Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 2 Monaten

POPSCENE Juli 07/22

  • Text
  • Nauwieser fest
  • Clara langenbach
  • Urcook
  • Roger reuter
  • Water sound augsburg
  • Festival
  • Mighty sound
  • Dalmatien
  • Riot grrrl
  • Conny plank
  • Popscene
  • Baby of the bunch
  • Kroation
  • Dan reed network
  • Veranstaltungskalender
  • Eventkalender
  • Veranstaltungen
  • Saarland
  • Saarbrücken
  • Wwwpopsceneclub
Das total umsonste Popkulturmagazin

Video im E-Paper DAN

Video im E-Paper DAN REED NETWORK MITREISSENDER US-FUNK ROCK 4 TITEL

Dan Reed Network ist eine 1984 von Dan Reed (Desang) und Dan Pred (Schlagzeug) gegründete amerikanische Rockband aus Portland, Oregon, die in Deutschland 1987 besonders durch ihre Hits „Get to You“ und „Ritual“ bekannt wurde. 2007 wurde die Gruppe durch die Aufnahme in die Oregon Music Hall of Fame geehrt. Zwischen 1993 und 2012 pausierte die Formation, ist aber seitdem wieder mit ihrer ansteckenden Mischung aus Hard Rock, Funk und Soul im Studio und live präsent. Mit „Let´s Hear It For The King“ (Drakkar/ Soulfood) haben sie Mitte Juni ihr sechstes Album veröffentlicht. Das offizielle Video zum Titeltrack wurde während der Pandemie in Prag gedreht. Es ist der dritte Teil einer episodischen Miniserie, die die Band über ihr ´Patreon The Stardate Collective´ veröffentlicht, wo ihre Follower zuvor bereits zwei Clips der Geschichte zu sehen bekommen haben. Zusammen mit Dan Reed lassen wir die Geschichte der Band Revue passieren. Welche fünf KünstlerInnen/Bands haben Dich maßgeblich beeinflusst ein professioneller Sänger zu werden? Frank Sinatra („New York New York”), Eddie Money (“Two Tickets To Paradise”), Tom Petty (“Breakdown”), AC/DC (Night Prowler”) und Van Halen (Running With The Devil”). Als ich 14 Jahre alt war, brachte mir der japanische Austauschstudent bei Gitarre zu spielen und als ich mit 16 Dan Red in einem Schallplattengeschäft traf, starteten wir unsere erste gemeinsame Band Nimble Darts. Nach dem international erfolgreichen Album „The Heat“ (1991) wirkte die Band ausgebrannt und Du hast Dir/Euch zwischen 1993 und 2012 eine Auszeit gegönnt und Dich intensiv mit Theaterarbeit beschäftigt. Wieso kam es zur Reunion? Eigentlich war 2012 nur eine Silvestershow in unserer Heimatstadt Portland geplant. Die lief so gut, dass wir einige Shows in Europa anhängen wollten. Daraus sind jetzt zehn weitere gemeinschaftliche Jahre geworden, die uns selber und den Fans wahnsinnig viel Freude bereitet haben.

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News