Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 7 Monaten

POPSCENE April 04/21

  • Text
  • Film
  • Future
  • Album
  • April
  • Musik
  • Popscene
  • Region
  • Zeit
  • Kultur
  • Alben
  • Menschen
Das total umsonste Popkulturmagazin

LESELUST KISS DIE

LESELUST KISS DIE GESCHICHTE VON KISS - UNSERE ANFANGSJAHRE

KISS-Fans weltweit hatten es befürchtet, seit Winter 2018 ist es offiziell. Die legendären US-Rock-Giganten KISS begannen unter dem Motto „End Of The Road World Tour 2019“ ihre „The Final Tour Ever“. Im Zuge dieser mehrjährigen Welttournee, 2020 unterbrochen von der Covid-19-Pandemie, plant das 1973 gegründete Quartett, bestehend aus den Gründungsmitgliedern Paul Stanley (Gesang/Rhythmusgitarre, The Starchild) und Gene Simmons (Gesang/Bass, The Demon) sowie Tommy Thayer (Leadgitarre/Gesang, The Spaceman) und Eric Singer (Schlagzeug/Gesang, The Catman) im Juni und Juli vier explosive Shows in Deutschland. Die Band ist für ihre atemberaubenden Auftritte bekannt. Als Mitglied der Rock & Roll Hall Of Fame mit weltweit über 100 Millionen verkaufter Alben haben KISS verkündet, dass diese Tour den Millionen von KISS-Army-Fans gewidmet sei. 53 Bis zum Abschied ist es noch Zeit und die kann man hervorragend mit dem von Ken Sharp (offizieller KISS-Biograf, Autor weiterer Musikbücher) zusammen mit Stanley/Simmons verfassten Buch „Die Geschichte von KISS – Unsere Anfangsjahre“ füllen. Auf 576 Seiten (mit 32 Seiten farbigen Fotos) wird das Hardcover beziehungsweise E-Book gleichermaßen zur Fundgrube/zum Lesevergnügen. Kaum zu glauben: Der erste Auftritt von KISS fand am 30. Januar 1973 vor gerade einmal drei zahlenden Zuschauern im „PopcornClub“ in New York statt. Jedes Bandmitglied hatte eine eigene, festgelegte Schminkmaske. Die Gesichter waren weiß geschminkt, die aufgemalten Masken waren schwarz oder silbern. „Natürlich wollten wir die Leute schockieren mit diesen wilden Farben. Und bekamen genau die Aufmerksamkeit, die wir wollten“, erzählt Paul Stanley in diesem einzigartigen Buch über die Anfangsjahre von KISS. Er und Gene Simmons erzählen freimütig teils absurde Anekdoten, dazu kommen Alice Cooper, Iggy Pop, Slade, Aerosmith, Black Sabbath, Mott the Hoople, The New York Dolls, The Ramones, Suzi Quatro und viele andere Weggefährten der frühen Jahre zu Wort. Co-Autor Ken Sharp beleuchtet dabei auch die Rolle ihrer Manager Bill Aucoin und Neil Bogart, Chef von „Casablanca Records“. Sie halfen mit, das Image durch „kissing contests“, Plateaustiefel, Pyrotechnik und fremdartige, geradezu außerirdisch anmutende Kostüme zu festigen. Nicht zu vergessen die unglaublich lange Zunge Stanleys. „Wer hier meint, er wusste schon alles über KISS – falsch! Dieses Buch fokussiert auf die frühen Jahre von 1972 bis 1975, erzählt von den Band- Mitgliedern, Freunden und Insidern wie MIR!“ - Alice Cooper Im neuen Tour-Zeitraum, der für Sommer terminiert wurde, können alle für 2020 geplanten Deutschland-Konzerte wie folgt nachgeholt werden: KISS spielen am 10. Juni 2021 in Dortmund in der Westfalenhalle, am 15. Juni 2021 in Hamburg in der Barclaycard-Aren, am 25. Juni 2021 in Frankfurt/Main in der Festhalle und am 8. Juli 2021 in Stuttgart in der Schleyer-Halle. Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit. Weitere Informationen unter www.myticket.de und www.wizpro.com. Text: Frank Keil | Bilder: Hannibal Verlag/Wizpro DIE GESCHICHTE VON KISS – UNSERE ANFANGSJAHRE HANNIBAL VERLAG/ KOCH INTERNATIONAL GMBH HARDCOVER (29,99 EUR) ISBN: 978-3-85445-444-1 LESELUST

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News