Der POPSCENE E-Paper Kiosk

Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 3 Monaten

POPSCENE August 08/22

  • Text
  • Metal
  • Popscene
  • Arch enemy
  • Conny plank
  • Tábor
  • Tchechien
  • Hammerfall
  • Konzerte
  • Sophia blenda
  • Party
  • Eventkalender
  • Termine
  • Veranstaltungskalender
  • Saarbrücken
  • Magazin
  • Queer
  • Veranstaltungen
  • Events
  • Saarland
  • Wwwpopsceneclub
Das total umsonste Popkulturmagazin

LESELUST GESA SCHWARTZ

LESELUST GESA SCHWARTZ PHANTASTIK-AUTORIN AUS NORDEUTSCHLAND 30 LESELUST

Für ihr Debüt »Grim. Das Siegel des Feuers« erhielt Gesa Schwartz den Deutschen Phantastik Preis, seitdem wurden ihre Werke mehrfach ausgezeichnet und in verschiedene Sprachen übersetzt. In ihrem aktuellen Werk richtet sich die Autorin an junge Leser ab sieben Jahren. Um was geht es in deiner Reihe „Ella Löwenstein“? Ella Löwenstein ist ein zehnjähriges Mädchen, das magische Wesen sehen und mit ihnen sprechen kann. Denn sie ist eine Feenflüsterin. Gemeinsam mit dem Heidekobold Kasimir erlebt sie immer wieder neue fantastische Abenteuer, in denen die beiden den Geschöpfen der Anderwelt ebenso helfen wie den Menschen. Dein Debüt „Grim. Das Siegel des Feuers“ richtete sich als All-Age-Fantasy an Leser jeden Alters, mittlerweile schreibst du für jüngeres Publikum. Wie kam das? Ich konzentriere mich beim Schreiben nicht auf altersabhängige Kategorien, sondern erzähle einfach die Geschichten, die bei mir anklopfen. Insofern haben das die Geschichten selbst entschieden. Unabhängig davon gibt es aber auch viele Erwachsene, die meine aktuellen Bücher lesen; insofern steckt in ihnen vermutlich mehr All Age, als man mitunter auf den ersten Blick denken könnte. Möchtest du mit deinen Werken – vielleicht gerade mit deinen Kinderbüchern - eine Botschaft vermitteln? Sicher steckt in all meinen Geschichten etwas MIT GIBT'S WAS AUFS AUGE von meinem Bedürfnis, die Welt zu poetisieren, die kleinen und großen Wunder zu sehen, achtsam mit der Natur umzugehen und nicht den Glauben daran zu verlieren, dass alles möglich ist. Aber ich mag selbst keine Bücher, die mich „zu was kriegen wollen“, wie Bastian Balthasar Bux in der Unendlichen Geschichte sagt. Daher halte ich es mit Michael Ende: „Ein gutes Buch ist selbst schon ein Stück veränderte Welt“. Nach deinem Studium hast du dich „auf eine einjährige Reise durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler“ begeben – wo warst du? Ich habe viele der Orte besucht, die ich bis dahin nur aus Geschichten kannte. Beispielsweise die Katakomben von Paris, den Sacro Bosco vor den Toren Roms mit seinen fantastischen Statuen, den kleinen Ort Whitby, wo Bram Stoker einst zu seinem Roman „Dracula“ inspiriert wurde, aber auch Loch Ness oder die Agora und die Gassen Athens, wo Sokrates seine Gesprächspartner fand. Interview: Tanja Karmann Bild: Moutevelidis Photography GESA-SCHWARTZ.DE Alles Rund um die Welt der Bücher hörst du auf RADIO.POPSCENE.CLUB und PODCAST.POPSCENE.CLUB LIVE STREAMING EVENT-MITSCHNITTE 360° AUFNAHMEN PARTNER DER VERANSTALTER IN DER REGION POPSCENE.CLUB | 0681 95803921

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News