016 an ausgestrahlt, wanderte zu Amazon Prime und zuletzt zum ARD-Sender „One“. Nun gibt es sie auf DVD/Blu-ray. Waller-Bridge spielt Fleabag, deren Leben an Chaos nicht arm ist. Sie ist sexuell sehr aktiv, hat eine Schwester (Sian Clifford), ein schwieriges Verhältnis zu ihrem Vater (Bill Paterson) und hasst ihre Stiefmutter (Olivia Colman). „Fleabag“ ist schnell, versaut, irre, unglaublich lustig und direkt, denn Fleabag liebt es, in die Kamera zu schauen und die Zuschauer:innen direkt anzusprechen, um einen an ihren Gedankengängen teilhaben zu lassen - auch beim Sex. „Fleabag: Staffel 1“ erscheint am 14.05.2021. (justbridge entertainment) Text: Kai Florian Becker | Bild: Amazon Prime TIPPS

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News