Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 3 Jahren

POPSCENE August 08/18

  • Text
  • Album
  • August
  • Musik
  • Saarland
  • September
  • Redaktion
  • Zeit
  • Staffel
  • Powerwolf
  • Infos
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

Sicher kennst Du das: Es

Sicher kennst Du das: Es gibt Situationen und Szenen in Deiner Vorstellung, die Dich so richtig anmachen. Vielleicht handelt es sich dabei um etwas, was Du schon genau so erlebt hast und woran Du Dich genussvoll erinnerst. Oder Du stellst Dir eben etwas vor, was Du so noch gar nicht erfahren hast – es aber eine sehr starke Anziehung auf Dich ausübt. Viele Menschen haben Schwierigkeiten dabei, die Frage nach spezifischen erotischen Phantasien zu beantworten. Oftmals höre ich: „Ich habe gar keine.“ Dabei ist es sehr lohnenswert für Dich, einmal näher nachzuforschen, denn tatsächlich haben nahezu alle Menschen Vorstellungen von fiktiven Begebenheiten, die – wenn Du sie Dir erlaubst – durchaus erregend sein können und Dir viel darüber erzählen können, wie Du sexuell tickst. Ob es sich dabei um ganze Geschichten mit stringenter Abfolge handelt oder nur um Szenenfetzen bzw. einzelne Bilder, ist dabei nebensächlich. Manchmal können Phantasien Angst machen. Nämlich dann, wenn Du Dich mit ihr nicht identifizieren kannst oder sie gegen etwas verstößt, was Du gemeinhin als „normal“ betrachtest. Viele Frauen finden beispielsweise Überwältigungsphantasien erregend, können dies aber nicht mit ihrem Selbstbild vereinbaren. Besonders wenn ein Machtgefälle oder sogar Gewalt im Spiel ist, fällt es Dir vielleicht schwer, Dir diese Phantasie zuzugestehen. Verstärkt ist dies noch, wenn es sich um Inhalte handelt, bei denen es sich ganz klar um von der gesellschaftlich anerkannten Sexualität abweichende Dinge oder sogar Straftaten handelt. #gesundesexualität EROTISCHE PHANTASIEN Viele Menschen, die solche Phantasien bei sich entdecken und sie erregend finden, fragen sich, ob sie nicht normal seien bzw. sogar eine Gefahr für sich selbst oder andere darstellen. So werden diese Vorstellungen oftmals verdrängt – mit dem Ergebnis, dass sie sich verstärken und aus dem Unterbewusstsein Dein Handel beeinflussen. Sollte dies auf Dich zutreffen, ist es wichtig zwei Dinge zu unterscheiden: Einerseits gibt es Phantasien, die allein in Deiner Vorstellung existieren und dort auch bleiben. Es besteht zudem keine Gefahr, dass diese Phantasien tatsächlich ohne Einwilligung aller Beteiligten ausgelebt werden. Hierbei handelt es sich um Umformungen von Erinnerungen, um Wünsche oder Gelüste, die als Aphrodisiakum wirken. Andererseits sind bei manchen Menschen die Vorstellungen derart besitzergreifend, dass sie darüber keine Kontrolle mehr haben. In solchen Fällen wirken starke Bedürfnisse aus dem Verborgenen, welche ein reales Ausleben fordern. Im letzteren Fall bzw. bei Unsicherheit darüber, ist eine professionelle Beratung bei einem Sexualtherapeuten angebracht und oftmals sehr hilfreich. Deine erotische Phantasien sind etwas völlig normales! Sie gehören zu Dir! Es lohnt sich, einmal genauer nachzuforschen, was Dich so richtig anmachen würde. Und wenn Du Dir dann erlaubst, bei Deinem Solosex bewusst damit zu arbeiten bzw. Möglichkeiten findest, Deine Gelüste in einvernehmlichen Rahmen auszuleben, können sie Deine Selbstwahrnehmung und Dein Sexleben gewaltig zum Positiven verändern. Über den Autor Dr. Rouven Gehr ist Kulturanthropologe und Sexological Bodyworker und arbeitet als Paartherapeut und Sexualtrainer in Saarbrücken. Potentialentfaltung und Erfüllung in Beziehung, Persönlichkeit und Sexualität. beziehungsschule.net | facebook.com/beziehungsmanagement

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News