Der POPSCENE E-Paper Kiosk

Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

POPSCENE Dezember 12/21

  • Text
  • Saarbrücken
  • Volker schütz
  • Veranstaltungskalender
  • Eventkalender
  • Konstantin wecker
  • Volbeat
  • Serien
  • Filme
  • Saarland
  • Konzerte
  • Kultur
  • Rockhal
  • Wunderland
  • Album
  • Miniatur
  • Popscene
  • Wwwpopsceneclub
Das total umsonste Popkulturmagazin

Lieder singe und

Lieder singe und Gedichte vortrage. Für mich ist Utopia alles andere als undenkbar und diese wunderschöne Idee muss von uns Künstlern weitergetragen werden. Ihre künstlerische Karriere war immer auch von ihrem politischen Engagement geprägt. Bis heute gelten sie als linkes Aushängeschild. Sind sie Mitglied einer Partei und werden sie sich im kommenden Bundestagswahlkampf aktiv engagieren? Nein, ich war nie Mitglied einer Partei, auch wenn ich mich in den 1980er Jahren bei den Grünen zu Zeiten von Petra Kelly politisch und zivilgesellschaftlich engagiert habe. Im Herzen fühle ich mich immer noch als Anarchist. Mit „Schäm dich Europa“ habe ich ja aktuell schon deutlich Stellung bezogen. Und mein Kampf gegen Rechtsextremismus und Neo-Faschismus bleibt bestehen. Es gibt auch den privaten Konstantin Wecker. Sie haben 1996 zum zweiten Mal geheiratet, haben mit ihrer Frau Annik zwei Söhne bekommen und sich 2013 getrennt. Seit sind sie aber wieder zusammen, richtig? Haben sie ihren Söhnen von einer Künstlerkarriere abgeraten? Es stimmt, wir sind schon lange wieder ein Paar. Nein, warum sollte ich? 2015 habe ich ein Lied für meine Söhne geschrieben, es heißt „An meine Kinder“. Und folgende Textzeilen daraus sagen fast alles: Was hab ich falsch, was richtig gemacht? Ihr wart mir doch nur geliehen. Ich rede nicht gern um den heißen Brei: ich wollte euch nie erziehen. Erziehen zu was? Zum Ehrgeiz, zur Gier? Zum Chef im richtigen Lager? Ihr wisst es, ich habe ein grosses Herz für Träumer und Versager. Text: Frank Keil | Bild: Thomas Karsten Congresshalle, Saarbrücken Samstag, 18. Dez // ab 19.00 wecker.de 10 TITEL

SR Klassik am See 2022 Samstag, 2. Juli, 20 Uhr | Strandbad Losheim »Independence Day!« Eine Hommage an das Land der unbegrenzten Möglichkeiten Deutsche Radio Philharmonie | Lauren Urquhart, Sopran, Günter Haumer, Bariton | Moderation: Christoph Wagner-Trenkwitz Musikalische Leitung: Alexander Prior Tickets sind ausschließlich online buchbar auf www.musik-theater.de Alle Infos zum Konzert und den aktuell geltenden Corona-Vorschriften auf www.musik-theater.de 11 TITEL

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News