Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 3 Jahren

POPSCENE August 08/18

  • Text
  • Album
  • August
  • Musik
  • Saarland
  • September
  • Redaktion
  • Zeit
  • Staffel
  • Powerwolf
  • Infos
  • Popscene
Das total umsonste Popkulturmagazin.

Bexbacher Blumengarten

Bexbacher Blumengarten stehen knapp 30 Sehenswürdigkeiten in Miniatur, die liebevoll gestaltet sind. 1976 wurde das Gulliver-Welt in Saarbrücken eröffnet. Im Laufe der Jahre verfielen viele der Bauwerke. Im Jahr 2017 wurden sie renoviert und in Bexbach wieder aufgestellt. Die Kleinsten fühlen sich ganz groß und entdecken die Sehenswürdigkeiten zum ersten Mal, während viele Eltern sich an die eigene Kindheit erinnern können. Frei zugänglich und immer geöffnet. gulliverwelt-bexbach.de Ganz klassisch: Der Spielplatz Spielen, toben, klettern, buddeln, planschen – das geht am besten auf einem Spielplatz. Besonders beliebt sind Natur- und Wasserspielplätze. Auch Themen-Spielplätze sind der Renner, wie der Spielplatz Bergwerk auf der Berghalde in Reden. Dieser ist den ehemaligen Bergwerken nachempfunden. Wie ein Förderturm ragt ein Kletterturm über den Spielplatz. Über verschiedene Förderbänder lässt sich Sand transportieren und Loren lassen sich auf Schienen und mehreren Weichen frei übers Areal bewegen. erlebnisort-reden.de Die Kleinen tauchen in die Welt der Kelten auf dem Druiden-Spielplatz am Freizeit-Zentrum-Peterberg. Hier erinnert alles an einem keltischen Dorf. Im Mittelpunkt steht die „Druidenburg“ mit Turm, Hütten, Brücken, Seilen, Netzen und Kletteraufstiegen die es zu erkunden gilt. freizeitzentrum-peterberg.de Kultur ohne zu blechen Bei einigen Konzerten kann der Geldbeutel zu Hause bleiben. Beispielsweise beim Sonntags am Schloss können Musikliebhaber und Familien Konzerte und Kulturprogramme ohne Eintritt in Saarbrücken genießen: Um 15 Uhr erwartet dort kleine und große Kinder ein abwechslungsreiches Programm mit Theater, Zauberei und Clownerien. rvsbr.de Tierisches Kostenlos Tiere erleben lässt sich das ganze Jahr in einigen Wildparks der Region, beispielsweise im Saarbrücker Wildpark samt seinem schönen Spielplatz in hügeliger Waldlandschaft oder im weitläufigen Wildfreigehege Karlsbrunn. Auf dem Rundweg, der auch problemlos mit Kinderwagen zu bewältigen ist, entdecken die Besucher westafrikanische Zwergziegen, Damwild, Sikawild und Wildschweine. saarbruecken.de und grossrosseln.de Text: Tourismuszentrale Saarland Bild: pexels JUTTA LINDNER STAND BEREITS ÜBER 1200 MAL ALS OMA FRIEDA AUF DER BÜHNE! Infos und Termine der saarländischen Kabarettistin unter www.oma-frieda.com GLADIATOR AM ROLLATOR

51 KARMA // ANZEIGE ODER ITALIENISCHER BROTSALAT Vielleicht der typischste italienische Salat mit allem, was die italienische Küche so besonders macht. Ein perfektes Gericht für die leichte Sommerküche mit vielen frischen und gesunden Zutaten. DU BRAUCHST (FÜR 4 PERSONEN): • 1 Kilo Tomaten, du kannst auch 200 Gramm weniger nehmen und mit unseren getrockneten Tomaten arbeiten – die sind voll Aroma und „retten“ den Salat falls deine Tomaten nicht allzu viel Geschmack haben • Etwa eine Focaccia oder eine Ciabatta oder ein Baguette – auf jeden Fall Weißbrot • Rapsöl mit Zitrone • Apfel Balsamico • Knoblauch bzw. Lauchzwiebel • Basilikum • Sel de Lorraine PANZANELLA • Pfeffer von Rimoco Gewürzmanufaktur Zitronenrapsöl darüber geben – du kannst natürlich auch normales Raps- oder Sonnenblumenöl hier verwenden aber der Zitronengeschmack erinnert an den Süden und ist eine tolle Alternative zum klassischen Olivenöl. Wenn du magst, noch eine zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben. • Alles vermengen und im Backofen bei 200 Grad rösten – BITTE im Blick behalten!!! • Währenddessen schneidest du die Tomaten in mundgerechte Stücke, sowie die Lauchzwiebel, wenn du es magst. • Das Dressing: 5 bis 6 EL Zitronenrapsöl und 2 bis 3 EL Balsamico vermischen – mit den Tomaten vermengen • Das Brot und die Tomaten vermengen und Basilikum nach Geschmack drüber streuen • Abschmecken und nach Bedarf nachwürzen Das war’s auch schon – Schmeckt Großen und Kleinen, als Hauptgericht oder auch als Beilage beim Schwenken! BUON APPETITO! 1,2, 3 SO GEHT’S: • Das Brot mit dem Brotmesser in Würfel schneiden – in mundgerechte Stücke. • Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwas Food Fact: Wenn du deine Pasta „al dente“ kochst, dann bist du auch länger satt, da die Verdauung länger dauert.. Text und Bild: SaarLorDeluxe

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News