Der POPSCENE E-Paper Kiosk

Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 6 Monaten

POPSCENE Juni 06/22

  • Text
  • Saarland
  • Veranstaltungskalender
  • Eventkalender
  • Thomas finn
  • Old murphys
  • The hop shop
  • Timo kumpf
  • Industriekultur
  • Comicsalon erlangen
  • Michael girke
  • Juni
  • Wien
  • Saarbrücken
  • Konzert
  • Veranstaltungen
  • Pridemonth
  • Queer
  • Jetzt
  • Dtroit
  • Magazin
Das total umsonste Popkulturmagazin für Juni 2022!

SIREN‘S CALL FESTIVAL

SIREN‘S CALL FESTIVAL NACH DREI JAHREN ZURÜCK THE SMILE RADIOHEADS AUF ABWEGEN Mitten in das beschauliche wie idyllische Tal in Luxemburgs Innenstadt kehrt in diesem Sommer das Festival „Siren’s Call“ zurück. Hier werden Musik, Kultur und Essen im familiären Ambiente zu einem denkwürdigen Event vereint. Musikalisch untermalt wird dies durch The Hives, Nothing But Thieves, Priya Ragu, Hania Rani, Fishbach, Josin, Enola Gay, The Howl & The Hum, The Clockworks, CHAiLD, June Road, Nikki Ninja & Afro Beathoven und Lisette Lombé & Cloé du Trèfle. Das Kulturprogramm bietet die Nuit des Lampions, Minimënster Kinderattraktionen, Klangerfahrungen, Yoga- und Tanzworkshops und einen Flohmarkt. Zudem wird es ein reichhaltiges Angebot an Essensständen geben. Kinder bis zehn Jahre haben sogar freien Eintritt. Tatsächlich ist „Siren’s Call“ nicht mit gängigen Musikfestivals zu vergleichen. Wer etwa 2019, bei der letzten Ausgabe des Festivals, die damals noch nicht so überbekannten britischen Postpunker Idles im kuscheligen Club Melusina sah oder später auf der Hauptbühne im Abteiinnenhof die großartigen Indierocker Band Of Horses, wird dies bestätigen können. Es ist in faules Vorurteil, dass Thom Yorke nur ein verkopfter Schmerzensmann sei. Radiohead hatten schon immer Humor. Und auch wenn Yorkes Stimme ihn immer recht dramatisch erscheinen lässt, konnte er trotzdem punkig-wütende Textzeilen raushauen. Wer ihn wirklich kennt und schätzt, wundert sich also gar nicht so sehr, dass er nun bei einer Band namens The Smile singt, Gitarre spielt und wütende Post-Punk-Stampfer wie „You Will Never Work In Television Again“ raushaut. An Yorkes Seite toben sich zwei weitere Menschen mit Radiohead-Verbindung aus: Jonny Greenwood „erholt“ sich von seinen Filmmusik-Kompositionen für Meisterwerke wie „Phantom Thread“, „The Power Of The Dog“, „Spencer“ und „Licorice Pizza“, um mal wieder mit Yorker ordentlich die Gitarren zu schrubben, und Radioheads Hausund Hofproduzent Nigel Godrich poliert ihre Songs. Für die wuchtigen Drums bei The Smile ist übrigens Tom Skinner, ansonsten Schlagzeuger bei der Afrobeat-Jazz-Band Sons Of Kemet, zuständig. Dass sie jetzt nach Luxemburg kommen werden, ist traumhaft. Abtei Neumünster, Luxemburg Sa, 25. Jun // ab 15.00 sirenscall.lu Abtei Neumünster, Luxemburg Mo, 27. Jun // ab 19.00 thesmiletheband.com/ Text: Peter Parker | Bilder: Göran Broberg, Alex Lake 68 DEN ATELIER // ANZEIGE

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News