Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 5 Jahren

POPSCENE Februar 02/17

  • Text
  • Album
  • Redaktion
  • Saarland
  • Februar
  • Bands
  • Musik
  • Zeit
  • Broilers
  • Luxemburg
  • Menschen
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

44 FREIHEIT // ANZEIGE

44 FREIHEIT // ANZEIGE MIT DEM MOTORRAD DURCH SAARLORLUX DIE SCHÖNSTEN TOUREN IN DER REGION Eine Reise in das Saarland ist eine Begegnung mit einer wechselvollen Geschichte, einmaliger Landschaft und Küche. Das Saarland grenzt im Nordosten an Rheinland-Pfalz, im Südwesten an Frankreich und mit seiner Westspitze an Luxemburg. In den letzten 200 Jahren wechselte das Land insgesamt achtmal seine Staatszugehörigkeit. Die Geschichte und damit auch die Küche des Landes sind geprägt durch diesen Wechsel der Staatszugehörigkeiten: mal deutsch, dann wieder französisch, mal eigenständig. Entstanden ist daraus eine vielfältige und exzellente Küche, die das Saarland zu einem kulinarischen Kleinod in Deutschland machen. Cruisen und Schlemmen – im Saarland kein Problem! Für Motorradfreunde wurden Touren mit Unterstützung erfahrener Biker entwickelt, auf denen sich das Saarland und die angrenzenden Regionen besonders gut erfahren lassen. Mal wechseln sich Felder und Streuobstwiesen in einer Flussaue ab, mal fährt man durch dunkle Fichtenwälder und kleine Orte in einer Mittelgebirgslandschaft, mal dominieren Zeugnisse der Industriekultur die Landschaft, mal ist man im Saarland, mal in Lothringen oder im Elsass: Die Region überzeugt die Biker durch üppige Natur, motorradgerechte Landstraßen und europäischen Flair. Das Ergebnis: fünf Tourenvorschläge – alles Rundtouren, alle kurvenreich und überwiegend auf wenig befahrenen Abschnitten. Natürlich fehlen weder Einkehrtipps noch kleinere Stopps, die zum Verweilen einladen. Die leichte „Rund ums Saarland–Tour“ von rund 228 Kilometern eignet sich besonders, um einen Einstieg in die Region zu finden. Die zweite Motorradtour führt vom Blistal über den Bliesgau ins St. Wendeler Land auf 185 Kilometer über Frankreich und das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau bis ins Sankt Wendeler Land zurück. Die Saar-Lor- Lux Tour – knapp 242 Kilometer lang – verläuft Richtung Westen durch drei Länder ins Land der Mosel und der Saar. Bei der vierten Tour geht es vom Saarland über die lothringische Seenplatte ins Elsass – cruisen ist auf rund 282 Kilometer angesagt. Die fünfte Tour ist mit 297 Kilometern etwas länger und führt durch das Saarland und Lothringen mit einer Kurzbesichtigung der Stadt Nancy. Text: Redaktion Fotos: Pexels MesseZentrum Saarbrücken In den Hallen 1 bis 3, 27.-29. Januar reisenfreizeit-saar.de, facebook.com/reisenfreizeitsaar

45 HEIMATMELODIEN // ANZEIGE Battle of the Bands 2017 BANDS WANTED! In März geht das Battle of the Bands in die nächste Runde! Am 17.03.2017 ist Bewerbungsbeginn und es wird bekannt gegeben, welche Preise die Sieger des Wettbewerbs und Teilnehmer erwarten! Wie kann ich mit meiner Band mitmachen? In der Bewerbungsphase vom 17. März bis 15. Mai 2017 könnt Ihr Eure Bewerbungen einreichen. Obligatorischer Bestandteil dieser Bewerbungen ist unter anderem eine Demo-Aufnahme. Eine eigens dafür bestellte Jury bewertet die Aufnahme unter musikalischen Gesichtspunkten und legt auf dieser Grundlage die Teilnehmer des Battle of the Bands fest. Wie geht es dann weiter? Anfang September 2017 beginnt dann die Hauptphase des Contests. In zweiwöchigem Rhythmus treten jeweils zwei Bands an einem Abend gegeneinander an. Im großen Finale wird schließlich die Gewinnerband ermittelt und gekürt. Echtes Talent zählt! Der Battle of the Bands ist im Gegensatz zu vielen anderen Band-Contests kein reiner Beliebtheitswettbewerb der teilnehmenden Bands, sondern will insbesondere die musikalische Performance der Gruppen in den Vordergrund stellen. Daher wird die Bewertung maßgeblich von einer ausgewählten Jury mit musikalischem Hintergrund vorgenommen. Zusätzlich gehen Publikumsstimmen in die Wertung ein, die Jurybewertung wirkt sich jedoch stärker auf das Gesamtergebnis aus. Wer veranstaltet das Ganze? Veranstaltet wird der Battle of the Bands von dem gemeinnützigen Verein Musikbüro Saar e.V. Hier haben sich Musiker, Veranstalter, Techniker und andere Musikbegeisterte zusammengefunden und einen Rahmen geschaffen, um Projekte rund um handgemachte Musik in der Region zu fördern. Text: Redaktion Bild: Thomas Jäckel fb.com/battleofthebands.eu musikbuerosaar.org

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News