Der POPSCENE E-Paper Kiosk

Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

POPSCENE Dezember 12/21

  • Text
  • Saarbrücken
  • Volker schütz
  • Veranstaltungskalender
  • Eventkalender
  • Konstantin wecker
  • Volbeat
  • Serien
  • Filme
  • Saarland
  • Konzerte
  • Kultur
  • Rockhal
  • Wunderland
  • Album
  • Miniatur
  • Popscene
  • Wwwpopsceneclub
Das total umsonste Popkulturmagazin

THE NOUVE Zwischen Wave

THE NOUVE Zwischen Wave und Indie MUSIK-TIPP 2006 machten The Nouve mit dem Debütalbum „The Last Goodbye Is Not Always The End” erstmalig auf sich aufmerksam und prägten mit den darauf enthaltenen Stücken den Begriff ´Depressive Pop´. In den folgenden Jahren setzte das Indie-Kollektiv diesen Weg mit weiteren Veröffentlichungen fort. Mit „Actually, Life Is Just A Metaphysical Exercise, Isn´t It?“ folgt die Band um den charismatischen Kopf und Songwriter Robert Nouve aus Berlin der originären Wave- und Postpunk-Entwicklung des 80er-Jahre Undergrounds. Seine Songs zwischen „What Makes It Beat“ über „The Moon“ bis hin zu „Elegy“ lässt er aktuell von Gästen wie Jerome Avril (Mary Goes Round), Alison David (Red Snapper), Craig Bethell und Ava Bonam veredeln. Kein Mainstream-Pop, denn die Palette der musikalischen Einflüsse/Genre reicht von TripHop, Electro und Ambient über Rock bis hin zu Kammermusik. Für das Mastering war Chris von Rautenkranz verantwortlich, bekannt geworden als Musikproduzent und Tontechniker der sogenannten ´Hamburger Schule´. The Nouve “Actually, Life Is Just A Metaphysical Exercis, Isn´t It?” (Nouve Recordings) robertnouve.com Text: Frank Keil | Bild: Nouve Recordings 28 BLITZ UNION Prager Electronic Dance Music MUSIK-TIPP Bei dem 2019 gegründeten tschechischen Quartett um Frontmann Mark Blitz treffen harte Gitarrenriffs auf poppige Elektro-Sounds und tanzbare Industrial-Beats. Eben EBM meets Alternative-Rock. Bereits mit ihren beiden ersten EP-Veröffentlichungen haben sie europaweit ihren Newcomer-Status abgelegt und präsentieren jetzt mit „Absolution“ ihr bemerkenswertes Debütalbum. Inhaltlich drehen sich die Songs wie „Not Proud (To Be A Human)“ oder die aktuelle Single „Get Up“ um Themen der Generation Y. Blitz Union wollen ihre Hörerschaft ermutigen zusammenzustehen und sich gemeinsam lösungsorientiert den globalen Herausforderungen zu stellen. Hierzu passt auch der Titel „Hotel India Victoria“, dass sich mit der in Vergessenheit geratenen Immunschwächekrankheit Aids auseinandersetzt. Alle Titel wurden von den vier Künstlern komponiert, eingespielt und im bandeigenen Hauptstadt-Studio produziert. Auftritte der Band, sind in Deutschland für 2022 geplant. Blitz Union „Absolution“ (Dreamstartmusic/The Orchard) blitzunion.com Text: Frank Keil | Bild: Dreamstartmusic TIPPS

THE BUTTSHAKERS FAMILY 5 Dirty French Soul MUSIK-TIPP Seit 2008 lebt die amerikanische Sängerin Ciara Thompson im französischen Lyon. Zusammen mit drei Musikern setzt sie seitdem einen musikalischen Mix aus Rhythm ´n´ Blues, Northern Soul, Funk und Sixties-Garage erfolgreich um. Diesen haben sie auf der aktuellen Veröffentlichung „Arcadia“ nochmals perfektioniert. Mit den 10 Titeln zwischen „Back In America“ über „Kepp On Pushing“ und „Night Crawl“ bis hin zu „Gone For Good“ haben sie sich intensiv auseinandergesetzt, im Team geschrieben, arrangiert und im Studio unter der Regie von Youz Prod eingespielt/produziert. Dabei ist es dem Quartett gelungen, die außergewöhnliche Energie ihrer Live-Shows (mit einer tanzenden, schwitzenden, glückseligen Menge) nahezu 1:1 auf den Tonträger zu bringen. Inhaltlich erforschen die vier Künstler auf „Arcadia“ (Vergils Arkadien/das Land der Wonnen) die politische und soziale Seite des Soul, die noch immer nicht vor US-Kritik halt macht. Nur schade, dass es bisher keine bestätigten Shows in Deutschland gibt. The Buttshakers „Arcadia“ (Underdog Records/Broken Silence) thebuttshalers.com Text: Frank Keil | Bild: Underdog Records 29 Deutsche SoulPunk-Geschichte MUSIK-TIPP Vor 40 Jahren gründeten Peter Hein (bekannt durch Fehlfarben) und Xao Seffcheque die Band Family 5 in Düsseldorf. Mit deutschsprachigem Pop, Soul und Punk besetzten sie erfolgreich ihre Nische im Umfeld der sogenannten Neuen Deutschen Welle. Trotz Besetzungswechseln ließ die Produktivität der Band, die mit der 12“-Maxi-Single „Bring deinen Körper auf die Party“ 1981 begann, nie nach. Ihre umfangreiche Diskografie umfasst zahlreiche Alben. EP´s und Singles, dazu Sonderveröffentlichungen. „Ran! Ran! Ran! – The Best Of Family 5 Vol. 1“ lässt jetzt mit 14 Titeln die Bandgeschichte Revue passieren. Zu hören gibt es unter anderem alte Hits wie „Die kapieren nicht (1. Version)“ und „Stein des Anstoßes“. Die Werkschau wurde von Gitarrist Xao Seffcheque zusammengestellt, am Mikro brilliert Sänger Peter Hein und die Bläsersätze der Formation überzeugen nach wie vor. Ähnlich wie die Fehlfarben haben auch Family 5 deutschsprachige Popgeschichte geschrieben und gehen auch 2021 noch nicht in Rente. Family 5 „Ran! Ran! Ran! The Best Of Family 5 Vol. 1” (Tapete Records/Indigo) Text: Frank Keil | Bild: Tapete Records TIPPS

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News