Der POPSCENE E-Paper Kiosk


Swipe dich durch unsere kostenlosen E-Guides und erlebe Deine Region! Neben POPSCENE findest du hier interessante Broschüren, Leseproben, Magazine aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Unterhaltung - multimedial, angereichert mit Fotos, fesselnden Videos und unterhaltsamen Audioclips, für einen faszinierenden Überblick über unsere Region.

Aktuell im POPSCENE E-Paper Kiosk

Aufrufe
vor 1 Jahr

Max Ophüls Preis 2021

  • Text
  • Dokumentarfilm
  • Foto
  • Wettbewerb
  • Filmfestival
  • Regie
  • Freigegeben
  • Farbe
  • Deutschland
  • Spielfilm
  • Biografie
Bei der Online-Edition des 42. Filmfestivals Max Ophüls Preis vergeben insgesamt sieben Jurys zwölf Preise. Während der Festivalwoche sichten alle 23 Jurymitglieder online die jeweiligen Filmbeiträge in den vier Wettbewerbskategorien

kinderfilmreihe

kinderfilmreihe KINDERFILMREIHE Neben einem aktuellen Kinokinderfilm umfasst die Kinderfilmreihe ein Programm mit vier internationalen Kurzfilmen, die im Rahmen der European Broadcasting Union entstanden sind. DRACHENREITER Deutschland, Belgien 2020 | Animation | Farbe | 91 Min. Regie: Tomer Eshed | Buch: John R. Smith | Kamera: Olaf Aue | Montage: Rikke Marlene Nielsen, Jens Prausnitz | Musik: Stefan Maria Schneider | Synchron-Ton: Normann Büttner | Produzenten: Christoph Müller, Oliver Berben | Koproduzenten: Ives Agemans, Sven Pannicke, Ulrich Schwarz | Produktion: Constantin Film | Synchronsprecher·innen: Julien Bam, Dagi Bee, Mike Singer, Rick Kavanian, Axel Stein u.a. freigegeben ohne Altersbeschränkung Einst lebten Drachen und Menschen zusammen in Harmonie. Doch diese Zeiten sind längst vorbei, denn durch den Egoismus der Menschen wurden die magischen Wesen immer mehr zurückgedrängt. Als die Menschen beginnen, den letzten Rückzugsort von Drache Lung zu zerstören, macht er sich mit dem Koboldmädchen Schwefelfell auf, um den „Saum des Himmels“ zu finden. Auf ihrer Reise begegnen sie dem Waisenjungen Ben, und schnell muss das ungleiche Trio lernen, an einem Strang zu ziehen – denn das böse Monster Nesselbrand hat ihre Spur aufgenommen. Biografie Tomer Eshed Er ist Absolvent der School of Arts in Jerusalem und kam 2004 an die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Hier entstanden mit OUR WONDERFUL NATURE (2008) und FLAMINGO PRIDE (2011) zwei der erfolgreichsten Babelsberger Trickfilme der letzten Jahre. 2014 gründete er gemeinsam mit weiteren Alumni das Animation- und VFX-Studio Lumatic. DRACHENREITER ist sein Langfilmregiedebüt. 78

ebu-kinderkurzfilme WOLFSBANDE DER HUND UND ICH Deutschland 2020 | Spielfilm | Farbe | 15 Min. | Uraufführung Regie, Buch: Lydia Bruna | Kamera: Clemens Majunke | Montage: Jannis Greff | Ton: Roman Höffgen | Produktion: ProSaar Medienproduktion | Koproduktion: European Broadcasting Union (EBU), ARD | Cast: Lola du Bled Michels, May Fischer, Amy Fürstenfeld, Eda-Jülide Sari, Karlotta Kolodzeike u.a. Schottland 2019 | Spielfilm | Farbe | 15 Min. | Engl. mit dt. Voiceover Regie, Buch: Mairead Hamilton | Kamera: Kyle Heslop | Montage: Andrew Fegen | Musik: Rona Wilkie, Marit Fält | Ton: Jaime Sotelo, Kevin Robertson | Koproduktion: European Broadcasting Union (EBU) empfohlen ab 6 Jahren filmprogramm empfohlen ab 6 Jahren Sie könnten unterschiedlicher nicht sein: Tilly ist die Königin der Streiche, Sophie ist sportlich und cool, Lilia ist die Beauty-Queen und Marla hat immer die Nase in einem Buch. Doch etwas verbindet sie, denn alle vier Mädchen wurden von ihren Eltern in ein Zeltlager geschickt, um endlich Freundinnen zu finden. Anfangs können die Einzelgängerinnen nicht viel miteinander anfangen, aber dann lernen sie ihre Stärken kennen. Und die brauchen sie, denn im Wald soll eine mystische Kreatur leben, an der nur die Mutigsten vorbeikommen… Biografie Lydia Bruna Geboren 1991 in Saarlouis. Sie studierte von 2013 bis 2016 Filmregie an der Bournemouth Film School in England. WOLFSBANDE ist ihr vierter Kinderkurzfilm. Das Filmfestival Max Ophüls Preis zeigte bereits mehrere Filme von ihr in der Kinderfilmreihe, darunter ISABELS SCHATZ, KLEINE HELDEN und OMAS GEHEIMNIS. Der gehörlose Sim macht Urlaub bei seiner Oma. Als er den Hund des mürrischen Nachbarn kennenlernt, freundet er sich schnell mit ihm an. Zwar verbietet ihm der Nachbar, mit dem Hund zu spielen, aber Sim sieht, dass das Tier einen Freund braucht. Er beweist allen, dass es zum Zuhören manchmal nicht die Ohren, sondern ein großes Herz braucht. Biografie Mairead Hamilton Geboren und aufgewachsen auf der Isle of Skye im Nordwesten Schottlands. Sie studierte Film und Fernsehen sowie Gälisch an der Universität Glasgow. 2011 machte sie ihren Abschluss und ist seitdem in der Filmbranche tätig. 2016 folgte ein Masterstudium an der Caledonian University in Television Fiction Writing, das sie 2017 mit Auszeichnung beendete. ebu-kinderkurzfilme 79

E-Paper Kiosk "Erlebe Deine Region"

[removed][removed]

POPSCENE - Das total umsonste Popkulturmagazin

POPSCENE News