Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region!
Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Den POPSCENE E-Paper Kiosk gibt es jetzt auch als App! ANDROID
Du möchtest ein virtuelles Fach in unserem E-Paper Kiosk buchen? Hier lang!
Aufrufe
vor 3 Wochen

POPSCENE April 04/21

  • Text
  • Film
  • Future
  • Album
  • April
  • Musik
  • Popscene
  • Region
  • Zeit
  • Kultur
  • Alben
  • Menschen
Das total umsonste Popkulturmagazin

TRAVELS KONSTANZ MEHR

TRAVELS KONSTANZ MEHR ALS ERLEBBARE HISTORIE 26 TITEL

Die größte Stadt am Bodensee vereint Tradition und Moderne und bringt Kultur, Natur, Wirtschaft und Wissenschaft in Einklang. Mit knapp 87.000 Einwohnern liegt die links- und rechtsrheinische Universitäts- und Hochschulstadt in direkter Nachbarstadt von Kreuzlingen/Schweiz. Ihre Geschichte reicht bis in die römische Zeit zurück und erlebte später im Mittelalter als Reichsstadt (Konzil von Konstanz 1414-1418) ihre erste Blütezeit. In der Badischen Zeit entwickelte sich der Seetourismus und heute ist das Zentrum der Vierländerregion auch als Wirtschaftsstandort (Bodensee Schiffsbetriebe) bekannt. Konstanz lässt sich gut selbständig oder per Gästeführer auf facettenreichen Stadt-/Themenführungen entdecken. Ich entschied mich für den klassischen Altstadt-Rundgang mit M.A. Henry Gerlach, einem ausgewiesenen Konzil-Experten. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten zählt die Altstadt mit Münster im malerisch-romanischen Stadtteil Niederburg, das Konzilgebäude, die diskussionsträchtige Hafenfigur Imperia von Peter Lenk und der Hussenstein (zum Gedenken an den auf dem Konzil 1415 verbrannten tschechischen Reformator Jan Hus). Museen wie das Rosgartenmuseum, das Archäologische Landesmuseum oder das Hus-Museum laden zur Zeitreise in die Vergangenheit ein. Weitere Höhepunkte: Das mit Fresken bemalte Rathaus (Renaissance-Innenhof), Brunnen, Patrizier- und Zunfthäuser, Jugendstil- und Gründerzeit-Ensembles, Stadttheater (älteste bespielte Bühne Deutschlands), Südwestdeutsche Philharmonie, Triumphbogen, Marktstätte und das Bodenseeforum. Tipp: Die Konstanzer Gästekarte mit Leistungen (kostenlose Stadtbusbenutzung) und Vergünstigungen. Weitere aktuelle Infos/Unterkünfte findet man auf der Webseite: konstanz-tourismus.de HOTEL VIVA SKY Nur zwei Minuten vom Hauptbahnhof entfernt befindet sich das empfehlenswerte Komfort- Hotel Viva Sky in der Altstadt hoch über den Dächern von Konstanz. In den unterschiedlichen Themenzimmern und Suiten bleiben 27 keine Wünsche offen. In der Suite Kambodscha kann man zum Beispiel im freistehenden Himmelbett relaxen und/oder in der Whirlwanne entspannen. Die Viva Sky-Sterntaler begleiten eine Spendenprojekt im jeweiligen Land des Zimmers/der Suite. Von der im achten Stock gelegenen Viva Sky Lodge (Frühstücksraum und Bar) genießt der Gast bei gutem Wetter einen traumhaften Blick über die Altstadt und den Bodensee, während das reichhaltige Morgen-Buffet bereits lockt. Bei Fragen und Wünschen steht das freundliche Team jederzeit zur Verfügung. Viva Sky-Packages (Feel, Relax, Love,…) und Viva Sky-Specials (u.a. Zeppelinflug über den Bodensee) runden das reguläre Hotelangebot ab. hotel-viva-sky.de ROSGARTENMUSEUM Im zentral gelegenen Rosgartenmuseum kann man Kunst, Kultur und Geschichte der Region erleben und entdecken. Hier wird Sammeln, Forschen und Ausstellen bestmöglich kombiniert. Ich bin trotz Lockdown in versierter Begleitung von Katharina Schlude (Leitung Kommunikation Städtische Museen Konstanz) und Ines Stadie (Leitung Museumspädagogik und Bibliothek) zu einer Führung eingeladen. Das 1454 entstandene ehemalige Zunfthaus der Metzger bietet originalgetreu erhaltene Säle, Räume und Exponate. Besonders der „Leinersaal“ mit seinen neugotischen Vitrinen voller vor- und frühgeschichtlicher Funde beeindruckt. Ein Zeugnis aus der Gründerzeit, initiiert von Apotheker und Museumsgründer Ludwig Leiner vor 150 Jahren. Weiterhin gibt es bedeutende Werke der Kunst- und Kulturgeschichte (Richental-Chro- TRAVELS

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News