Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region!
Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Den POPSCENE E-Paper Kiosk gibt es jetzt auch als App! ANDROID
Du möchtest ein virtuelles Fach in unserem E-Paper Kiosk buchen? Hier lang!
Aufrufe
vor 4 Monaten

POPSCENE Februar 02/21

Das total umsonste Popkulturmagazin

LESELUST JENS SCHUMACHER

LESELUST JENS SCHUMACHER "LESETOUREN UND WORKSHOPS SIND IN MEINEM JOB EHER GIMMICKS" 38 LESELUST

Wie war das vergangene Jahr für Dich? Bezogen auf meine Arbeit hat sich für mich durch Quarantäne & Co. – wie für die meisten Kreativschaffenden, die von zu Hause aus arbeiten können – nicht viel verändert. Natürlich sind Lesetouren und Workshops ausgefallen, aber solche Events sind in meinem Job eher Gimmicks. In der gewonnenen Zeit saß ich auch nicht untätig rum, sondern habe – natürlich – geschrieben. In den 51 Wochen, die ich am Schreibtisch verbrachte, haben so zehn Bücher und vier Gesellschaftsspiele das Licht der Welt erblickt. Gibt es unter Deinen Bücher eins, dem eine besondere Bedeutung zukommt? Einen besonderen Platz in meinem Herzen hat sicher die AMBIGUA-Trilogie, ein Projekt, in das ich seinerzeit über anderthalb Jahre Arbeit investiert habe. Darüber hinaus sind mir meine beiden Lovecraft-inspirierten Romane »Frozen« und »Deep« lieb und teuer, zwei Bücher, für die ich bis heute wohl am meisten Recherche betrieben habe. Du bist auch Spiele-Autor. Wie kam es dazu? Ich interessiere mich seit frühester Jugend für nicht-lineares Erzählen, mein erstes mehrhundertseitiges Manuskript im Alter von elf Jahren war ein sogenanntes Questbook. Seit vielen Jahren veröffentliche ich Ratekrimis, Spielbücher und andere interaktive Formate. Das ist den Verlagen bekannt, weswegen sie, wenn Bedarf an medialen Mischformen besteht, oft gezielt auf mich zukommen. So auch arsEdition. Was ich dort mit meinen ESCAPE ROOM-Spielen mache, ist strukturell im Grunde nicht weit vom Spielbuch entfernt. Die BLACK STORIES sind wieder ganz anders. Hier kommt es auf gute Recherche an sowie Kenntnis von der Art und Weise, wie Menschen denken. Auf welches Buch dürfen wir uns als nächstes freuen? Eine der wichtigsten Neuerscheinungen für mich, wird »Escape Park – Gefährliche Vergnügungen« sein, ein interaktiver Rätselroman und meine erste Kollaboration mit Wolfgang Hohlbein. In der zweiten Jahreshälfte kommt u.a. ein echt schräger Kindertitel in die Läden, »Das Buch mit dem Fluch« Interview: Tanja Karmann | Bild: C. Marit JENSSCHUMACHER.EU FB.COM/JENSSCHUMACHEROFFICIAL Alles Rund um die Welt der Bücher hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB MIT GIBT'S WAS AUFS AUGE LIVE STREAMING EVENT-MITSCHNITTE 360° AUFNAHMEN PARTNER DER VERANSTALTER IN DER REGION POPSCENE.CLUB | 0681 95803921

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News