Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region!
Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Den POPSCENE E-Paper Kiosk gibt es jetzt auch als App! ANDROID
Du möchtest ein virtuelles Fach in unserem E-Paper Kiosk buchen? Hier lang!
Aufrufe
vor 2 Monaten

POPSCENE Juli 07/21

  • Text
  • Juli
  • Musik
  • Album
  • Saarland
  • Festival
  • Welt
  • Kino
  • Themen
  • Zeit
  • Filme
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

Management, Label,

Management, Label, Booking Agentur - mal unter uns: Dir ist nicht oft langweilig, oder? Nein, mir ist selten langweilig. Tatsächlich kommen noch zwei Punkte hinzu. Zum einen bin ich noch Editionär mit Roba zusammen, sprich im Musikverlagswesen tätig, und habe da einige Autoren gesignt, die Songs produzieren und schreiben. Zum anderen habe ich mit Tiavo und Florian Hennefarth die Merchandise-Vertriebsfirma Hypecart Merchandise Service gegründet, um für unsere Künstler eigenes Merchandising über eigene Webseiten vertreiben zu können. LUKAS ADAMIDIS VOM MUSIKER ZUM MACHER Lukas Adamidis wurde vom Musiker zum Macher. Heute ist er Musikmanager (Side By Side Mgmt), Label-Mitinhaber (Modern Angst), Musikverleger (zusammen mit der renommierten Firma Roba Music Publishing in Hamburg) und noch einiges mehr. Darüber sprachen wir mit dem sympathischen Wahlsaarbrücker. Lukas, Du managst Tiavo und Kaffkönig. Du betreibst mit Florian Hennefarth, dem Kreativkopf hinter Kaffkönig, das neugeborene Label Modern Angst und mit ihm und Gloria Robenek die Agentur Angst Booking. Habe ich etwas vergessen? Du hast nix vergessen. 26 Kannst Du skizzieren, wie Dein Werdegang im Musikbusiness war? Begonnen hat alles mit dem Schlagzeugspielen; ich habe in einigen Bands gespielt und auch Unterricht gegeben. Mit 14 habe ich mein erstes Konzert veranstaltet. Das waren meine ersten Schritte in der Musikszene. Dann merkte ich, dass ich den organisatorischen Part besser kann als den musikalischen Part und habe ich beschlossen, an der Universität des Saarlandes Musikmanagement zu studieren. Dabei habe ich viele von den Leuten kennengelernt, mit denen ich heute noch gut vernetzt bin. Im ersten Studienjahr habe ich mich auch selbstständig gemacht und einige Projekte mit Carmelo Lo Porto (Ever Ever Music - d. Verf.) realisiert - u.a. die Band 8Kids, mit denen wir einen Riesendeal mit Napalm Records abgeschlossen hatten. Von da an war ich immer selbstständig tätig, hab die ersten Managementthemen alleine aufgebaut und u.a. Fernsehkontakte zu „Circus HalliGalli“ geknüpft. Dann arbeitete ich bis März 2020 mit Genetikk zusammen und habe jetzt ein neues Kapitel begonnen. Interview: Kai Florian Becker | Bild: Lukas Adamidis MODERNANGST.DE FB.COM/SIDEBYSIDEMANAGEMENT MEHR AUF PLUS.POPSCENE.CLUB HEIMATMELODIEN

WAS Das schlauVV Schüler-Abo für 49 €/Monat saarlandweit & rund um die Uhr GEHT? DU Das schlauVV Azubi-Abo für 59 €/Monat saarlandweit & rund um die Uhr NICHT! Sei schlauVV, fahr saarVV! saarVV.de

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News