Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 2 Jahren

Pictures of Pop 2019

  • Text
  • Poprat
  • Saarlandes
  • Menschen
  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • Popkultur
  • Saarland
  • September
  • Ausstellung

COME AS YOU ARE. | james

COME AS YOU ARE. | james boyle mobEYLE dEYEary | IN-VITRA-FERTILISATION

victor van der saar 22. oktober - 29. november ministerium für finanzen und europa, saarbrücken „ COME AS YOU ARE. kreative köpfe im portrait“ Diese freie Portrait-Serie ist eine Hommage an die Menschen, die im Saarland geboren sind – oder hierher kamen und Land und Leute schätzen und lieben lernten. August Sander hielt seine Deutschen vor neutralem Hintergrund fest. Der Charme dieser Serie entsteht vielmehr durch die Vielzahl der persönlichen Lieblingsorte, vor denen sich die Kreativen von Victor van der Saar haben fotografieren lassen: Der Eingang zum Bundesrat, das Holocaust-Denkmal, eine Graffittiwand oder die Gasag-Dachterasse in Berlin, das CISPA in Saarbrücken, die Aula in Sulzbach, das barocke Schaezlerpalais in Augsburg, der Pont Alexandre III oder der Baustellenzaun vor dem Ritz in Paris spielen im Hintergrund eine große Rolle. Der Schwerpunkt der gezeigten „SARROIS“ liegt im Bereich Pop, Kunst & Kultur. „ mobEYEle dEYEary“ Wer - außer 13-jährigen Mädchen und ambitionierten Schriftstellern - schreibt heute noch TAGEBUCH??? Vielleicht der ein oder andere FOTOGRAF … Jedoch wahrscheinlich nicht mit Feder und Tusche. Sondern digital mit einem Smartphone. Und dann freut er sich an manch einem Morgen, wenn Mark Zuckerberg ihm lieb gewordene, längst vergessene Ereignisse ins Gedächtnis zurückruft. Früher teilten wir unsere Erinnerungen im Familienkreis per Fotoalbum oder an „legendären“ Dia-Abenden. Heute darf die ganze Welt per Social Media dabei sein. Anyway! Keine Angst! Hereinspaziert! Die hier präsentierten Fotos dieser Serie hätten - mit einer Nikon oder Hasselblad aufgenommen - auch nicht wesentlich anders ausgeschaut. Das wichtigste Utensil des Fotografen ist und bleibt weiterhin das EYE. Und egal ob mobEYEle oder nicht, dEYEaries shouldn’t be boring. Schließlich möchte kein Künstler wie ANDY WARHOL posthum von früheren Mitstreitern wie LOU REED & JOHN CALE ein „YOUR DIARY IS NOT WORTH THE APPETITE“ gewidmet bekommen … diese ausstellung wurde ermöglicht von: LINIENLAND 47

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News