Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 3 Jahren

POPSCENE Juni 06/18

  • Text
  • Metzelder
  • Riot
  • Rockhal
  • Kammgarn
  • Kravitz
  • Festival
  • Luxemburg
  • Schlacko
  • Daisies
  • Conformity
  • Weltmeisterschaft
  • Freiburg
  • Kaiserslautern
  • Trier
  • Saarland
  • Magazin
  • Titelverteidiger
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

22 ROCKHAL // ANZEIGE

22 ROCKHAL // ANZEIGE KALEO Sie kommen wieder LENNY KRAVITZ Mit 11. Studioalbum im Gepäck Das isländische Rock-Quartett Kaleo veröffentlichte 2013 sein selbstbetiteltes Debütalbum, startet aber erst im letzten Jahr mit einem Majorvertrag bei Elektra/Atlantic in der Tasche und dem zweiten Album „A/B“ im Gepäck voll durch. Ihre Musik ist eine Mischung aus Indierock, Psychedelic Rock, Rock’n’Roll und Garage Rock, in der auch Platz für Balladen ist. Das zehn Songs umfassende, Mitte 2016 veröffentlichte Album „A/B“ startet mit dem rockigen und Blues-induzierten „No Good“, auf das im weiteren Verlauf introspektive Songs wie „All The Pretty Girls“ und „I Can’t Go On Without You“ folgen. Den Grundstein für ihren Erfolg legten die Grundschulfreunde JJ Julius Son (Gesang, Gitarre, Piano), Bassist Daniel Kristjansson und Schlagzeuger David Antonsson anno 2012 mit der Gründung von Kaleo. Ihr Bandname geht auf das gleichnamige hawaiianische Wort zurück, das ins Deutsche übersetzt „Klang“ bedeutet. Und Klänge lieben sie, die Isländer, daher haben sie auch so viele verschiedene in ihren Bandsound integriert. Nun kehren Kaleo nach einem Jahr Luxemburg zurück. Der amerikanische Multiplatin-Rocker veröffentlichte Mitte Mai mit „It‘s Enough“ die erste Vorabsingle zu seinem kommenden Album „Raise Vibration“. Die Single zählt zu den kraftvollsten, mitreißendsten Kompositionen des US-Amerikaners und ist eine dramatische Abrechnung mit der momentanen Lage der Nation(en). Auf seinem mittlerweile 11. Studioalbum hebt der vierfach Grammy-ausgezeichnete Sänger, Songwriter, Producer und Multiinstrumentalist seinen außergewöhnlichen Mix aus Rock’n’Roll, Funk, Blues und Soul auf ein völlig neues Level. Einerseits durchdrungen vom Geist der Jugend, während der Musiker andererseits auf drei Dekaden wertvoller Erfahrungen zurückblickt, repräsentiert „Raise Vibration“ eine kraftvolle kreative Wiedergeburt, mit der Kravitz seinem ohnehin schon eindrucksvollen Oeuvre nun einen weiteren unverrückbaren Meilenstein hinzufügt. Rockhal (Club), Esch-sur-Alzette Montag, 9. Juli, ab 19 Uhr officialkaleo.com Rockhal, Esch-sur-Alzette Sonntag, 23. Juli 2018, ab 19 Uhr lennykravitz.com Text: Peter Parker | Bilder: Alexandra Valenti, Mathieu Bitton

Anzeige BEN HOWARD 8 JUL KALEO 09 JUL PETIT BISCUIT 12 JUL MYLES KENNEDY 12 JUL 23 JUL rockhal rockhal_lu rockhallux rockhallux

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News