Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 2 Jahren

POPSCENE Juni 06/2020

  • Text
  • Zeit
  • Wirklich
  • Redaktion
  • Tipps
  • Florian
  • Becker
  • Pornos
  • Popscene
  • Corona
  • Musik
  • Juni
Das Popkulturmagazin in deiner Großregion

Habt Mut! Kultur trotzt

Habt Mut! Kultur trotzt Corona TIMELINO GAUKLER, ZAUBERER & FEUERARTIST AUS HASSLOCH „DAS SCHLIMMSTE MARKTERLEBNIS IST KEIN MARKTERLEBNIS.“ Unterstützt auch in Krisenzeiten Künstler, Kulturschaffende und Veranstalter. Kauft schon heute Tickets für die Zeit nach Corona und seid offen für neue Formate. CITY NEWS „Nichts tarnt sich so geschickt als Schwierigkeit wie eine Chance“ - Karl Heinz Karius Du hast dich bereits mit acht Jahren für Jonglage und Artistik informiert, wie kam es dazu? Meine Eltern haben mich schon früh zu Mittelaltermärkten mitgenommen. Als ich acht Jahre war, war zufällig auf demselben Gelände die EJC, die größte Jongliermesse der Welt. Als ich die Jongleure dort gesehen habe, wusste ich: Das wird so meins. Die Mittelalterfreunde meiner Eltern haben mich später den Veranstaltern vorgestellt und ich habe zunächst für Hutgeld gespielt, bis die ersten festen Anfragen kamen. Du trittst in der Region oft als Duo mit Gaukler Patut auf. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit? Als ich noch jung war, habe ich an Patuts Kinderzirkus Minimax teilgenommen. Jahre später haben wir uns auf einem Markt wiedergetroffen. Der Veranstalter hatte uns als Duo ins Programm geschrieben, ohne das vorher abzusprechen. 31 Wir haben spontan zusammengespielt und festgestellt, dass das gut passt, und von daher unsere gemeinsame Show ständig erweitert. Auf Facebook bist du momentan sehr aktiv bei einem virtuellen Rundgang durch den Naturwildpark Freisen. Wieso? Ich wäre dieses Jahr beim Freisener Mittelaltermarkt als Herold gebucht gewesen. Durch die momentane Krise gab es Engpässe beim angegliederten Park. Ich wollte den Park mit meinem virtuellen Gauklerrundgang unterstützen und gleichzeitig die Chance nutzen, Werbung für mich zu machen. Als wir gemerkt haben, dass das gut ankommt, haben wir immer mehr Videos gemacht. Du bist hauptberuflich als Künstler tätig. Wie hältst du dich momentan über Wasser? Ich hatte im Dezember viele Firmenfeiern und zum Glück waren davon noch Ersparnisse übrig. Ich habe auch die Soforthilfe vom Land bekommen. Momentan reicht es noch, es ist auch etwas in Planung mit dem Holiday Park, aber wenn die Krise noch länger geht, wird es knapp. Kann man dich auch privat buchen? Klar, für alles mögliche – Firmenfeiern, Geburtstage, Hochzeiten, Scheidungen … Ich bin für alles offen und passe mein Programm entsprechend an – gern auch für kleinere Runden. Interview: Tanja Karmann | Foto: mittelalter-paparazzi.de TIMELINO.DE INSTAGRAM.COM/TIM_LIEBEL FANTASTIK

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News