Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 2 Jahren

POPSCENE Juli 07/2020

  • Text
  • Festival
  • Popkultur
  • Konzerte
  • Theater
  • Kunst
  • Veranstaltung
  • Musik
  • Green
  • Album
  • Redaktion
  • Ausstellung
  • Bern
  • Kultur
  • Staffel
Das total umsonste Popkulturmagazin.

THERAPY? NORDIRISCHE

THERAPY? NORDIRISCHE HITMASCHINE CONCEPTION 23 JAHRE SPÄTER Eigentlich sollte die nordirische Alternative Rock-Institution Therapy? im Herbst dieses Jahres für einige handverlesene Konzerte auf das europäische Festland zurückkehren. Was dann passierte, dürfte hinlänglich bekannt sein. Nun findet die Tour im April/Mai des nächsten Jahres statt. Dann werden Therapy? mit all ihren Hits aus ihren mittlerweile gut 30 Jahren Karriere die Escher Rockhal zum Beben bringen. Gründungsmitglied Andy Cairns (Gesang, Gitarre), Michael McKeegan (Bass) und Neil Cooper (Schlagzeug) konnten schon immer mit ihrer eigenwilligen Mischung aus Alternative-, Stoner- und Psychedelic Rock begeistern. Zuletzt veröffentlichte das Trio ihr „Greatest Hits“-Album, für das sie in den Abbey Road Studios u.a. Songs wie „Die Laughing“ (mit James Dean Bradfield von den walisischen Kollegen Manic Street Preachers), „Diane“, „Teethgrinder“ oder „Church Of Noise“ neu einspielten. Nach 23 Jahren haben die Norweger von Conception Mitte April endlich ihr fünftes Studioalbum veröffentlicht. Mit „State Of Deception“ im Gepäck wollten sie denn auch durch die Welt touren, doch Corona machte ihnen einen fetten Strich durch ihre Rechnung. Nun kommen sie erst im April 2021 - und machen dann u.a. in der Escher Rockhal Station. Gitarrist/Kreyboarder Tore Østby gründete die Band anno 1989 in Raufoss. 1990 kamen Ingar Amlien (Bass) und Arve Heimdal (Schlagzeug) hinzu; 1991 komplettierte Sänger Roy Khan das aktuelle Line-up. 1998 löste sich die Band auf, 2005 gab es ein kurzes Comeback und seit 2018 ist sie wieder richtig aktiv. Da die Mitglieder über all die Jahre hinweg in Kontakt geblieben waren und die Freundschaft intakt blieb, war es nie eine schwierige Entscheidung, als sie den Rausch der neuen Musik spürten. Tore und Arve jammten und fanden, dass sie auf etwas Interessantes gestoßen waren. Mit Roy und Ingar entdeckten sie nicht nur die Freude am gemeinsamen Spiel wieder, sondern auch, dass sie wirklich an dieses neue Material glaubten. Heraus kam „State Of Deception“. Rockhal, Esch-sur-Alzette // 03. Mai 2021 19.00 therapyquestionmark.co.uk Rockhal, Esch-sur-Alzette // 16. Apr 2021 19.00 conceptionmusic.com Text: Peter Parker | Bilder: Sound Pollution, Tom Hoad 28 ROCKHAL // ANZEIGE

Anzeige 25 FEB 16 APR 03 MAY 09 MAY 28 MAY 23 JUN 28 JUN

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News