Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 4 Jahren

POPSCENE Juli 07/17

  • Text
  • Album
  • Redaktion
  • Juli
  • Musik
  • August
  • Saarland
  • Trier
  • Festival
  • Oktober
  • Termine
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

60 FOOD // ANZEIGE

60 FOOD // ANZEIGE QUICHE Ein Klassiker der französischen Küche, der immer wieder gerne gegessen wird! Die Grundlage für das knusprige an der Quiche: der Mürbeteig Boden. Heute verraten wir euch, wie wir diesen leckeren Boden zaubern. Und das Gute dran: ihr könnt ihn sowohl für Quiches, Gemüsetartes aber auch für Desserts verwenden. Es schmeckt immer, lässt sich perfekt zubereiten und sogar einfrieren. Für einen Boden nehme ich 250g Mehl, 125g Butter und eine Prise Salz. Das vermische ich bis eine sandige Masse entsteht (wichtig – keine Butterklumpen mehr, sonst schmelzen sie beim Backen!). Wenn es süß sein soll, kommen noch 40 g Zucker in diese Masse. Ich füge 50ml kaltes Wasser und ein Eigelb hinzu und knete es bis eine schöne geschmeidige Masse entsteht. Diese Masse rolle ich direkt auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der gewünschten Größe aus und bringe es in die Form (wichtig: mit Rändern damit ich dann den Teig nachher füllen kann). Den Teig stelle ich für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank (auch gerne über Nacht). Im vorgeheizten Backofen wird der Teig 15 Minuten bei 180 Grad in der Form blindgebacken (=Backpapier auf den Teig und mit Reis oder Salz oder Trockenerbsen füllen – damit behält der Teig seine schöne Form). Währenddessen wird die Füllung vorbereitet – 2 Eier und 300ml Sahne schlagen und mit ca. 200 g gewürfeltem Schinken, Salz und Pfeffer vermengen. Es geht auch mit Lauch oder Spinat & Lachs, Gemüse & Ziegenkäse etc. In die Form füllen und 10 Minuten bei 200 Grad und anschließend ca. 20 Minuten bei 180 Grad (beides Umluft!) backen. Die Quiche kann kalt oder warm gegessen werden, in Begleitung eines frischen Salats oder in kleinerer Form als Häppchen auf einem Büffet angeboten werden. Bon Appetit! SAAR-LOR-DELUXE.COM FOOD FACT: Die älteste bekannte schriftliche Erwähnung einer Bratwurst findet sich vor ca. 2700 Jahren in Homers berühmten Epos Odyssee Text und Bild: Saar-Lor-deLuxe

„Den Denkern. Den Lenkern. Den Schwenkern.“ – Drucken im Saarland www.kerndruck.de

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News