Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 7 Monaten

POPSCENE Juni 06/21

Das total umsonste Pokulturmagazin.

LESELUST ISA THEOBALD

LESELUST ISA THEOBALD AUTORIN UND LEKTORIN AUS SAARLOUIS 48 LESELUST

Ein Leben ohne Bücher war für Isa Theobald schon immer unvorstellbar. Jetzt ist die Theobald für den Literaturpreis der Phantastischen Akademie nominiert. Zu Beginn Deiner Tätigkeit hast Du vornehmlich Kurzgeschichten geschrieben. Wie kam der Sprung zum Roman? Ich habe lange gezögert, den Schritt zum Roman zu gehen - meinen ersten habe ich mit 19 geschrieben, und der ist, ohne Übertreibung, echt schlecht. Aber irgendwann kamen dann doch die Ideen, die zu groß waren für eine KG - dann blieb mir keine Wahl mehr. Und es macht einfach Spaß, richtig große Bögen schlagen zu können, in meiner Serie sogar über mehrere Romane hinweg. Dein aktuelles Buch „Tochter der Sterne“ ist für den SERAPH der Phantastischen Akademie nominiert. Was bedeutet das für Dich? Es ist mir eine Ehre. Ich verfolge den Seraph seit der Gründung der Phantastischen Akademie, und habe dadurch eine gute Übersicht, wer schon alles nominiert war und gewonnen hat. Mein Baby dazwischen zu sehen … das ist schon verdammt großartig. Worum geht es in dem Buch? Um Cat Munroe, die in einer kleineren deutschen Stadt lebt und sich nichts sehnlicher wünscht, als dass ihr Dad zu ihrem Geburtstag aus den USA kommt. Zumindest, bis ihre beste Freundin ins Koma fällt, Cat über ein schreckliches Geheimnis ihrer Eltern stolpert und dann mal kurz die Welt retten muss. Das ist zumindest der Plot - die eigentlichen Themen sind Freundschaft, Familie und die Frage, was das Leben eigentlich ausmacht. Gibt es ein übergreifendes Thema in Deinen Veröffentlichungen? Nein. Dafür sind die Themen zu unterschiedlich und die Welt viel zu vielfältig. Vielleicht eher einen gemeinsamen Unterton, der sich aus meiner Weltsicht ergibt. Aber auch da gibts Ausreißer. Du engagierst Dich im Phantastik Autoren Netzwerk, dessen Ziel ist, die Phantastik zu fördern und LeserInnen und AutorInnen zu vernetzen. Wie schafft Ihr das in den Zeiten von Corona? Wir haben unsere Energien, die wir in Zeiten von Corona nicht in Branchentreffen und Präsenzmessen stecken konnten, in neue Projekte gelenkt - es gibt jetzt drei PAN-Stipendien für Autoren, verschiedene Online-Formate und wilde Pläne für da Interview: Tanja Karmann Bild: Philipp Prinz/ 180 Grad Photographie ISA-THEOBALD.DE Alles Rund um die Welt der Bücher hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB und PODCAST.POPSCENE.CLUB MIT GIBT'S WAS AUFS AUGE LIVE STREAMING EVENT-MITSCHNITTE 360° AUFNAHMEN PARTNER DER VERANSTALTER IN DER REGION POPSCENE.CLUB | 0681 95803921

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News